• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Ventus 2c von Thommys, wer hat Erfahrung oder Baubericht?

G.B.

User
Hi Chris.r,

ein Praxis-Tipp (da Deiner noch schön neu und unbeschädigt;)) ist:

3D Zacken-Turbulatoren anbringen:

an den Aussenflügel-Oberseiten etwa bis zur Halbspw. Vorderkante TB 22%

auf Ober-und Unterseite des HLW, Vorderkante TB bei ca.25% ,

am SLW 1,5 cm vor dem Ruder.

In dieser Konfiguration fliegen wir unseren Ventus schon viele Jahre ohne jegliche der oben im Fred angesprochenen Probleme, mit super Flugeigenschaften und einer erstaunlichen Leistung (für so ein Re-Zahl-Wunder :D)

Die kleine Mühe lohnt sich ;) !!!

Gruß
Götz

PS. ein Vereinskollege ist noch heute so negativ beeindruckt von seinem (naturbelassenen) Ventus, dass er auf unsere absolut positiven Erfahrungen erst gar nicht eingehen wollte :D
Möchte nicht wissen wie viele dieser eigentlich klasse Flieger irgendwo traurig rumgammeln :rolleyes:
 
So sieht die Holmbrücke von innen aus:

Quelle: www.flugplatz-micheldorf.at

Ich hoffe ihr wisst dieses Bild richtig für euch zu werten. Ich persönlich finde es schon erstaunlich, dass die Dinger bei einer solchen Konstruktion nicht schon eher "bekannt" wurden.
Ich würde ihn verkaufen und lieber einen Ventus bei LET bestellen.
 

Nimeta

User
Verwechslung

Verwechslung

Hi JogDive,
Glaub du verwechselst da was-
Hier geht es um den 1:6 3,0m Ventus 2c von Baudis der eine 10mm Rundsteckung hat.
image.jpeg

Deiner ist vermutlich das Gerasis Teil mit 6m Spannweite.
Gruß Christian
 
Danke für den Hinweis. Nein es ist natürlich nicht meiner, es ist der Ventus 1:3 von Faltus eines Österreichers
 

gringo

User gesperrt
Hat mal jemand ein Bild von einem "idealen" Aufbau einer Holmbrücke ?
Danke.
 

G.B.

User
OT

OT

Hi Jog Dive,
hoffentlich bist Du Dir mit der Herstellerangabe ganz sicher, ansonsten wäre m.E. die Veröffentlichung von diesem Bild in Zusammenhang mit einem Firmenname schlicht geschäftsschädigend, und das wäre auch gut so :D.
Das schlimmste daran ist, dass die Kohle? außen rum Solidität vorgaukelt, hätte so etwas (ohne das sehr schöne Foto) nie für möglich gehalten -escht kraaass :rolleyes:

Wenn man bedenkt, wie die Jungs mit solchen Geräten am Hang herumbolzen, kann es einem schon etwas flau an der Kante werden :)

Gruß
Götz
 

shoggun

User gesperrt
Hat mal jemand ein Bild von einem "idealen" Aufbau einer Holmbrücke ?
Eigentlich wie jeder andere Holmverbinder auch, hier wird der Aufbau z.B. gezeigt: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/180718-Baubericht-Viper-(F3f-Modell)

Wichtig sind die Rovingpakete oben und unten am Verbinder, welche die Zug und Druckkräfte der Holmgurte aufnehmen/übertragen. Dazwischen dann die Stege welche die Rovingpakete "auseinander halten".

An dem oben gezeigten Negativbeispiel ist nur eine viel zu dünne Lage CFK zu sehen, welche das spröde Sperrholz und die extrem dicke Schicht Mumpe vor neugierigen Blicken schützen soll... Wenn statt der Mumpe CFK Rovings verwendet worden wären, wäre der Verbinder wohl ganz ok... :rolleyes:
 

vanquish

User
Eigentlich wie jeder andere Holmverbinder auch, hier wird der Aufbau z.B. gezeigt: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/180718-Baubericht-Viper-(F3f-Modell)
Wichtig sind die Rovingpakete oben und unten am Verbinder, welche die Zug und Druckkräfte der Holmgurte aufnehmen/übertragen. Dazwischen dann die Stege welche die Rovingpakete "auseinander halten".
Bitte aber bei dem Link zum Viper-Thread über meinen ersten Beitrag hinaus weiterlesen! Denn wie ein guter Verbinder auszusehen hat (und warum das so sein muss), kommt erst in den darauffolgenden Beiträgen!

Liebe Grüße,
Mario
 

shoggun

User gesperrt
Btte aber bei dem Link zum Viper-Thread über meinen ersten Beitrag hinaus weiterlesen! Denn wie ein guter Verbinder auszusehen hat (und warum das so sein muss), kommt erst in den darauffolgenden Beiträgen!
:D:D
Das wollte ich auch gerade anfügen... hab erst beim genaueren hinsehen bemerkt was du da beim ersten Versuch gebastelt hast ;)
 

911er

User
Schrott von Tommy's

Schrott von Tommy's

auch ich hab mir leider diesen Ventus von Tommy's gekauft mit dem Resultat wie auf deinem Bild ersichtlich.

Das ist echter Schrott.

Gruss

GU
 
Hi,

schöne und gute Ausführungen zu Holmverbindern.

Nur hat das rein gar nichts mit dem Modell zu tun um das es hier geht.
Der Baudis-Ventus hat einen runden Verbinder.

Gruß

gecko
 
Ventus Bau

Ventus Bau

@ G.B. : Danke für den Tip mit den Turbolatoren.

@ all: wie habt ihr denn die nette Cockpitwanne verbaut bzw. befestigt? Leider passt mein Haubenrahmen nicht so 100%'ig...die steht etwas nach aussen, da hatte ich mir schon überlegt die Cockpitwanne mit dem Haubenrahmen zu verkleben. Dann liegt die Haube auch wieder schön an...
Hat jemand einen guten Tip?
:confused:
 

G.B.

User
Hi Thorsten,
BARBIE passt ganz schön, KEN natürlich auch.
Notfalls muss unten amputiert werden :)

Gru0
Götz

Sind auch vergleichsweise günstig.
 

Sibi

User
Hi Chris.r,
ein Praxis-Tipp (da Deiner noch schön neu und unbeschädigt;)) ist:

3D Zacken-Turbulatoren anbringen:

an den Aussenflügel-Oberseiten etwa bis zur Halbspw. Vorderkante TB 22%

auf Ober-und Unterseite des HLW, Vorderkante TB bei ca.25% ,

am SLW 1,5 cm vor dem Ruder.
Hi Leute, ich bin leider sehr spät auf die Party gekommen... Habe heute auch eine Ventus 2C ergattert und bin kräftig am einlesen... Kurze Frage was bedeutet TB? Tragflächenbund? Bitte um Aufklärung :) Danke!
 
Oben Unten