Vernünftig entladen?

stoffl

User
Tag zusammen,

am beßten entädt man Akkus natürlich im Flug :rolleyes: , aber an Regentagen ja auch mal im Keller... :(

Gibt es neben der Glühbirnen-Methode noch andere Möglichkeiten?

Gibt es reine Entladegeräte?

Herzlichen Dank, ciao Stefan
 

f3d

Vereinsmitglied
Ich finde am Besten geht es mit dem Schulze ISL 8 936 plus einem Ladelast. Damit kann man alle Akkus mit bis zu 12 Amp. entladen und gleichzeitig den inneren Widerstand der Akkus messen.
Damit weiß man schon sehr viel über den Zustand der Zellen. Besser geht es kaum noch.
Das mit einer birne ist dummes Zeug und macht nur die Akkus kaputt.

MFG Mr. f3d
 

sualk

User
Hallo zusammen,

zum entladen, auf dem Weg vom Flugplatz nach Hause, finde ich den Pulsar2 als eine sehr gute Wahl.

Er entlädt mit 9,9 A und speist die entnommene Energie zurück in die Autobatterie.

Und das Beste, das Gerät ist bezahlbar.
 

tebi

User
Hallo f3d,

Das mit einer birne ist dummes Zeug und macht nur die Akkus kaputt
So eine Pauschalaussage ist vollkommen haltlos.

Mit Glühbirnen und angeschlossenem Unitest II mit definierter Abschaltung bei Entladeschlussspannung ist das Entladen sehr einfach und kostengünstig. Ob mit Stromsenke, Enladegerät oder Glühbirnen ist vollkommen egal, es geht ja schließlich nur darum, den Akku bis zu einer definierten Spannung zu entladen.

[ 28. März 2005, 10:48: Beitrag editiert von: tebi ]
 
Original erstellt von f3d:
Das mit einer birne ist dummes Zeug und macht nur die Akkus kaputt.

MFG Mr. f3d
Ich entlade gerne mal mit Birnen. Vielleicht kannst Du mal sagen, was daran die Akkus kaputtmacht? Lerne gerne dazu und würde meine Akkus natürlich nur ungern zerstören. ;)

Gruß
Heiko
 
Naja, also wenn man jetzt noch in den Krümeln sucht.....
dann bitte macht es auch ganz richtig, also die Zellen einzeln im PAck z.B. mit Nagelbrett oder sonst irgendwas mit zwischengeschalteter 0,7V Sperrdiode wegen mir mit Biluxbirnen oder ausreichend grossem Lastwiderstand RICHTIG runterziehen......
im ganzen Pack ists normalerweise eh sinnlos.....
einzeln müssen sie entladen werden, und zwar auf EINE Spannung.....
 
Oben Unten