Vorbildähnliches Segelmaterial

Ich bin stolzer Besitzer einer RUBIN von Graupner.
Allerdings möchte ich das Modelle farblich der Whitbread Yacht Brunnel-Sunnergy nachempfinden das diese damals mit einem tollen Finish versehen wurde.
Jetzt gibt´s da für mich ein Problem:
Die Segel dieser Whitbread-Yachten sowie heutiger VOLVO-Ocean Race-Yachten sind (so glaub ich) kevlarfärbig.Das Segel der Rubin aber leider reinweiss!
Also was könnte man machen, um das Segel einzufärben?
Oder gibt es eine andere Lösung?
 
Noch so ein "verirrter Flieger"... :p
Also Drachenläden haben Spinnaker-Nylon (41g/m²) bzw. Icarex Polyester-Tuch (31g/m²) in allen möglichen Farben. Chill Out hat z.B. die Farbtöne mango und gold im Angebot, die zumindest auf dem Bild einem Kevlarsegel recht nahe kommen. :cool: Die typischen weißen Verstärkungen an Kevlar-Segeln lassen sich sicher mit Klebefolie nachempfinden.

Friedmar
 
Danke recht herzlich für den Tip!
Habe natürlich die Homepage schon besucht.

Dachte aber eigentlich nicht an die Neuanfertigung
des Segels, aber ist natürlich auch durchaus denkbar so als Winterarbeit.

Ja, richtig, ein verirrter Flieger, mit unerschöpflichen Drang zu fast allen Bereichen der Modellbauerei.Rc-Cars, Großsegelflugmodelle,E-Hotliner, Motorflugmodelle, rund alles nur keine Heli-Modelle, denn mit diesen kann ich mich nicht anfreunden.

So war es mal im Urlaub in Neuseeland, wo ich die Ankunft der "Luna Rossa"(Italien) und des Bootes aus Neuseeland live miterleben konnte und somit auch mit dem Segelboot-Virus infiziert wurde.
Leider gab es am Markt für mich (arbeite natürlich auch noch im Modellbaubereich)keinen Nachbau einer Americas-Cub oder Whitbread Yacht.
Daher die Rubin als Basisbausatz um einigermaßen was ähnliches zu haben.

Markus
Original erstellt von Friedmar Richter:
Noch so ein "verirrter Flieger"... :p
Also Drachenläden haben Spinnaker-Nylon (41g/m²) bzw. Icarex Polyester-Tuch (31g/m²) in allen möglichen Farben. Chill Out hat z.B. die Farbtöne mango und gold im Angebot, die zumindest auf dem Bild einem Kevlarsegel recht nahe kommen. :cool: Die typischen weißen Verstärkungen an Kevlar-Segeln lassen sich sicher mit Klebefolie nachempfinden.

Friedmar
 

Gast_633

User gesperrt
bade doch deine segel mal in kaffee oder tee. hab ich nur mal gelesen, ob das mit den nylons funktioniert weis ich nicht. ausprobieren. oder vielleicht waesche farbe nehmen.
denke aber eine neuanfertigung sollte auch nicht so schwer sein.
gruss andreas
 
Warum denn nicht gleich ein Kohle-Kevlar-Segel bauen?

Habe für meine Wally "TIKETITAN" solch ein Segel selbst gebaut. Material gibt es auch im Drachenladen. Ist transparent und hat rautenförmig diagonal verlaufende Kohlefäden über einem Kevlar-Karo. Sieht ziemlich gut aus. Habe die Bahnen geklebt und anschliessend zick-zack-vernäht. Die Lieken sind weiss, ebenso die Verstärkungen für die Reffs. Vom Gewicht her etwas schwerer als Nylon, sieht aber sehr professionell aus. Ausserdem steht es sehr gut.

Ich muss mal ein Bild machen und irgendwo einstellen, damit man das mal sehen kann.

Ahoi, Martin
 
Gute Idee!
Einfach mal Bilder reinstellen.
Wäre durchaus interessant.

Nun gut, so wie die Dinge stehen, wird im kommenden Winter ein Segel angefertigt.

Danke für die Tipps,
Tschüss ;)
 
Oben Unten