Was kann ich tun,keine Ware ,kein Geld

Hallo Gemeinde,
ich habe vor ca 3-4 Wochen einem Mitglied(Name sag ich jetzt erstmal noch nicht,werde erstamal abwarten wie sich diese Sache noch entwickelt) aus dem Forum einen Segler abgekauft und sofort das Geld überwiesen auf das Konto seiner Fraue,er ist Geschäftsführer und wollte das so haben wegen dem Finanzamt! Na ja mir erstmal egal gewesen, jetzt hat er mich vertröstet das er den Vogel erstmal Verpacken müsse, Ok dachte ich mir passt schon ,kann mal ein bisschen dauern.Nach 1 Woche sagt er mir es sind 2 Packstücke geworden die er nun GLS übergeben hat, alles klar dachte ich mir in 2- 3 Tagen sollte ich das ganze dann bei mir haben,tja nichts kam, ich also bei ihm angerufen und gefragt wo den nun der Vogel bliebe,er zu mir, die stehen noch bei GLS im Depot ??? Ganz komische Sache, nach einer weitern Woche und mehreren Mail bzw.telefonate habe ich mich mit ihm geeinigt das er die Packete wieder bei GLS abholen soll und mir doch bitte das Geld am Freitag (31/7/09) wieder überweisen soll, bis heute Montag kam noch nichts .

Wie kann ich da vorgehen, um wieder meine Kohle zu bekommen, ich werde jetzt noch diese Woche warten und dann gehe ich zur Polizei und zu meinen Anwalt.Die Sache ist für ihn ja nicht ganz ohne da er mir den Flieger ja als Geschäftsmann verkauft hat und die Sache noch über das Konto seiner Frau abgewickelt hat, aber da werde ich mich auch noch bei meine Anwalt bzw. der Polizei erkundigen,die Sache lasse ich nicht ruhen das steht fest.

Könnt ihr mir noch sagen was man da machen kann ??

Gruss Andre


P.S. falls einem ähnliches wiederfahren ist kann er sich gerne mit mir per Mail oder PN in verbindung setzen vielleicht spricht man von dem gelichen Nutzer hier
 
Die Polizei interessiert sich vorderhand noch nicht dafür. Erst mal Einschreiben mit Fristsetzung (zwecks Nachdruck auch vom Anwalt, halt mit entsprechenden Kostenfolgen (eigentlich bin ich ja dagegen, dass man die Branche auch noch füttert.)) Dann Mahnbescheid. Erst danach interessiert sich der Arm des Gesetzes für Dein Anliegen.
 
Könnt ihr mir noch sagen was man da machen kann ??

Erstmal, am wichtigsten, wie immer, Ruhe bewahren ! Mit Gewalt geht schonmal garnix.

Und dann auch Zeit geben - zwischen 31.07.2009 und 03.08.2009 war das Wochenende, je nachdem wann eine ÜW getätigt wird passiert dort bis 03.08. morgens garnichts, auch wenn einem Onlinebanking gerne vorgaukeln mag, dass man superschnell sei. Der Zeitraum der von Buchung zu Buchung entstehen kann ist mitunter, wenn man die richtigen Banken erwischt, gewaltig, diese sind aber an den jeweiligen ANlaufstellen der Banken direkt zu erfragen.

Dann gehts weiter wie MarkusN schon schrieb.

Ähnliche Frage war erst kürzlich, dort war ein Link zu finden, in dem man sich informieren kann, wie die Schritte denn Aussehen - die Polizei hat hiermit nichts zu tun.
 
wenn das Teil bei GLS liegt, gibts ne Nummer, mit der es verfolgt werden kann.
 
echt scheisse die ganze Sache,

wenn er die Kohle am Freitag überwiesen hat sollte Sie heute schon bei mir angekommen sein, ja ich weis es kann manchmal länger dauern , nur ist mir das persönlich noch nie vorgekommen, das mit dem Versand per Nachname werde ich wohl in Zukunft beherzigen, die Kohle ging ja bei seiner Frau auf das Konto , ich habe alle Daten von ihr und von ihm( gleiche Adresse von Firma und Wohnung) jetzt werde ich Sie anschreiben mit einem Einschreibebrief mit Rückschein wo ich Sie auffordere mir das Geld ( es ging ja auf ihr Konto) wieder Rück zu Überweisen, wenn das nicht klappt gehe ich zum Anwalt was durch noch hörer kosten für die zwei verbunden ist, ich finde das man solche Forummitglieder bekannt machen soll damit nicht nochmal so etwas passieren kann,was denkt ihr dazu.

Gruss
 
hi,
komm mal runter, wenn man zum Beispiel einen Zahlendreher in der Ktonr. hat, merkt man das erst nach drei, vier Tagen: dann kommt das Geld zurück. Ist mir erst die Tage passiert, und jeder wundert sich.
Also: immer locker bleiben, es sind schnell unnötige Kosten produziert.
 
Ich meine auch...

Ich meine auch...

Ich meine auch, dass die von Dir gesetzten Fristen zu kurz sind!

Setze Deinem Verkäufer also eine angemessene Frist, Dir das Geld zurück zu überweisen.
Wenn er es Dir dann allerdings nicht zurück erstattet hat, dann ziehe alle Register, verursache Kosten und mache es teuer für ihn.

Persönlich stehe ich gerade vor dem umgekehrten Fall. Habe eine Minimoa verkauft, der Käufer hat schnell, pünktlich und ordentlich gezahlt! Nur mit dem Abholen des Fliegers hapert es..... Aber da habe ich die Ruhe weg, obwohl ich eigentlich meine Garage aufräumen wollte.....

mfg

Jürgen
 
...ich finde das man solche Forummitglieder bekannt machen soll damit nicht nochmal so etwas passieren kann,was denkt ihr dazu.
Solche nette Listchen sind im Lande nicht rechtens.

Solange ein Richter den Hammer nicht hat fallen lassen sollte man sich mit unbewiesenen Anschuldigungen vorsehen - das wird schnell ein übler Bumerang.

(... was würden wohl die ganzen Bekanntmacher sagen, wenn deren Adresse aus purer Gleichbehandlung ebenso öffetnlich werden, damit nichtzutreffend Beschuldigte entsprechende Schritte einleiten können.... wie im wilden Westen)

Vergrab den Gedanken gleich wieder, die Diskussionen wurden schon zu oft geführt.
 
Solche nette Listchen sind im Lande nicht rechtens.

Eine Anmerkung von mir.

In Spanien ist es üblich, Steuersünder an den Pranger zu stellen, d.h. im
Rathaus hängen Listen aus, mit Namen derer die ihre Steuern nicht
pünktlich bezahlen.:D
Peinlich....wa.

Marion
 
.... die stehen noch bei GLS im Depot ??? Ganz komische Sache, nach einer weitern Woche und mehreren Mail bzw.telefonate habe ich mich mit ihm geeinigt das er die Packete wieder bei GLS abholen soll ....

da versteh ich jetzt die Aufregung nicht mehr:
Steht im Depot bedeutet doch, er hat Tracking-Nummer, und GLS hat Probleme, sie zu befördern....kommt ja manchmal vor, bei großen oder, sagen wir mal, unüblich verpackten bzw. geformten Packstücken.
Ausm Depot bekommt der Versender die Ware aber eher umständlich, und vor allem nur unter Verlust bezahlter Versandkosten raus.
Und auch die gesetzten Fristen Freitag bis Montag erachte ich als zu kurz, auch ist m.E. hier nicht der volle Sachverhalt recherchiert dargestellt.
Bleibt eigentlich für beide Seiten nur für die Zukunft: Kein Versand, nur Auge in Auge handeln.
 
@ Marion

@ Marion

Das ist nichts neues. In den U.S.A. werden Sexualstraftäter (auch solche mit geringfügigen Vergehen, für die sie in Deutschland noch nicht einmal verurteilt worden wären) für Jahrzehnte ins Netz gestellt.

Kostprobe gefällig, dann schau Dir mal hier die Sexualstraftäter in meiner Nachbarschaft an :

http://www.medinasheriff.com/Registered Sex Offenders 072009.htm

Beim Druck auf die Bilder gib es dann Detils zum Lebenslauf, zur Straftat, zur verurteilung, u.s.w..

P.S. ein paar Damen sind auch darunter....

mfg

Jürgen
 
Das ist nichts neues. In den U.S.A. werden Sexualstraftäter (auch solche mit geringfügigen Vergehen, für die sie in Deutschland noch nicht einmal verurteilt worden wären) für Jahrzehnte ins Netz gestellt.

Kostprobe gefällig, dann schau Dir mal hier die Sexualstraftäter in meiner Nachbarschaft an :

http://www.medinasheriff.com/Registered Sex Offenders 072009.htm

Beim Druck auf die Bilder gib es dann Detils zum Lebenslauf, zur Straftat, zur verurteilung, u.s.w..

P.S. ein paar Damen sind auch darunter....

mfg

Jürgen


das is ja mal heftig...da steht von der postleitzahl bis zum gewicht alles drin... sowas nenn ich mal effektive abschreckung..
 
also

also

@JStremmler; Thermik_V
ihr versteht aber schon die Grundzüge unseres Rechtssystems?
Verhindert haben die Listen bis jetzt nichts. Ausser das Menschen die Möglichkeit haben Normal zu leben und nach Ihrer Strafe ein geregletes Leben zuführen. Und abgeschreckt wird da durch nicht ein einziger Täter. Aber das Denunziantentum hat ja in unserem Lande lange Tradition.

und wenn der Verkäufer nicht liefert dann erfüllt er den Vertarg nich wie das zu verfahren ist ist reltiv einfach und gut fest gelgt inkl aller fristen.

Bei aussergerichliches mahnverfahren Gogglen und gut ist
im Zweifel einen RA hinzuziehen und sich fachlich fundierten ratholen. Alles andere ist Sommerloch füllen....
 
Ja ich weis , wurde weiter oben schon geschreiben ,das wichtigste ist hier "mal abwarten" das mache ich jetzt ja schon seit Freitag und warte auf den Zahlungseingang, mal sehen heute Vormittag ob die Kohle schon da ist ,heute wäre es der 5te Tag wo die Kohle per Onlinebanking unterwegs ist, ich habe den Verkäufe gebeten mir doch einen HArdcopy der Überweisung per Mail zu senden, er sagte mit am Telefon das werde er gleich machen, dies war vor 2 Tagen bis heute nichts, als ich ihn per PN nochmals darauf hingewiesen habe das er mir doch den NAchweis immer noch nicht geschickt hat, wurde er sogar unverschämt und sagte das es noch Leute gibt die auch noch Arbeiten müssten,ich kann auch nichts dafür das ich einen überwiegenden REchnerjob habe, zumal die Aktivitäteten des Verkäufers hier doch sehr häufig sind, da kann man doch mal schnell ne Hardcopy der Überweisung mir schicken ,steht ja alles drauf und fehler sind so schnell geklärt, nur weigert er sich strickte dies zu tun,schon merkwürde !
 
Servus Andre,

wär denn die Abholung von dem Fliegerchen so weit gewesen? Flieger versenden ist halt immer etwas schwierig. Flieger holen und Bargeld bringen kostet zwar Sprit und ein wenig Zeit, erspart aber die Ungedult.

Gruß
 
@Landebahnpflug

@Landebahnpflug

Ich meine, Du hast eine seltsame Auffassung von Gesetzen und Strafandrohungen. Mit denen ist das genau so, wie mit der Veröffentlichung von Straftätern und ihren Vergehen im Internet:

Vehindern tun Gesetze, Stafandrohungen, die Strafen selbst, und natürlich auch Veröffentlichungen im Internet gar kein Verbrechen oder gar keine Straftat!

Die vorgenannten Dinge sind lediglich Mittel der Abschreckung vor der Begehung von Straftaten oder Verbrechen.

Zurück zum Fall : Ich bin mal gespannt, ob das Geld fristgerecht eintrifft. Wenn es nicht eintrifft, würde ich noch einmal schriftlich eine zweite Mahnung mit letzter Frist setzen.

mfg

Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten