Was verträgt der Polytec 480/42 XL / 4,4:1 ?

Hallo Leute

Hab mir den o.g. Motor für meinen Rabbit Hotti bestellt.
Werde ihn mit 3s und 13*11 LS fliegen.

Nur rein Interesse halber. Hat diesen auch schon mal jemand an 4s mit xxx? Luftschraube geflogen? Überlebt er das?

Gruß

Jürgen
 

Farkas

User
Hi,


fliege den Poly-Tec 480-36 S mit 4,4:1 Getriebe in einer Excite.

An einer 12,8x13-gekürtzt auf etwa 12x13,mit einem 30ger Mittelstück.
An vier S nimmt er sich 75A im Stand,mit ungekürtzter Latte waren es
80A.
Rein gefühlsmässig würde ich ihn nicht über 90A belasten........
......und selbstredend nur Hoti-typische Einschaltzeiten.

Vieleicht brauchbar für dich als Anhaltspunkt,auch wenn deiner höher
dreht.

Irgendwann gabs mal einen Tread,da hat ihn jemand wenn ich mich
recht erinnere bis 130?160?A belastet.
Auf Anfrage meinerseite,ob er den noch lebe kam leider keine Antwort,
schätz weil er abgebrannt ist?;)

Gruss,Andi.
 
Hallo Jürgen,

ich habe den selben Motor mit Getriebe mit der selben LS 13 x 11 an einem LiPo 3S in einem Lift of xs in Betrieb. Der Standstrom beträgt damit 78 A. Der Motor ist eigentlich nur für einen LiPo 3S ausgelegt. Ein 4S mit einer kleineren LS wird Dir an Leistung mit dem Rabbit kaum etwas, eher nur Ärger bringen. Im Zweifel ganz einfach den Alf Weinmüller von Poly Tec fragen.

Gruß
Helmut
 
Wer so frägt...

Wer so frägt...

...der will bestimmt keine Herstellerangaben hören, oder? Ich hab nen 4250kV Motor an der 13x11 mit 5,2:1 und das rockt und der Motor wird auch mal dauern angelassen und nicht nur 2-3 sek. Da sind auch im Sommer noch Reserven. Der Hersteller empfieht was anders und wenn er mal kaputt geht dann werd ich aber auch nicht zum Hersteller rennen. Motor zieht im Stand 120 A. Im Flug weiss ich nicht. Ich fliege allerdings max 1 Min Motorlaufzeit, so dass dem Motor nicht zu warm wird.
 

Farkas

User
Hi Jörg,

das hört sich ja mal gut an.
Dann gehe ich jetzt einfach mal von aus,ihn bis 120A belasten
zu können.

Werde mir mal eine 15² besorgen und auf 12x15 kürzen.
Oder gleich eine 15x16.......?
Die auf 12x13 gekürzte ist irgendwie nicht so der Hit.
Zwar sehr gute Beschleunigung aber höchstens an die 30m/s.

Auch die 10x17 vom A.Reisenauer war definitiv ein Griff ins Klo,
schade um die Kohle........

Gruss,Andi.
 
Da würde ich mal erst 30 sek Motorlaufzeit machen und dann nach dem landen Temperatur messen. Dann steigern..


Was die Motoren typischerweise killt ist, wenn man in heissem Zustand die Magneten einem Wechselfeld aussetzt. Das heisst nach dem Flug: Motor Kühlen (lasssen), nicht gleich den nächsten akku durchblasen...
 
Ne größere LS fällt definitiv flach.
Bin mit der 13*11 schon nen mm an der Flügelkante.

Somit wär nur die mögl. weiter mit 3s und LS mit noch mehr Steigung. Die gibts aber nicht an jeder Ecke (Aeronaut).

Wenn 4s zu grenzwertig sind muss ich das auch nicht unbedingt testen. Für solchen Zwecke hab ich ja noch nen "richtigen" Hotti.
 

Farkas

User
Schau doch mal bei Freudenthaler vobei........

http://shop.modellbau-freudenthaler...7E89BD191584E21CD9=98rniggn1iuoj0ii5aavvgaud4

......wäre dann die von mir gekürzte.
Zwei Zoll mehr Steigung,sollte schon deutlich mehr Strahl bei rausspringen.
Ganz abgesehen von der höheren Steife einer Carbonlatte gegenüber einer
Aeronaut oder anderer.

Ja,ja der Preis ist natürlich schon saftig,im Vergleich zu Aeronaut-Plastelatten.
Dafür aber schon fast eine Anschaffung fürs Leben und du hättest mehr wie
1mm Luft zur Fläche.

Gruss,Andi.
 
Alternativ wäre auch noch ein verdrehtes Mittelstück (z.B. +2,5 Grad) möglich um die Steigung weiter zu steigern. Gibt es auch von Aeronaut.

Gruß
Wolfgang
 
Polytech

Polytech

also bei mir hat der Motor nicht mehr als 75 Ampere gezogen dann hat drei mal das Getriebe bei einer Latte 16/10 Zoll bei 3 s den Geist aufgegeben und Polytech hat dann auch aufgeben keine Garantie also lieber was größeres kaufen der Motor ist nicht auf Dauerbetrieb gemünzt !
lg b
 

Farkas

User
Hi Bernd,


75 A im Dauerbetrieb würde ich ihm jetzt nicht zumuten wollen.
Wielang waren denn deine Einschaltzeiten?

Kannst du Unwucht deine Luftschraube ausschliesen?
Nicht das das der Grund war,die Getriebe kaputtzuschleudern.


Gruss,Andi.
 
Oben Unten