Welchen Futaba Servo für Last Down 3 XL V3 ?

Hat schon wer von Euch die 3,6 Meter Version mit Futaba Servos bestückt. Die Diamond Servos will ich nicht. Außerdem sind die empholenen Diamond Servos in den Flächen etwas zu dick so das die im Flieger beiliegenden Abdeckungen nicht passen. Zumindest hört man das im Phorum sowie war dies auch beim kleineren Modell der Fall.

Welches Futaba Servo würdet ihr mir emphehlen.
 
S.BUS HV

S.BUS HV

Hallo,


da die Zeit der NiCd Akkus ja nun vorbei ist und wir in der Regel nur noch LiPo Akkus verwenden, würde ich nur noch S.BUS HV Servos nehmen.

Die Variante des alt bewährten S3150 ist damit das S3172. Als Servo in der Standardgrösse das S3071.

Nicht verwirren lassen vom S.BUS. Das Servo kann ja beides. Normale Verwendung und S.BUS. Ich verwende die nur noch.

http://www.robbe.de/rc-fernsteuerungen/servos/s-bus-hoch-volt-servos.html

Und das beste: Es kostet nicht mehr.
 
Hallo,


da die Zeit der NiCd Akkus ja nun vorbei ist und wir in der Regel nur noch LiPo Akkus verwenden, würde ich nur noch S.BUS HV Servos nehmen.

Die Variante des alt bewährten S3150 ist damit das S3172. Als Servo in der Standardgrösse das S3071.

Nicht verwirren lassen vom S.BUS. Das Servo kann ja beides. Normale Verwendung und S.BUS. Ich verwende die nur noch.

http://www.robbe.de/rc-fernsteuerungen/servos/s-bus-hoch-volt-servos.html

Und das beste: Es kostet nicht mehr.

Also € 44,- pro Servo mal 6 Stk sind € 264,- viel zu teuer. Der Segler kostet neu mit Motor nur € 230,-
 
Dann nimm doch den Vorschlag von Staufenbiel, der kostet 86€.

Höhenruder: 1x D 200
Querruder: 2x D 250
Seitenruder: 1x D 5000
Wölbklappen: 2x D 250

Ich persönlich würde auch die S3172 nehmen, kann man ja auch später noch für andere Segler verwenden. Außerdem sind die einfach mal eines: Zuverlässig auf ganzer Linie.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten