Wie am besten bebügeln?

Ich baue gerade die "Bird of Time" nach dem Foto. Wenn ich die Tragfläche nach rot dann gelb bügle bekomme ich doch keine gerade Linie zwischen rot und gelb auf der Fläche wegen der Hitze des Eisens. Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Wie gehe ich beim bebügeln der Tragflächen am besten vor?

LG Siggi

(Quelle Bild: RC Wiki)
 

Anhänge

  • Bird_of_Time.jpg
    Bird_of_Time.jpg
    133,2 KB · Aufrufe: 41
Oracover klebt schon bei einer Temperatur, bei der es noch nicht schrumpft.

Also gerade(!) zuschneiden, so genau und so glatt wie möglich ausrichten (mit kleinen Klebstreifen fixieren oder 4 Hände) und mit wenig Temperatur festbügeln. Beim anschließenden Spannen die Kante nicht mit erhitzen, also gezielt bügeln und nicht fönen ;)
 
Hi,
ich baute mal einen Miles mit einer ebensolchen Art der Bebügelung. Ich habe zuerst das durchscheinende Rot über die freien Rippen bebügelt.
Anschliessend weiß, welches ich vor dem Bebügeln an der Fläche in die richtige Form brachte (Schablone geht auch).
Dann mit niedriger Temperatur an der Überlappung anfangen und Richtung Nasenleiste fest bügeln.

So hat es bei mir funktioniert. Sieht dann so aus:

PB043411.JPG

André
 
Eher Nachteile als Vorteile. Oracover klebt kalt überhaupt nicht, kann also sehr einfach und völlig ohne Anhaftung über die Oberfläche geschoben werden, bis die Position perfekt ist.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten