Wie Regler für 26 Volt mit 29 Volt betreiben.

lumoss

User
Hallo,

für einen Hotliner habe ich aus Gewichtsgründen einen Akku mit 8S A123 vorgesehen, die im vollgeladenen Zustand ca. 29 Volt abgeben. Mein BL-Regler kann aber nur maximal 26 Volt, wenn ich den Pack anstecke kommt eine Fehlermeldung. Eine Möglichkeit wäre den Pack etwas zu entladen, gibts noch eine andere? Evtl. mit einem Wiederstand? Elektronik ist leider nicht so mein Ding. Danke für die Hilfe.

Gruß,
Lumoss
 

lumoss

User
Eine Zelle weniger geht nicht, da ich 6 Stück dieser 4S Packs besitze und als 1S oder 3S verwende. Nur für den einen Flieger möchte ich ungern eine neue Konfektion anfangen. Und natürlich würde ich gerne den vorhandenen Regler verwenden, wenns überhaupt geht.

Gruß,
Lumoss
 

micbu

User

egge

User
Rein technisch: HOOOCHTHEORETISCH !;)

Könnte es mit einem Trafo zwischen Akku und Regler gehen ?
Der Aufwand ist sicher etwas "umständlich", aber man "könnte" den Regler nebst Zellen beibehalten.

Bevor noch einer draufkommt: Hauptsache Regler gespart :D

In der Praxis würd ich aber der Einfachheit halber einen Regler für min. 35V kaufen, da 8S frisch vom Lader so um die 33V haben.
Am besten sollte "bis 10S" draufstehen.

greetz egge
 
Wieviel Ampere gehen denn durch den Regler? Das ganze dann Mal drei Volt Verlustleistung ergibt die zu verbratende Wattzahl. Kannst ja mal Spaßeshalber nach einem Widerstand suchen, der das kann :D

Ein Trafo arbeitet mit Wechselspannung. Man müsste also erst aus der Akku-Gleichspannung eine Wechselspannung machen, die Umtransformieren und dann wieder Gleichrichten und Glätten. Mit so einer "Stromfabrik" brauchst Du aber eher das Modell eines Transportflugzeuges, keinen Hotliner :D

Von daher => neuer Regler!

Gruß,
Stephan
 
Hallo,

eine Möglichkeit ist Leistungsdioden in die Leitung zu schalten. Je Diode gehen ca. 0,7V verloren - bei höheren Strömen etwas mehr. Wichtig ist nur, dass die Diode den Strom verträgt - sonst gibts Rauchzeichen ;)

Mit Widerstand funktioniert es leider nicht, da der Widerstand die Spannung bei 0 Ampere - wenn der Regler angesteckt wird - nicht reduziert und der Regler deswegen weiterhin die Arbeit von Anfang an wegen Überspannung verweigert.

Viele Grüße
Christian
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Christian

Geht man von einem Strom von 40 A aus, ist ja ein Hotliner, so beträgt die Verlustleistung pro Diode 28 W. Bei vier Dioden (29V - 2,7 V) muss er 100 W in Wärme umsetzen. Theoretisch möglich, in einem Flugmodell etwas unpraktisch. Wobei der Begriff "Hotliner" eine neue Definition bekäme. ;)

Also: neuer Regler
 
Oben Unten