Winterbilder Davos 2024

Davos ist tot - lang lebe Davos!
Wieviel muss unser Mythos noch durchmachen: Verbot des Fliegens auf dem zugefrorenen See, Wegzug oder "Pensionierung" fast aller Mitglieder, und dieses Jahr war das erste Mal seit Menschengedenken der Davoser See im Februar nicht vollständig zugefroren...

Zum Glück gibt es immer noch eine kleine Truppe, die "Davos" hochhält, und gelegentlich stossen auch Gäste dazu, die vom Mythos gehört haben, aber ihn anhand verschiedener Bilderserien eines gewissen Fotografen :rolleyes: in einem gewissen Modellbauforum :rolleyes:einfach nicht nachvollziehen können...

Was ist denn nun dieser Mythos? Es ist die Thermik mitten im Winter, die an sonnigen Tagen zwar nicht ultrastark wird, aber geradezu unermesslich hoch und breit wird. Und sogar an "unfliegbaren" Tagen wie heute beschert sie einem überraschend weit mehr als nur Nullschieber...

Hier ein paar Bilder von einem im Prinzip föhnigen Tag (heisst: stabil = keine Thermik, hier aus Südwest), der zwischenzeitlich vom schwachen Talwindsystem (hier aus Nordost) "bekämpft" wurde, was den ganzen Tag wechselnde Windrichtungen am Boden bedeutete, und in der Höhe nur schnell wechselnde kleine Aufwinde lieferte. Das Faszinierende ist für mich die Koevolution von Aerodynamik und Können der Piloten über die letzten 20 Jahre: heute kann man 12kg-Bomber mit einem Nichts an Aufwind einigermassen in der Höhe halten (wenn man es kann...) - was früher undenkbar gewesen wäre.

1709162262466.png

schon grüsst ein manchen aus Friedrichshafen bekannter Schleppilot, wie immer mit unzerstörbarer guter Laune

1709162331760.png

Der letzte der ehemaligen lokalen Modellflugtruppe

1709162388406.png


1709162404913.png


1709162425219.png


1709162435582.png

nein, wir schleppen normalerweise schon mit dem Leitwerk hinten

1709162482970.png


1709162497606.png

Das Schweizer Herz (am SLW) hat mir sehr gefallen! (Naja, der Segler auch...)

1709162562344.png


1709162582907.png


1709162602116.png

Weisse Wolken hier im Winter sind nicht wie weisse Wolken sonst. Es geht mehr in Richtung Whiteout.

1709162664346.png

Mich überrascht immer wieder, wie schwer sich Piloten, die das erste Mal bei uns fliegen, mit unserer Bitte tun, zwei kräftige schwarze Balken auf der Tragflächenunterseite anzubringen. Ein bisschen Schwarz auf den Fahrwerksklappen wird ja wohl reichen. Soll man dann aus 500km Entfernung angereisten Piloten ein Flugverbot aussprechen? Zum Glück hatte der Pilot gute Augen - in nur 300m "Reiseflughöhe" habe ich heute das Modell öfter länger nicht mehr gesehen.

1709162878101.png


1709162891932.png

Die russischen Dohlen steigen oft in grossen Gruppen in der Thermik - aber manchmal auch nicht, dann machen sie einfach nur Party.

1709162974268.png

Nach einem schönen ausgedehnten Flug

1709163004138.png

alle geflogen, nix kaputt, alle happy

1709163056212.png


1709163084358.png

Ausruhen unter einer milchigen Föhnsonne. Morgen soll es so aussehen, bin gespannt:

1709163224435.png


Heisst nicht unbedingt Wahnsinnsthermik, denn der Föhn (hier Südwestwind durch das Tal) ist ein stabiler Sauhund. Heute war es um 14°° oben am Weissfluhjoch 1100m höher nur 5,7° kälter. Für einen granatigen Thermiktag sollte es mindestens 10° kälter sein. Die schneefreien Wälder erwärmen sich aber in der prallen Sonne so stark, dass direkt über ihnen diese 10°-Temperaturdifferenz durchaus erreicht wird (und ab Mitte März mit den nach Harz duftenden Wäldern sogar dramatisch überschritten wird - das sind dann die Wahnsinnstage mit den Flügen bis zum Mond). Mal sehen, was morgen kommt. Auf alle Fälle werden es noch ein paar Bilder sein...

LG Bertram
 
Zuletzt bearbeitet:
Das war ein sehr schöner Tag 😀👍. Danke Bertram für die Zusammenstellung der Bilder. Gestern waren bis spät in die Nacht die Geschichten vom Erlebten Tag und teils auch vergangenen Jahren zu hören. Einfach toll!! Für den heutigen Tag werden sicher wieder die üblichen Traumverhältnisse herrschen; ich freue mich😀👌
 
Wo ist das üblich schöne Wetter?

Na hier. Wo sonst? Allerdings können wir nicht nur blau, sondern auch braun...

1709301163830.png

Eine fette braune Scheibe um die Sonne, ein kleines hellblaues Zentrum: Das ist wieder ein Gruss aus der Sahara

1709301256602.png

Aber der stört nicht, ausser dass er die Sicht ein wenig eintrübt. (Ja, es geht noch klarer).
Ein netter Kollege hat sich die Kamera geschnappt und so gibt es ein paar seltenere Bilder meiner Kuglerschen LS-10. Danke dafür!

1709301398568.png

Sie hat sich heute wirklich aufs Fliegen gefreut und ist teils fast nach oben abgehauen, teils herumgesprungen, und beim zweiten Flug hat auch sie sich in den elitären Club meiner wenigen Silber-C-Höhenflieger eingereiht.

1709301653235.png

Zeitlose Eleganz...

1709301719522.png

Ausruhen auf der Sonnenwiese. Das Sonnenlicht war heute teilweise etwas seltsam gefärbt.

1709301791344.png

Nach dem ersten Flug der LS-10 began das harte Tagesgeschäft für den Schlepper, bis alle in der Luft waren. Ab 14°° hatte er dann aber weitgehend Ruhe, denn die Thermik über dem Wald setzte ein, ungewöhnlich früh für die Jahreszeit.

1709301920929.png


Auf unseren Segelflugtreffen lernt man immer wieder Neues, zum Beispiel die bodennahe HighSpeed-Thermiksuche:
1709302019829.png

1709302044227.png

1709302067832.png


Der heisse Scheiss ist ja im Moment das interaktive Fliegen mit der Natur. Es braucht nicht sehr lange, den undiszipliert fliegenden Alpendohlen beizubringen, dass nicht der erste im Bart die Drehrichtung bestimmt, sondern der Chef:
1709302203563.png

1709302233829.png

1709302250702.png

brav!

1709302280208.png

Die Thermik trog herrlich, der Himmel wurde ausgelotet

1709302341667.png

Aus grosser Höhe schafft man es auch, endlich diese bockharten GP-15-Flächen zu biegen

1709302389613.png

Andere Himmelsecke, ganz anderes Licht

1709302437494.png


wieder heim zu Papa
1709302464780.png

1709302497212.png


Wir begleiten einen schönen EMS-Arcus:
1709302542603.png

1709302569587.png

1709302598039.png

Gerade geklinkt, das Schleppseil ist sichtbar!

Der fleissige Lastenesel:
1709302666709.png

1709302689056.png


1709302712034.png

verspätete Mittagspause

1709302797534.png
Fahler Himmel in Richtung Sonne

1709302928348.png

Der Pilot in unserer typischen, extrem warmen Winterbekleidung zeigt seiner JS3 liebevoll die Gegend, in der sie gleich fliegen wird

1709302977733.png

Wenn Piloten so oft gemeinsam geschleppt haben, tritt so eine Art beruhigende Routine ein, es ist kaum Stress und man geniesst die Flüge so richtig

1709303072940.png

1709303110596.png

Und ab nach oben...

1709303129999.png


1709303148372.png


1709303166304.png

Noch einmal der Arcus am Seil. Sieht schon ein bisschen hoch aus, ist aber nur die Sicht des Fotoapparates. Unsere Sicht sah etwa so aus:
1709303251652.png

upps...

War ein richtig feiner Flugtag, tolle Flüge mit vielen vertikalen Elementen, und keine Materialschäden. Hat gut getan nach so langer Höhen-Abstinenz, und die drei Neulinge waren glaube ich auch ganz happy.

LG Bertram
 
Na hier. Wo sonst? Allerdings können wir nicht nur blau, sondern auch braun...

Anhang anzeigen 12645662
Eine fette braune Scheibe um die Sonne, ein kleines hellblaues Zentrum: Das ist wieder ein Gruss aus der Sahara

Anhang anzeigen 12645663
Aber der stört nicht, ausser dass er die Sicht ein wenig eintrübt. (Ja, es geht noch klarer).
Ein netter Kollege hat sich die Kamera geschnappt und so gibt es ein paar seltenere Bilder meiner Kuglerschen LS-10. Danke dafür!

Anhang anzeigen 12645664
Sie hat sich heute wirklich aufs Fliegen gefreut und ist teils fast nach oben abgehauen, teils herumgesprungen, und beim zweiten Flug hat auch sie sich in den elitären Club meiner wenigen Silber-C-Höhenflieger eingereiht.

Anhang anzeigen 12645666
Zeitlose Eleganz...

Anhang anzeigen 12645667
Ausruhen auf der Sonnenwiese. Das Sonnenlicht war heute teilweise etwas seltsam gefärbt.

Anhang anzeigen 12645668
Nach dem ersten Flug der LS-10 began das harte Tagesgeschäft für den Schlepper, bis alle in der Luft waren. Ab 14°° hatte er dann aber weitgehend Ruhe, denn die Thermik über dem Wald setzte ein, ungewöhnlich früh für die Jahreszeit.

Anhang anzeigen 12645669

Auf unseren Segelflugtreffen lernt man immer wieder Neues, zum Beispiel die bodennahe HighSpeed-Thermiksuche:
Anhang anzeigen 12645670
Anhang anzeigen 12645671
Anhang anzeigen 12645673

Der heisse Scheiss ist ja im Moment das interaktive Fliegen mit der Natur. Es braucht nicht sehr lange, den undiszipliert fliegenden Alpendohlen beizubringen, dass nicht der erste im Bart die Drehrichtung bestimmt, sondern der Chef:
Anhang anzeigen 12645681
Anhang anzeigen 12645682
Anhang anzeigen 12645683
brav!

Anhang anzeigen 12645684
Die Thermik trog herrlich, der Himmel wurde ausgelotet

Anhang anzeigen 12645685
Aus grosser Höhe schafft man es auch, endlich diese bockharten GP-15-Flächen zu biegen

Anhang anzeigen 12645686
Andere Himmelsecke, ganz anderes Licht

Anhang anzeigen 12645689

wieder heim zu Papa
Anhang anzeigen 12645690
Anhang anzeigen 12645691

Wir begleiten einen schönen EMS-Arcus:
Anhang anzeigen 12645692
Anhang anzeigen 12645693
Anhang anzeigen 12645694
Gerade geklinkt, das Schleppseil ist sichtbar!

Der fleissige Lastenesel:
Anhang anzeigen 12645695
Anhang anzeigen 12645696
Fahler Himmel in Richtung Sonne

Anhang anzeigen 12645700
Der Pilot in unserer typischen, extrem warmen Winterbekleidung zeigt seiner JS3 liebevoll die Gegend, in der sie gleich fliegen wird

Anhang anzeigen 12645701
Wenn Piloten so oft gemeinsam geschleppt haben, tritt so eine Art beruhigende Routine ein, es ist kaum Stress und man geniesst die Flüge so richtig

Anhang anzeigen 12645702
Anhang anzeigen 12645703
Und ab nach oben...

Anhang anzeigen 12645704

Anhang anzeigen 12645705

Anhang anzeigen 12645706
Noch einmal der Arcus am Seil. Sieht schon ein bisschen hoch aus, ist aber nur die Sicht des Fotoapparates. Unsere Sicht sah etwa so aus:
Anhang anzeigen 12645708
upps...

War ein richtig feiner Flugtag, tolle Flüge mit vielen vertikalen Elementen, und keine Materialschäden. Hat gut getan nach so langer Höhen-Abstinenz, und die drei Neulinge waren glaube ich auch ganz happy.

LG Bertram
Bertram, so machst du dir keine Freunde:cry: ;););) mit deinen superschönen Fotos herrlicher Flüge und schönster Umgebung. Ich hoffe, ihr alle kalte Füße.:cool:
(Spässle)
 
Genau, diese tollen Bilder können, wenn man im grauen Deutschland sitzt, die reinste Folter sein. Aus diesem Grund habe ich heuer mit Bertram Kontakt aufgenommen, ob man(n) sich dieses "Spektakel" nicht einmal live vor Ort anschauen kann. Was soll ich sagen, ich war dabei :cool:

Da ich mir gar nicht sicher war, ob ich aktiv mitmachen soll, entsprach mein Modell nicht ganz den von Bertram entsprochenen Empfehlungen (schwarze Balken :() Die Aufnahme in diese tolle Schweizer Truppe verlief dann allerdings so schnell und unkompliziert, dass mein Modell, eine HKM ASW 27, schon beim zweiten Schlepp des Tages an der Leine der Motormaschine hing ;) Bereits am Mittwoch habe ich das schöne Panorama und die Flüge in vollen Zügen genossen und am Donnerstag wurden wir dann mit allerbestem Kaiserwetter verwöhnt. Es ist wirklich unglaublich, in welchen Höhen man dann die Modelle noch gut erkennen kann.

Mir haben die Schweizer Kollegen einen aufgeschlossenen, harmonischen Eindruck gemacht, weshalb ich mich die beiden Tage sehr wohl und aufgenommen gefühlt habe. Ganz tollen Dank dafür ... ihr seid echt Spitze !!
 

Anhänge

  • IMG_20240228_112738.jpg
    IMG_20240228_112738.jpg
    300,8 KB · Aufrufe: 167
  • IMG_20240229_110446.jpg
    IMG_20240229_110446.jpg
    364,2 KB · Aufrufe: 155
  • IMG_20240228_121349.jpg
    IMG_20240228_121349.jpg
    270,9 KB · Aufrufe: 163
  • IMG_20240229_123904.jpg
    IMG_20240229_123904.jpg
    350 KB · Aufrufe: 164
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten