PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Im Jetforum gibt Gruselfotos von ausgebrannten Jets wegen Lipo Empfängerakkus.....



AndyE
24.06.2011, 12:36
hat von Euch jemand schon Erfahrungen gemacht?
also ich habe trotz Kurzschlüsse noch keinen Lipo brennen sehen... bis jetzt waren es immer die Regler die gequalm haben......:-(

darkfox
24.06.2011, 13:57
Lade nie einen verformten LiPo... schon gar nicht ohne Balanceranschluss.
Diese Dinger explodieren regelrecht.

Dies war meine Erfahrung mit dem ersten Lipo vor 3 Jahren.

Herbert1
24.06.2011, 15:58
Meine Erfahrung

Durch normalen Kurzschluss hat bei mir auch noch kein Lipo gebrannt.
Den einzigen Brand den ich hatte war ein Antriebsakku nach einem Absturz aus circa 200m senkrecht.
War ein 4 Zeller eine Zelle ist abgebrannt. Ich benutze Lipos seit 5 Jahren in allen Möglichen Konfigurationen.



Gruß Herbert

eisenfliege
24.06.2011, 17:47
So eine Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich hantiere seit 2003 sehr intensiv mit Lipos als Sender-, Empfänger und Antriebsakkus.
Der Einzige der mir bisher hoch gegangen ist war ein Antriebsakku bei einem nahezu senkrechten Einschlag mit GPS gemessenen 169 Km/h. Ich hatte beim Anstechen das Leitwerk verloren.
Dabei sind beide 6S Akkus komplett hochgegangen. Vom Rumpf ist so gut wie nichts mehr übrig geblieben.
Bild zeigt die Akkureste und den Regler:

Claus

AndyE
24.06.2011, 20:37
also Entwarnung ....? also ich habe bis jetzt auch noch keine Probleme gehabt ....
demnach macht es wenig Sinn an Empfänger life oder so einzusetzen wenn 30cm weiter eh ein 14s mit 180A gequält wird .......

Jetfrank
24.06.2011, 21:31
Ich sehe das eigentlich etwas entspannter!
Wo sind die Fotos von den Jets (oder anderen tollen Modellen) die jahrzehnte lang mit herkömmlichen Nicd/Nimh als Empfänger-Akkus vom Himmel fielen, weil ne Zelle gestorben ist?? Über das Rausnehmen zur Lagerung des Modells sollte man wohl nachdenken, aber ansonsten ordnete ich das unter folgende leider alltägliche Tatsache ein.

"Wer die Medien für seine Sache gewonnen hat, setzt auch seine Meinung durch"

Baue gerade nen Jet und da kommt nen Lipo für den Empfänger rein. Wie schon geschrieben wurde, werden ja hier ganz andere Lipos grenzwertig betrieben, also was soll die Aufregung? Und was ist mit Handys in der Hosentasche? Gibt bestimmt auch Fotos von abgefackelten Mobiltelefonen.....

Gruß Frank

schiwo1
26.06.2011, 00:46
Die heutigen Lipos sind sehr viel robuster als noch vor ein paar Jahren. Da passiert so schnell nix mehr.
Ein Kollege hat heute aufgrund eines defekten Thermostaten der Lipoheizung mehrere randvoll geladene 4000er Packs ueber mehrere Stunden bei ueber 80 Grad "gegrillt". Die Dinger hat es allesammt wie Luftballons aufgeblasen und sind teilweise geplatzt. Waren natuerlich kaputt, gebrannt hat aber nix.

Alle meine Modelle haben inzwischen einen Lipo Empfaengerakku, der grundsaetzlixh im Modell bleibt.
Gruss
Stephan