PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lackierung Innenraum



Chris-K
24.02.2013, 17:47
Hallo liebe Modellflugfreunde,

man sieht ja sehr häufiger, dass bei Großseglern der Innenraum lackiert ist.
Meist ist dieser in einer Art Granitoptik gestaltet. Ich stehe gerade vor dem selben Thema und frage mich, welchen Lack man hierfür am besten verwendet?
Welchen verwendet ihr und welcher ist am besten dafür geeignet?

Freue mich auf eure Tipps und Ratschläge! :-)

Viele Grüße
Christoph

Flugplatzkind
24.02.2013, 17:51
Schau mal nach Nextel Lacke.
;-)

MfG
Christian

Knut
24.02.2013, 17:56
Hallo Christoh,

was auch recht gut geht, ist folgendes: Grauer Haftgrund und dann mit einer Zahnbürste die Spritzer (weiße oder schwarze Farbe) aufgebracht. Also dazu mit dem Daumen über die Zahnbürste streichen.

Tschüß
Knut

Giebel
24.02.2013, 17:57
Entweder Granitspray, gibt es im Baumarkt. Ich nehme gerne einen normalen Graulack, sind dann ganz nett aus.

Chris-K
24.02.2013, 18:43
Hallo leute,

vielen Dank erst schoneinmal für eure super schnellen Antworten!!

@Knut: Die Idee mit dem Haftgrund finde ich echt gut. Welchen Haftgrund verwendest du?
Trägst du ihn mit ner Lackierpistole auf, oder streichst du ihn mitm Pinsel hinein?

@Giebel: Das Granitspray aus dem Baumarkt habe ich auch schonmal verwendet. Das ganze hat mich aber nicht wirklich überzeugt. Ich fand der Granitlack taugte absolut nicht, war nach ner Woche
noch nicht richtig trocken. Nen einfaches Grau ist bestimmt auch sehr schick. Nimmst du hier auch Sprühlack ausm Baumarkt?

Grüße
Christoph

Howi
24.02.2013, 19:18
Hallo liebe Modellflugfreunde,

man sieht ja sehr häufiger, dass bei Großseglern der Innenraum lackiert ist.
Meist ist dieser in einer Art Granitoptik gestaltet. Ich stehe gerade vor dem selben Thema und frage mich, welchen Lack man hierfür am besten verwendet?
Welchen verwendet ihr und welcher ist am besten dafür geeignet?

Freue mich auf eure Tipps und Ratschläge! :-)

Viele Grüße
Christoph

Hier mal ein paar Muster!

Chris-K
24.02.2013, 19:44
Hallo Howi,

super, sieht echt Klasse!! Vielen Dank für die Bilder!
Ist das Graniteffektlack aus dem Baumarkt oder was hast du verwendet?

Gruß
Christoph

chris64
25.02.2013, 09:39
hallo, ich verwende schon lange das Granitspray von Genius,bekommt man in fast jedem Baumarkt und trocknet innerhalb 24 Stunden.

gruss,Chris

Woodstock101
25.02.2013, 09:54
"Rust-oleum" have a range of textured spray paint (in cans). (Not sure if it's available there.)

Chris

Sebastian St.
25.02.2013, 10:27
Das Granitspray aus dem Baumarkt habe ich auch schonmal verwendet. Das ganze hat mich aber nicht wirklich überzeugt. Ich fand der Granitlack taugte absolut nicht, war nach ner Woche
noch nicht richtig trocken.




Hallo Christoph ,

ich streiche erst einmal mit Grau vor und nebel dann einmal kurz mit dem Granitlack drüber , ieht gut aus und ist schnell trocken und aus meiner mittlerweilen 10 Jahren alten Granitlacksrühdose ausm Baumarkt kommt immernoch was raus :eek:


http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=112556&d=1196402705

Tillux
25.02.2013, 13:24
Hallo Christoph,

ich weiß nicht ob Dich das interessiert, aber nachdem mir selbst die Granitoptik nicht besonders zugesagt hat habe ich was anderes ausprobiert:

955647

955648

Ich nehme nun immer Dispersionsfarbe weiss oder grau und stupfe es. Das überdeckt die Unregelmässigkeiten (Glasmatten, Kleber und so) im Innenraum sehr gut. Geht schnell, trocknet sofort und trägt dick auf.
Danach streiche ich transparenten Parkettlack drüber, das macht die Oberfläche absolut schlagzäh. Die Dispersionsfarbe saugt den Parkettlack richtig ein. (Die zu sehenden schwarzen Samtstreifen sind auf den Auflageleisten für die Sitzschale aufgeklebt).

Die Sitzschale meiner DG spritzte ich mit Anthrazit metallic und dann seidenmatt. Die Weichteile (Sitz und Boden) überzog ich mit blauem Selbstklebesamt von DC-Fix. Ist zwar nicht unbedingt absolut Scale aber macht ein sehr edles Design und hebt sich ab.

955649

955650

Liebe Grüsse, Til

Gast_8039
25.02.2013, 14:11
Hallo Christoph,

ich weiß nicht ob Dich das interessiert, aber nachdem mir selbst die Granitoptik nicht besonders zugesagt hat habe ich was anderes ausprobiert:

955647

955648

Ich nehme nun immer Dispersionsfarbe weiss oder grau und stupfe es. Das überdeckt die Unregelmässigkeiten (Glasmatten, Kleber und so) im Innenraum sehr gut. Geht schnell, trocknet sofort und trägt dick auf.
Danach streiche ich transparenten Parkettlack drüber, das macht die Oberfläche absolut schlagzäh. Die Dispersionsfarbe saugt den Parkettlack richtig ein. (Die zu sehenden schwarzen Samtstreifen sind auf den Auflageleisten für die Sitzschale aufgeklebt).

Die Sitzschale meiner DG spritzte ich mit Anthrazit metallic und dann seidenmatt. Die Weichteile (Sitz und Boden) überzog ich mit blauem Selbstklebesamt von DC-Fix. Ist zwar nicht unbedingt absolut Scale aber macht ein sehr edles Design und hebt sich ab.

955649

955650

Liebe Grüsse, Til

Servus Til,
auch das super Idee! Schöne 600 übrigens, würde mich interessieren was für eine das ist... :)

Meine Methode: nachdem mir der Granitstyle bei klarer Haube auch nicht besonders gefällt (imho zu stark strukturiert), habe ich folgenden Trick für mich entdeckt:
Zuerst dünn schwarz spritzen. Wenn berührtrocken, aus größerer Entfernung (ca. 40cm) mit rascher Bewegung grauen Haftgrund/ Filler übernebeln. Das gibt dann auch eine mattgraue, leicht gesprenkelte Oberfläche die wenn man das gleichmäßig hinbekommt auch recht gut aussieht. Der Helligkeitsgrad lässt sich einstellen je nachdem wie viel Haftgrund man auflegt. Und es geht sehr schnell...
Lack ist jeweils 1K-Autolack aus der Dose, z.B. von Auto-K o.ä. (Baumarkt). Trocknet rasch, daher kein Problem wenn mal was nicht passt einfach nochmal: schwarz nebeln/ grau drüber.

Tillux
25.02.2013, 16:36
Servus Til,
...Schöne 600 übrigens, würde mich interessieren was für eine das ist... :)

Hallo Achim,

das ist eine DG 600 von H-Model mit 4,8m in Voll-GFK. Gibts leider schon lange nicht mehr. Ich habe sie gebraucht günstig erstanden, stark aufgehübscht und auch poliert da die Komponenten etwas lieblos in den Rumpf gepappt waren. Deshalb war der Rumpf innen ziemlich Harz- und Silikonverschmiert. Habe dies alles rausgepfrümelt soweit möglich und die Einbauten völlig neu gemacht. Daher kam mir dann die Idee mit der Dispersionsfarbe. Die Aufkleber sind von mir selbst.
Ich finde es ist die schönste Modell DG, viele andere haben eine etwas komische Rumpfkeule. Die Bausatzqualität ist über jeden Zweifel erhaben (H-Model halt). Sie hat eine Holmbrücke.

L.G. Til

luketappe
25.02.2013, 17:39
Schau mal nach Nextel Lacke.
;-)

MfG
Christian
Klingt interessant, wo kaufst du die ? Erfahrungen?

Knut
25.02.2013, 19:57
Hallo Christoph,

ist normaler grauer Haftgrund (Sprühdose) aus dem Baumarkt. In 15' Staubtrocken. Die Weiße Farbe darf dann nicht zu dick sein. Ich nehme auch die aus der Sprühdose. Ein bischen in den Deckel gesprüht, Zahnbürste rein und los gehts. Wird natürlich nicht so gleichmäßig wie auf einigen Bildern zu sehen.

Tschüß
Knut

Chris-K
25.02.2013, 20:42
Hallo leute,

echt klasse! Vielen Dank für eure tollen Fotos, Ideen und Ratschläge.
Die ganzen Antworten haben mir echt gut weiter geholfen und ich kann mich jetzt zwischen einer der vielen Möglichkeiten entscheiden ;-)
Es können natürlich noch weitere Ideen und Vorschläge hinzukommen!! Vllt. finden der ein oder andere auch noch Anregungen und das Thema hilft noch anderen weiter.

Viele Grüße
Christoph

Chris-K
25.02.2013, 20:45
-

Giebel
25.02.2013, 20:56
Hier mal ein paar Beispiele von mir:

Solution XL

955861

Motorspatz

955862

955863

955864

Die Die Cockpits meiner Vor-Schreiber gefallen mir übrigens auch sehr gut

Viele Grüsse

Marcus