Anzeige Anzeige
flight-composites.com   klappimpeller.de
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37

Thema: ASW 24 (4 m - Rippin): Erfahrungen?

  1. #1
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.028
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Frage ASW 24 (4 m - Rippin): Erfahrungen?

    Hallo,
    über Rippin Modelle ist im Vergleich zu z.B. Tangent nur sehr wenig hier im Forum nachzulesen.
    Fliegt jemand eine 4m ASW 24 von Rippin? Wenn ja, würde ich mich über ein paar Infos bezgl. Gewicht, Festigkeit, Bausatzqualität und Flugleistungen freuen.

    Gruss Adrenalin
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Adrenalin
    Irgendwie bin ich jetzt auch auf der Suche nach Infos zu diesem Modell. Aber gefunden habe ich kaum etwas. Hast Du Infos gefunden? Hast Du Dir das Modell angeschafft? Bist Du damit zufrieden? usw......

    Gruß, Karsten
    Hubschrauber, Segler, Motorflieger, FX-30
    www.mc-schiefbahn.de
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Daaden
    Beiträge
    2.016
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Aldebaran Beitrag anzeigen
    Hallo Adrenalin
    Irgendwie bin ich jetzt auch auf der Suche nach Infos zu diesem Modell. Aber gefunden habe ich kaum etwas. Hast Du Infos gefunden? Hast Du Dir das Modell angeschafft? Bist Du damit zufrieden? usw......

    Gruß, Karsten
    Hatte mal eine ASW 27 von Rippin und war sehr zufrieden damit(verkasten,Steckung in den Rumpf kleben,......)muss mann noch selbst erledigen,bei dem Preis aber völlig ok!
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.028
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Aldebaran Beitrag anzeigen
    Hallo Adrenalin
    Irgendwie bin ich jetzt auch auf der Suche nach Infos zu diesem Modell. Aber gefunden habe ich kaum etwas. Hast Du Infos gefunden? Hast Du Dir das Modell angeschafft? Bist Du damit zufrieden? usw......

    Gruß, Karsten
    Hallo,

    nein, ich hab keine gekauft. Ich hab mich dann doch für ´ne Alpina entschieden.

    Gruss Adrenalin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    16.09.2004
    Ort
    Feldmeilen
    Beiträge
    219
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ASW 27

    Hallo

    Ich habe gerade meine "27" eigeflogen. Wie bei Rippin bekannt, muss man halt noch einiges selbst machen, wie WKs abschneiden, verkasten, Steckung einharzen, Flächen mit eingedicktem Harz am Rumpf "abdrücken", HLW-Befestigung einsetzen usw.
    Fliegerisch war ich angenehm überrascht. Sie fliegt sehr gutmütig. Trotz einem Gewicht von ca. 6.3 Kg, was mir anfangs etwas hoch vorkam, hat sie einen sehr flachen Gleitwinkel. Das Gewicht tut ihr gut.
    Obwoh ich gerne lange Anflüge mache, waren diese eher noch zu kurz.
    Schwerpunkt liegt im Moment bei ca. 90 mm. Hatte zum Butterfly etwas Tiefe zugemischt, dabei ging sie aber zu sehr auf die "Nase". Habe jetzt mal auf leicht Höhe geändert. Die nächsten Flüge werde es zeigen. Für eine bessere Wendigkeit nehme ich bei Ausschlag Quer oben die WKs mit.
    Mein Bausatz ist schon etwas älter. Ich weiss nicht wie die Flächen heute aufgebaut werden, ich denke aber, dass sie festigkeitsmässig ihre Grenzenn haben.
    Anbei ein paar Bilder, noch ohne Kennung.

    Gruss, Martin

    Name:  Bild 072.jpg
Hits: 4224
Größe:  134,6 KB

    Name:  Bild 075.jpg
Hits: 4007
Größe:  78,4 KB

    Name:  Bild 077.jpg
Hits: 4084
Größe:  90,9 KB

    Name:  Bild 076.jpg
Hits: 4104
Größe:  73,1 KB
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin
    Schöne Bilder. Sind die Winglets auch dabei gewesen?
    Hast Du noch irgendwelche Detailfotos aus der Bauphase? Speziell das mit den Wölbklappen würde mich interessieren. Bis jetzt habe ich nur gelesen das man die selbst "herstellen" muss, während die Querruder vorgefräst sind.
    Ich bin bei meiner Auswahl inzwischen bei der ASW 27 mit 4,28m Spannweite von Rippin gelandet. Haha, gelandet ist gut!

    Gruß, Karsten
    Hubschrauber, Segler, Motorflieger, FX-30
    www.mc-schiefbahn.de
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Dienheim
    Beiträge
    671
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bauberichte bitte...

    Hallo zusammen!
    Mich interressiert momentan die B4 von Rippin und anderen Herstellern. Ich bin noch nicht schlüssig, welches Modell es später wird. Soll um 3m Spanne haben.

    Deshalb interessiert mich auch, was an "Eigenleistung" bei den einzelnen noch zu erbringen ist, und wie´s gemacht ist.

    Die Bilder von der 27 sind schon toll...
    Der Wahnsinn hat einen Namen! --
    Rainer
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Duodiscus
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Altena / NRW
    Beiträge
    185
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ASW 24

    Hallo zusammen,
    ich habe seit einiger Zeit eine ASW 24 mit 4,28m Spw. von Rippin als Bausatz im Keller liegen.
    Aufgrund anderer Projekte ist sie leider nicht angefangen.
    Speziell mein Rumpf ist erstklassig! Die Flächen machen einen sehr guten Eindruck!
    Wenn jemand Interesse daran hat, einfach per PN melden!
    Gruß Olaf
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    16.09.2004
    Ort
    Feldmeilen
    Beiträge
    219
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ASW 27 Rippin WKs

    Hallo Karsten

    Die WK abzutrennen ist eigentlich keine grosse Sache. In meinem Fall haben wir sie mit einer Kreissäge mit Anschlag abgesägt. Geht aber auch, indem man mit einem Teppich-Cutter die obere bzw. die untere Beplankung durchtrennt und dann das Styropor durchschneidet. Anschliessend das Ruder entsprechend dem gewünschten Ausschlag abschrägen und Fläche bzw. WK verkasten. Die Tiefe müsste ich nochmal nachmessen. Dann Servoschacht ausschneiden und auspulen. Ich lege immer eine Lage Glas oder Kohle in den Servoschacht, damit er sich nicht auf der Oberseite abzeichnet.
    Den Kabelkanal habe ich mit einem Messingrohr gebohrt an dessen Ende ich mit einer Feile "Sägezähne" angebracht habe. Dann mit drehender Bewegung Richtung Servoschacht "bohren". GUT ZIELEN !!
    Davon habe ich leider keine Bilder.

    Das SLW habe ich mit Seilen angelenkt, das Servo hierfür habe ich am EZFW angebracht.
    Servo für HLW in der SLW-Flosse mit Silikon und Anlenkung direkt von unten.

    Falls Du noch Fragen hast, melde Dich einfach.

    Gruss, Martin


    Name:  Bild 208.jpg
Hits: 4234
Größe:  35,6 KB

    Name:  Bild 209.jpg
Hits: 3841
Größe:  35,8 KB

    Name:  Bild 211.jpg
Hits: 3914
Größe:  82,3 KB

    Name:  Bild 212.jpg
Hits: 3854
Größe:  95,5 KB

    Name:  Bild 214.jpg
Hits: 3761
Größe:  45,0 KB

    P.S.
    Die Winglets habe ich meinem Flamingo 2001 "geklaut".
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von JogDive
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.310
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Jugendleiter hatt sie schon damals in 1995 gebaut und geflogen. Er war wirklich begeistert von ihr und sein derzeit meistgeflogenes Modell. Leider ist sie beim Thermikkreisen mit einer Simprop Solution kollidiert und beide Maschinen knülle
    Liebe Grüße, David
    Staatlich anerkannter Airfish Veteran. Das war keine Landung, es hörte einfach auf zu fliegen
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin
    Danke für das reinstellen der Fotos.
    Meine ASW 27 ist bestellt, aber noch nicht bei mir im Bastelraum.
    Deine Seitenruderanlenkung war dem Rumpf nach zu urteilen nur mit einer Seite geplant. Ist es bei dieser Modellgröße erforderlich das Seitenruder von beiden Seiten anzulenken?
    Reicht das Fahrwerk so wie es ist, oder sollte man eine gefederte Version einbauen?
    Vermutlich sind das alles Anfängerfragen, aber es ist mein erstes Grossmodell und da tauchen nunmal andere Fragen auf, als bei einem 2m Segler.

    Gruß, Karsten
    Hubschrauber, Segler, Motorflieger, FX-30
    www.mc-schiefbahn.de
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    16.09.2004
    Ort
    Feldmeilen
    Beiträge
    219
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ASW 27 SR-Anlenkung

    Hallo Karsten

    Du hast Recht, war nur für einseitige Anlenkung vorgesehen. Man müsste dann entweder einen Bowdenzug, oder eine Schubstange verwenden, was einerseits schwerer wäre und die zweiseitige Anlenkung eben auch kräftemässige Vorteile bringt. Die Ausführung ist nicht besonders schwer zu realisieren. Wie Du auf den Bildern siehst habe ich mangels einer Hutze auf der linken Seite einfach eine Aussparung in die Dämpfungsfläche gefeilt. Anlenkung dann mit kunststoffummanteltem Drahtseil. Das auch nicht mit übergrosser Spannung eingehängt ist.
    Mittlerweile habe ich nun knapp 10 Flüge gemacht. Das Ding fliegt kreuzbrav, wie ein grosser "Amigo". Geht wunderbar zu schleppen, (immer ein bisschen "aussenherum" durch die Kurven, bzw lasse ich mich immer von der Schleppmaschine "herumziehen" und korriegiere eigentlich nur Querlage und Höhe. Zur Landung lieber lang anfliegen und Gleitwinkel nach Bedarf, entweder mit Butterfly oder Störklappen steuern.
    Das Fahrwerk reicht locker so, wie es ist. Habe zwischen Fahrwerkslagerung und "Fixierungsbalken" links und rechts ein Stückchen Siliconschlauch geklemmt. (Reine Alibiübung ! )
    Mit dem Decor sieht sie jetzt noch etwas hübscher aus.
    Bei Gelegenheit mache ich mal noch ein paar Bilder.
    Im Moment ist's Essig mit Fliegen, denn es regnet leider bei uns.

    Bei weiteren Fragen, einfach melden.

    Guss, Martin
    Geändert von soaringfan (16.10.2010 um 18:01 Uhr) Grund: Korrektur
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Northwoodhornets
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    1.902
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    für diesen Winter habe ich bereits eine ASW19 von Rippin zu Hause liegen. Samt dem ganzen Zubehör...Rumpf und Flächen machen auch bei meinem Modell einen sehr guten Eindruck! Der Rumpf ist relativ leicht aber auch sehr "verdrehfest". Die Flächen und das HLW sind erste Sahne in Sachen Styro/Balsa Bauweise. Extrem sauber gefertigt. Wie schon vorher beschrieben sind aber schon noch ein paar Sachen zu erledigen (Steckung einbauen, Ruder ausschneiden und anlenken, EZFW einbauen,...) der Preis ist aber unschlagbar!

    LG Chris.
    Gruß Chris.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Rippin Modelle

    Prima!
    Die ASW 19 sieht auch super aus, aber ich wollte gerne die 4m Grenze überschreiten. Und da habe ich für mich die ASW 27 bei Rippin ausgesucht. Ich hoffe das ich bald einen Anruf bekomme und man mir dann einen Termin nennt um den Flieger abholen zu können.
    Ich habe mir bis jetzt nur die Winglets als Zubehör bestellt. Alles andere (Servos, Fahrwerk usw.) bin ich gerade am zusammenstellen, bzw. auf der Suche nach geeigneten Komponenten. Speziell bei den Servos gibt es recht unterschiedliche Meinungen im Internet. Einige "bestehen" darauf das man digiatle nehmen "muss" (z.B. Graupner DES 658), andere schreiben das es mit analogen auch funktioniert. Natürlich spielt auch der Preis der Komponenten eine Rolle.

    Gruß, Karsten
    Hubschrauber, Segler, Motorflieger, FX-30
    www.mc-schiefbahn.de
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Kreis Viersen
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Am Montag kann ich meine ASW 27 bei Rippin abholen. Ich hoffe es ist alles so wie ich es mir vorstelle, und das ich beim bauen keine unangenehmen Überraschungen erlebe.
    Ein Fahrwerk von Graupner habe schon hier liegen. Den Rest besorge ich wenn ich genau weiß wieviel Platz ich habe.
    Ich habe nicht vor das Modell noch zu "verändern". Mein grober Plan ist die Bausatzteile so zu nehmen wie sie sind und mit wenig Aufwand einen brauchbaren Segler entstehen zu lassen. Wobei ich mit brauchbar "fliegbar" meine. Ich habe keine Interesse an Wettbewerben oder ähnlichem. Also sollte Servos einbauen, Flächen bügeln, ein paar Kleinteile befestigen und der Cockpitausbau in etwa der Bauaufwand sein, mit dem das machbar ist.
    Der Winter kommt ja erst noch ....

    Gruß, Karsten
    Hubschrauber, Segler, Motorflieger, FX-30
    www.mc-schiefbahn.de
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen?: ASW 19 (Rippin)
    Von F R E A K im Forum Segelflug
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 00:50
  2. Erfahrungen?: ASW 12 (3 m, Rippin)
    Von mickey im Forum Segelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 08:44
  3. Erfahrungen?: ASW 27 (Topp-Rippin in voll-GfK)?
    Von HolgerM im Forum Segelflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 20:44
  4. Erfahrungen: ASW 27 (325 cm, Topp Rippin)
    Von SpeedFun im Forum Segelflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 00:05
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 19:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •