Baubericht Action 3D ca. 1.70m Spannweite kein ARF

Kleiner Baubericht eines Kunstflug modells Action 3D ca. 1.70m Spannweite kein ARF

Da ich selber kein großer ARF Freund bin habe ich mich an den Computer gesetzt und einen Jedermansflieger Konstruiert.

Mein Gedanke war etwas zu Konstruieren was im Moment jeder Fliegt, also ca. 1.70 Meter Spannweite Sehr leichte aber dennoch sehr Stabile Konstruktion.
Voll Kunstflugtauglich.

Alle Holz Teile werden von mir selber Hergestellt egal ob Laser Teile GFK Teile oder Tiefziehteile.

Inet_Foto0345.jpgInet_Foto0346.jpg

Hier Der Anfang des Rumpf Aufbaus

Inet_DSCF1465.jpg
Inet_DSCF1464.jpg
Inet_DSCF1468.jpg

Nun Alle Rumpfspannten Anbringen

Inet_DSCF1471.jpg

Spätter geht es weiter Gruß Uwe
 
Weiter gehts

Weiter gehts

Nun wurden die ganzen Rumpf Spannten verbaut.

Inet_DSCF1473.jpg

Hier die zwei mittleren Fahrwerks Rumpf-Spanten damit mit wird eine Kraft Übertragung vom Fahrwerk auf die Rumpf Seiten Teile und das Flächen Steckungsrohr geleitet

Inet_DSCF1477.jpg

Hier die unteren Rumpf Seiten Teile

Inet_DSCF1480.jpg

Die zwei Zukünftigen Fahrwerksbretter vernünftig mit einander verkleben.

Inet_IMAG0154.jpg

Hier wird das zuvor verklebte Fahrwerks Brett eingeklebt und Links und rechts an den Seiten Teilen Sauber bei geschliffen.

Inet_IMAG0164.jpg

Die Tage geht es weiter.

Gruß Uwe
 
Hallo!

Klasse das du so einen Flieger konstruierst!
Was für ein Gewicht peilst du an und was wirst du später an Komponenten verbauen?
Hast du PC-Bilder der kompletten Maschine?So wie das aussieht, ist der Flieger eher auf F3A ausgelegt, richtig?
Ok, du hast ihn zwar Action 3D genannt, aber der Heckausleger schaut doch relativ lang aus.
Bin gespannt auf den weiteren Bericht!

MfG Nils
 
Was für ein Gewicht peilst du an und was wirst du später an Komponenten verbauen?
Hast du PC-Bilder der kompletten Maschine?So wie das aussieht, ist der Flieger eher auf F3A ausgelegt, richtig?
Ok, du hast ihn zwar Action 3D genannt, aber der Heckausleger schaut doch relativ lang aus.
Hallo Nils Vielen Dank für Dein Interesse,

Ich Peile irgendwo die 2.5 Kg ob es Klappt weis ich nicht, wir werden sehen.
Eine 3D Darstellung habe ich nicht da es nur im 2D gezeichnet ist.
Der Flieger bekommt eine GFK Motorhabe, und hat eine Gesamt Länge von ca. 1500mm.

Gruß Uwe
 
So habe noch etwas weiter gemacht:

Den vorderen Rumpf teil habe ich mit 2mm Balsa Beplankt, die Beplankung habe ich vorher zusammen geklebt.

Inet_IMAG0169.jpg

Danach habe ich mit dem Bau einer Tagfläche angefangen.

Randbogen und Nasenleisten Mittelteil bestehen aus einem Stück, somit ist die Position der Rippen immer gegeben und das Ausmessen Fällt weg.

Inet_DSCF1484.jpg

Hinten eine 5x5mm Kiefern Leiste und als hole 2 Stück 5x10 mm Kiefernleiste

Inet_DSCF1488.jpg

Das Ganze unterlegen zum Bau, somit fallen die Lästigen Füße an den Rippen weg.

Für das ausrichten des Hinteren Rippen Teils Benutze ich einfach das Spätere Servo Brett.
Die Rippen werden einfach von außen nach Ihnen angebracht.

Für die Flächen Arretierung am Rumpf ein 6mm Buchendübel welcher über zwei Rippen geht.

Auf der Flächen Oberseite als Nasenleiste eine Balsaleisten 8x10 oder Reste auf das Pappelsperrholz kleben, das Gleiche auf die hintere 5x5mm Kiefernleiste für eine Spätere Scharnier Aufnahme.

Inet_DSCF1490.jpg

Gruß Uwe
 
Guten Tag Zusammen,

Weiter geht’s mit den Tragflächen, die zweite wurde mittlerweile auch soweit gebaut…

Balsaleisten alle angeklebt

Inet_IMAG0160.jpg

Die Balsaleisten für die Nasenleiste wurden mit der Raspel Leicht Schräg geschliffen nicht Rund.

Inet_IMAG0158.jpg

Nun alle Beplankungs Teile vorbereiten zum Aufbügeln und warten…

Inet_IMAG0167.jpg

Aufbügeln und Fertig

Inet_IMAG0173.jpg

Gruß Uwe
 
Oben Unten