Bilder vom ersten Modellflugzeug der Welt

Hallo !
Ich bin auf der suche nach Bildern des ersten Modellfliegers der Welt , bin aber nicht fündig geworden. :confused:
Habt ihr vielleicht Bilder oder wisst , woher ich welche bekomme ?
Es ist sehr wichtig , da ich sie für ein Referat brauche .

MfG Markus Baumgartner

[ 13. Februar 2005, 17:57: Beitrag editiert von: Pittsler ]
 

Gast_2222

User gesperrt
Tach Pitt ;)

da wirst Du wohl bei den ollen Chinesen oder ohren Nachbarn suchen muessen - die hatten zu Kriegszwecken schon Fesselsegelflugzeuge.

Fotos gibts da sicher keine ;) aber Zeichnungen?

;) Wolfgang
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Markus,

das dürfte schwierig werden. Aber nur mal so als Idee für Dein Referat:
Leonardo da Vinci hat einige Flugmaschinen entworfen. Wir wissen natürlich heute nicht, ob er sie vielleicht auch als Modell gebaut hat.

Was wir aber wissen ist, das Jupp Wimmer ein nach meiner Meinung genialer Modellbauer, einige dieser Konstruktionen als flugfähige Modelle nachgebaut hat. Dafür hat er u.a. eine hohe Auszeichnung in Italien erhalten.

Wenn Dir das hilft, könntest Du mal "googeln" oder wir in den Fachzeitungen nach weiteren Informationen suchen.

Edit 1:
:rolleyes: Schau mal habe schon was bei uns gefunden: Leonardo 2000

Edit 2:
InterEx

[ 13. Februar 2005, 13:49: Beitrag editiert von: Claus Eckert ]
 
wie heißt denn dein Thema. kennst du www.haefft.de ? vieleicht hatt schon mal jemand vor die dieses Thema bearbeitet und dort Infos reingestellt?
wenn ich im e-net was find schick ich's dir
greets flo
P.S.: ich habgrad ein ganz tolles Referattema: Gerichtsshoes im deutschen Fernsefen *kotzspeibwürg*
 
Noch etwas :
Stimmt es , dass :
-der Franzose Alphonse Penaud das erste Gummimotormodell gebaut hat ?
-der Modellflug älter ist als der Manntragende flug ?
-1875 der Engländer Thomas Moy das Erste Fesselflugmodell mit 4 Metern Spannweite und Dampfmaschinenantrieb gebaut hat ?

Ich hoffe , ihr könnt mir helfen !

MfG Markus Baumgartner
 

Gast_2222

User gesperrt
Tach Pitt ;)

selbst wenn Dir meine (sorry, Chinas) Flugdrachen nicht gefallen,

Original erstellt von Pittsler:

Noch etwas :
Stimmt es , dass :
-der Modellflug älter ist als der Manntragende flug ?
Das stimmt sicher! Es sei denn, Du bezeichnest diesen Promi


nicht als Flugmodellbauer...

;) Wolfgang
 
@Wolfgang Kouker : :D :eek: :D :eek: :D :eek:
und dafür werden die auch noch bezahlt ;) :mad:
greets flo
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Markus,

-der Modellflug älter ist als der Manntragende flug ?
Ist nicht so einfach zu beantworten. Ich würde mal vermuten, dass der Modellflug als solcher nicht als erster geboren wurde. Denn es ging wohl eher darum, anhand von verkleinerten Flugmaschinen die in Köpfen oder auf Zeichnungen entworfen wurden, deren Flugtauglichkeit zu prüfen.

Mit unbemannten verkleinerten Flugobjekten wurde sicher schon lange vor der bemannten Fliegerei experimentiert, als Modellflug würde ich das noch nicht bezeichnen wollen.

Übrigens, ist mir noch eine Erzählung meines Großvaters eingefallen. Er war Bj. 1896 und hat in seiner Zeit als Jugendlicher, freifliegende Gleiter als Modell mit Tonkinrohr, Papier und Knochenleim gebastelt.

Edit: Könntest Du als Threadstarter bitte ein "d" bei "Moellflugzeug" im Thema einfügen? Dazu einfach die Editierfunktion verwenden. Sieht einfach besser aus ;)

[ 13. Februar 2005, 16:33: Beitrag editiert von: Claus Eckert ]
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo !

Stimmt es , dass :
-der Franzose Alphonse Penaud das erste Gummimotormodell gebaut hat ?

Sollte stimmen kennst du den Film "Der Flug des
Phönix " mit Hardy Krüger der zeigte ein Bild
von dem Flugmodell und beschreibt auch wie weit
das Modell gepflogen ist.
Als er seine Mitstreiter überzeugen mußte das
Modellflugzeuge besser fliegen wie Orginale.
Kommt übringens wieder als Neuverfilmung ins
Kino.

MFG Bernd
 

Gernot Steenblock

Moderator
Teammitglied
Hi,

Jupp Wimmer ist inzwischen noch viel weiter zurück ggangen in der Geschichte der Luftfahrt.
Jupp brachte mit seiner Passarola ein Flugschiff an den Start das auf einer Patentschrift von 1709 beruht. Ein Jesuitenpater namens Guzmao erdachte ein Flugschiff, bei welchem die Flügel der Taube nachempfunden sein sollte. Der Schwanz sollte in die senkrechte Lage wandern. Damit war eben dieser Jesuitenpater unbewußt der Erfinder des Seitenleitwerks. Leider mußte der Gottesmann vier Tage nach dieser Patentschrift von der Inquisition fliehen, da es nur Christus erlaubt war sich dem Himmel zu nähern. Er verstarb auf unbekannte Weise auf der Flucht. Jupp baute dieses Flugschiff mit so viel Liebe zum Detail, daß er selbst die Püppchen auf dem Oberdeck in der Zeit von 1709 kleidete.
Und natürlich gibt auch hierzu einen Link:
http://www.inter-ex.com/deutsch/interex18/bild903.htm#36

[ 13. Februar 2005, 20:10: Beitrag editiert von: Dr.Fly ]
 

Wimh

User
Oben Unten