" CORVUS " RC SEGELFLUGMODELL J. MATTHES

WIESEL

User
Hatte 57 cm genommen, passt!
Habe mich etwa am MARABU 6 von Robbe gehalten, der hat auch etwa 230 cm Spannweite!
Wichtig, er soll schön langsam fliegen, etwa wie mein BRILLANT vom Derschug.

Gruß Peter AMD Mitglied
 

Ralf Schneider

Vereinsmitglied
Das es bei dem MOBA Corvus Bausatz eine Veränderung gab, ist mir nicht bekannt. Ich habe einen Kasten noch von der PGH HAWEGE und zwei oder gar 3 von MOBA. Kann auch sein, das einer von Anker ist. Ich checke mal die Baupläne, aber meiner Meinung nach, sind die alle gleich. Bei Änderungen in Richtung Verbesserungen hat sich MOBA sehr schwer getan. Kontakt zu dem Konstrukteur habe ich leider auch nicht, auch ob der noch lebt, entzieht mich meiner Kenntnis. Es ist leider schon sehr viel zeit vergangen, und so hat eben der Zahn der Zeit seinen Tribut gefordert. Kontakt habe ich nur mit Percy Yung, Sohn von Harald Yung, dem Konstrukteur der Minigum Serie und Wolfgang Metzner, der den KUKI entwickelt hatte. Dran bin ich bei Ulrich Meyer, bzw. seinen Töchtern.
Die Corvus hatte ich auch, ist dann das erste mal kurz nach der Wende geflogen. Erst da hatte ich dann eine Anlage. Später hatte ich dann die Flügel verlängert und einen GfK Rumpf angebaut. Das war dann die "Corvus GT". Hat nur einen Flug gelebt, ich hatte als Steckung ein Kupferrohr verbaut. Zwar mit Glas Rovings gefüllt, aber halt nicht stabil genug. Bilder suche ich mal raus.
 
Oben Unten