Dymond D-90 gegen D-150 Servo

Hallo,

ich wundere mich gerade was die Unterschiede zwischen Dymond D-150 und D-90 Servo, außer des höheren Preises, leicht unterschiedliche Maße und der geringere Werte beim D-150, sein könnten. Kauft man sich ein EasyGlider Electric bei Staufenbiel, werden die D-150 servos empfohlen und nicht die D-90. Ist diese nur weil sie mehr dran verdienen, oder kann man höherwertigeres Innenleben (Rückstellgenauigkeit) beim D-150 erwarten?

Vielleicht hat jemand beide im Einsatz und kann drüber was erzählen.

Viele Grüße,

Andrés
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

also scheint keiner beide im Einsatz zu haben...

Ich konnte Gestern beide flüchtig Vergleichen und kam zum folgenden Ergebnis:

- D-90 hat ein deutlich stärkeres Laufgeräusch (Getriebe klingt rauher)
- D-150 reagierte bereits bei weniger Trimmungsstrichen mit einem Ausschlag (bei 1 - 2 gg. 2 -3 bei D-90), also die Elektronik scheint etwas präziser zu sein.
- D-150 war ein Tick schneller (wie angegeben in der Produktbeschreibeung).
- D-150 scheint etwas bessere Rückstellgenauigkeit zu haben.

Leider konnte ich die Dinger in der kurzen Zeit nicht öffnen und das Innenleben vergleichen.

Viele Grüße,

Andrés
 
Oben Unten