Entstörung von Velkom Motoren ?

Hallo zusammen

Hat jemand eine Ahnung, wie man den VM 24/10 optimal
entstört ? Die Anleitung gibt nichts her und auf mein E-Mail
hat Velkom nicht geantwortet.zum Einsatz soll Kommen:

RBC Mustang
VM 24/10
Getriebe 1:2,8
Prop 12x10
8 Zellen 2400
Kontronik 40-6-12 oder Schulze Slim 50 be

Vielen Dank
Gruss Thomas
 

Motormike

Vereinsmitglied
3 x 47nf/50V Keramikkondesator
plus ans Gehaeuse
minus ans Gehaeuse
plus nach Minus

und wenns net reicht kann man noch nen Kondenser und 2 Spulen verwendet, dann nochmal fragen
 

MaBa

User
Hallo Thomas,

der Motor ist von Werk entstört. Ich habe einen VM24/12. Ich habe ihn naß einlaufen lassen und anschließend den Motor zerlegt und gereinigt. Dabei habe ich die Kondensatoren gesehen.
Ich fliege den Motor auch in einer Mustang. Diese ist teilweise aus einer Multiplex PSS Mustang entstanden, Spannweite 125 cm. Sie fliegt mit 8 Zellen 1900er, aber direkt Aeronautelektro 8,5 x 5 . Ca. 30 Ampere im Stand, 4-5 min Flugzeit. Gelandet wird auf dem Bauch und mit der Gummiflitsche gestartet. Werfen führt zu 75% zu Bruch. Speed so ca. 70 km/h, für mehr wäre warscheinlich deutlich mehr Motorleistung notwendig bei dem Rumpfquerschnitt. Wie fliegt deine mit dem Getriebe??????
Mustang.jpg

Habe es jetzt selber geschaft das Bild zu verkleinern.

Gruß Mathias

[ 20. Mai 2003, 21:59: Beitrag editiert von: MaBa ]
 

Fredi

User
Hallo!

Die Motoren sind bereits entstört.

........Velkom nicht geantwortet

Velkom wird nie mehr antworten..... diese Vertriebsfirma gibt es schon lange nicht mehr.
Kannst aber an ModelMotors mailen....
das nächste mal
info@modelmotors.cz

Die Antwort kommt dann in deutsch....
 
Ich habe auch einen und meiner ist auch entstört. Das steht übrigens in der Betriebsanleitung. Zuerst ist es mir aber auch nicht aufgefallen. Meiner ist ein Neo Mini VM 20/20 24.
 
Hallo Oliver,

ich habe das Bild verkleinert. Du kannst es dann bei Deinem Beitrag einfügen bzw. editieren.
1053010609.jpg

Gruß Gerhard

war etwas zu groß
HWE

[ 15. Mai 2003, 16:57: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

MaBa

User
Hallo Gerhard, hallo HWE,

sorry das Mustangbild ist immer noch von mir!!!! Es nützt mir nichts wenn ihr mein Bild verkleinert, ich möchte wissen wie man das mit Corel Photo Paint 9 macht. Ihr braucht das Bild auch nicht hochladen, da ich eigenen Webspace habe.

Gruß Mathias
 
Hallo Zusammen

Erstmal Danke für die Antworten !
Prima das der Velkom vorentstört ist,es lässt sich schwer da was dranlöten.

Die Mustang ist noch nicht geflogen,da die Motorfrage nicht geklärt war.
Sie wird etwa 1600g wiegen. Ist doch OK oder?
Hab (noch) keine Digicam,deswegen auch kein Bild.

Gruss Thomas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten