Erfahrungen CARF Eurosport - Flächenbefestigung

PB

User
Hallo zusammen,

mein Euro (2. Generation) hat nun auch gute 30 Flüge hinter sich und ich
meine festzustellen, dass die Glasstäbe zur Flächenbefestigung
ein wenig Spiel bekommen. Es ist nicht so, dass sie extrem schlackern; auch
ein Tesafilm seitlich vorbei wäre auch schon zu viel des Guten, aber
man merkt das Spiel schon, wenn man das Modell nach dem Aufrüsten
an den Flächen anfasst und alleine vom Montagebock hebt.

Frage an andere Eurobesitzer. Habt ihr das auch? Ist das normal? Falls
nicht, wie beseitige ich das Spiel am besten?

Vielen Dank vorab!

Philip
 
Das war schon bei der ersten Generation so. Mein Eurofighter hatte von Anfang an soviel Spiel in den Hülsen das ich die Flächenenden ca. +5mm und -5 mm bewegen kann in angestecktem Zustand.

Scheint aber "normal" zu sein bei dem Modell. Ich hatte das hier schonmal gefragt und mir wurde bestätigt das das "serienstandard" ist......

Ich hab die jetzt einfach in den Flächen festgeklebt. Seitdem ists besser......

Grüsse

Andreas
 
PB schrieb:
Hallo zusammen,

mein Euro (2. Generation) hat nun auch gute 30 Flüge hinter sich und ich
meine festzustellen, dass die Glasstäbe zur Flächenbefestigung
ein wenig Spiel bekommen. Es ist nicht so, dass sie extrem schlackern; auch
ein Tesafilm seitlich vorbei wäre auch schon zu viel des Guten, aber
man merkt das Spiel schon, wenn man das Modell nach dem Aufrüsten
an den Flächen anfasst und alleine vom Montagebock hebt.

Frage an andere Eurobesitzer. Habt ihr das auch? Ist das normal? Falls
nicht, wie beseitige ich das Spiel am besten?

Vielen Dank vorab!

Philip

1 .JA
2.JA
3. Tesa tape
 
Hallo,

Danke fuer Eure Informationen! D.h. Ich muss noch was warten, bis es so weit ist,
dass ich es mit Tesa "beheben" kann.

VG Philip
 
Hi Phillip habe bei meinem die Steckung schön eingewachst und dann Harz reinlaufen lassen. Jetzt kein Spiel mehr.
Gruss, Carsten
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten