• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

F3Speed-Dobrindt-Limited

Hallo Ralf,
um die Höhenruderwirkung zu entgiften, hilft es auch den Schwerpunkt etwas nach vorne zu verschieben.
Beim Mirco Monster (zumindest bei meinem) liegt dann der Bereich von +/- 2mm zwischen Wohlgefühl und Schweiß auf der Stirn.
Das nur so als Idee.

Viele Grüße UWE
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Die Sache hat nur einen Haken!

Der Voodoo fliegt mit dem Motor eher, wie ein Motorsegler.

Aber mit dem 0,33 ccm bin ich auch bei 249 g.

Der 0,16 ccm Cox läuft mir dem größeren Tank übrigens knapp über 3 Minuten!
 

tjarko

User
Selbst bau 250g speed

Selbst bau 250g speed

Mein erste speed modell.
Flugel wie DLG, schaumstoff mit kohle vacuum beschichtet.
Rumpf balsa + 25 gr glas
F80 motor und FA45 esc.
2x X31 servos , ahnlich D47.
4S 850 mAh.
Jeti 4S empfanger.
Rx Strohm von 2S 2dioden in series geschaltet um 1.2V niedriger. 8.4 ist mir zu fiel..
Wie fuge ich ein bild ein ?? (Am PC gehs es)
20190812_215129 (640x360).jpg
Flachen aus vacuumsack, 1.2 ; 4.2 ; 16.9 gram
20191015_232335 (640x360).jpg
balsa kasten rumpf
20191015_232345 (640x360).jpg
aileron steuerung
20191020_142315 (640x360).jpg
fertig.
heute geflogen.. alles noch in 1 stuck!
Schwerpunkt zu weit vorne, ruder ausschlage zu klein. musste vol ziehen mit motor aus...
braucht ein bischen blei im heck, leider sand im motor bei landung, also kein dritter test.
macht riesen spass... auch die berichte hier..
2 bilder von motor umbau.
20190616_231945 (640x360).jpg
F80, und dreh teile.
20190617_214642 (640x360).jpg
compact antrieb.
Tjarko
 

v.p.

User
Hey,
Schaut super aus, der kleine :-)
Wie hoch ist das abfluggewicht? :-)
Dürfte ja noch etwas Luft zu den 250g sein, oder??

Beste grüße
Max v.P.
 

v.p.

User
Hi Max.
218 gr abflug gewicht... ich war erstaunt, hatte gedacht am 250 gr... starker motor?? Welcher?
Hi,
Das gewicht ist ja super ;-)
Mit dem F80 bist du gut aufgestellt, der kann richtig was ab ;-)
Versuch mal props mit mehr Steigung: APC 4,75x5,5 - 5,25x6,25 und dann entsprechend kürzen ;-) 4,5-4,6" durchmesser reichen ;-)

Beste Grüße
Max v.P.
 
Hallo Micro Speeder Gemeinde,


Ich finde diese 249er Bastelgruppe richtig schön !

Auch wenn ich gar keine Ambitionen habe einen Rekordflieger zu bauen.

Es macht mir einfach sehr viel Spaß mit zu machen.

So, nun ist es raus.


Gruß Ralf
 

v.p.

User
Super Schnippi.... dit freut mich ;-)
Finde die klasse auch cool... etwas Styrodur und abachi und schon haste nen neuen flieger :-D
Und selbst in schalenbauweise ist der kosten/arbeitsaufwand lächerlich, solang man es nur für sich macht :-)

Beste Grüße
Max v.P.
 
Die letzte Woche habe ich eine Menge Zeit im Keller gesteckt.

Erstmal versuche ich eine Bessere Tragfläche zu bauen.

Vakuum und Positiv Bauweise haben eine Menge Sondermüll hervorgebracht ;)
Also nochmal das Video von Jan-Henning angeschaut.

Aktuell habe ich jetzt zwei Vergleichbare Ergebnisse .

1. eine Styro Balsa Fläche mit Carbon Einlagen ca 50 Gramm

20191028_154359.jpg

2. Eine Styro Carbon Vakuum Fläche ca 39 Gramm

20191028_153639.jpg

Die Styro Balsa Fläche ist deutlich Stabiler.

Die Carbon Fläche hat deutlich zu viel Harz gesehen.

Spannweite ist 60 cm.


Gruß Ralf
 
Da mir die Carbon Fläche gar nicht gefällt, zu viele Dellen und Beulen, habe ich mich an die Styro Balsa Tragfläche heran gemacht.

Die kann man schön Nacharbeiten.

Also nun hab ich nochmal etwas geübt und mit einem Leitwerk angefangen.

20191029_082506.jpg

2 x 1,5mm Balsa Brettchen mit Aramid bzw Carbon Gewebe zusammen geklebt.

20191029_093231.jpg

Verschliffen und grundiert.

20191029_153044.jpg

Zum Ineinander Stecken Geschlitzt.

20191029_153356.jpg

Neugieriger weise auf die Waage gepackt, ca 10 Gramm

Doch damit reicht es noch nicht.

nun auch noch mit 49er Glas Beschichten .

20191030_094131 (1).jpg

Das klappt nun schon besser.

ich habe keine Mylar Folie genommen , sondern diese super dünne aus dem Floristik bedarf .

Da diese manchmal haften bleibt, habe ich sie einfach mit Trennwachs beschichtet.

Die Folie klebe ich immer erst auf dem Arbeitstisch feste.

Viel größer als ich brauche.

Dann kommt das Gewebe für beide Seiten darauf gelegt.

Das wir dann mit der Schaum Rolle getränkt.

Das Balsa Brett kommt darauf gelegt und die Folie wird mit dem Gewebe ausgeschnitten und über das Brettchen geklappt.

Schön mit einem Weichen Roller angedrückt und der Überstand mit der Schere Abgeschnitten.

Das ganze dann in die Vakuum Tüte.




Weiter geht es gleich
 
Das ist schon mal ganz gut geworden.

20191030_145717 (1).jpg

20191030_145722 (1).jpg

Mit der Verwendung der Dünnen Folie wird die Oberflächen Struktur des Gewebes voll Abgebildet , dafür aber sind die Radien an der Nase gut mit beschichtet.

Da das schon mal geklappt hat, geht es nun an die Tragfläche.

Diese hat einen Randbogen Bekommen und soll nun auch mit 49er Glas Beschichtet werden.

Der Ablauf:

1. wieder die Folie auf den Tisch geklebt.

Gewebe zugeschnitten und mit Harz gerollt.

20191030_154555.jpg

2. Tragfläche auf eine Hälfte gelegt.

Sorry verwackeltes Bild

20191030_154711.jpg

3. Die Folien Ausgeschnitten und zusammen gelegt.

20191030_154740.jpg

4. Angedrückt mit der weichen Gummirolle und den Rand abgeschnitten.

20191030_155159.jpg

5. weiter geht es. Das Päckchen auf ein Absaugflies gelegt.

20191030_155308.jpg

6. Zusammengeklappt.

20191030_155325.jpg

Weg isses ;)

7. Alles in die Tüte gestopft und die Pumpe gestartet:

20191030_161641.jpg

Das hat gleich so heftig zugeschlagen , das ich die Falten nicht mehr Gezogen bekomme.

Das war es für Heute erst mal im "mit Vakuum spielen Lernen" Keller Kurs ;)



Gruß Ralf
 
Hallo Ralf, was denkst Du denn um wieviel der Flieger schwerer wird mit der Procedure?
Ist die Oberfläche so glatt das man sich das Schleifen/Lackieren sparen könnte?

Gruß Uwe
 
Hallo Uwe,


ein Bild von der Endleiste noch mit Gewebe Überstand:

20191101_074346.jpg

Die Nasenleiste:

20191101_074356.jpg

Es sind noch diverse kleine Falten zu sehen.
Gewogen habe ich noch nicht wieder.


Das ist nun eine Voll Gfk Sandwich Tragfläche zum Preis einer Stüro Balsa Fläche. ;)

Noch etwas. mit der Mylar Folie wären die Nasen- und die Endleiste nicht so gut geworden.


Gruß Ralf
 
Eine Sache hätte ich fast Unterschlagen.

Ein Problem ist die Nasenleiste immer noch.

Genau dort wo sich die Beiden Gewebelagen Treffen, ist eine Scharfe kannte entstanden.

Das geht so nicht. Ich habe also diese wieder abgerundet und dabei das nächste Problem.

Das Gewebe ist ja Härter als das Balsa und so habe ich nun 2 Gewebe Kannten.

Es gibt , denke ich nun 2 Möglichkeiten.


Ein Klebe streifen zb Tesa Film oder Ähnliches aufzukleben um es wieder abzurunden.

Oder , die Nase vorsichtig Flach schleifen und mit Epoxy Neu aufzubauen.


Was würdet ihr machen ?


LG Ralf
 
Oben Unten