Hilfe für Antriebsauslegung

Hallo,
ich brauche mal eure Hilfe.
Am Wochenende habe ich mir eine ASW 24 mit 3,5 m Sw gekauft,
sie wiegt 3,8 kg.
Nun möchte ich dort gerne einen Motor einbauen und da fangen die vielen Fragen schon an.
Kann man ein Externes BEC mit an den Flugakku anklemmen?
Was für ein Motor/ Regler / Porp- Kombination kann ich nehmen?
Es wäre schön, wenn ich mit ca 100 € für Motor und Regler auskomme.

Als Akku habe ich bereits einen 3S 3000, der wird bestimmt zu schwach sein.
Packe ich dann 2 Akkus da rein oder reicht ein 4 S dafür.

MFG Stefan
 
Schau mal nach

Hacker A40-10L 14 Pol (500 U/min je Volt ) mit 4 S und 16x8 Luftschraube.
Ist natürlich viel teuerer (Motor alleine 129 Euro), aber da kannst du dich dran orientieren und etwas bei HK heraussuchen.
Dann solltest du mit deinem Etat auskommen.

Oder hast Glück und findest was in der Börse.

4S geht übrigens locker, ich hatte im meiner 3,65m DG 1000 von TF mit knapp 4 kg ein Set mit 4S von EDER. Hat locker gereicht und nur 99Euros gekostet.
Das Set gibts aber leider nicht mehr.

Gruss Holger
 
Hallo Stefan,

hier:

http://www.natterer-modellbau.de/shop/Motoren/Elektro/Brushless/Torcster:::168_182_183_487:2.html

kannst Du nach Modellart und Gewicht aussuchen. Bei den Motoren stehen der Schub mit welcher Luftschraube und mit welchem Akku aufgelistet:

http://www.natterer-modellbau.de/sh...er-Brushless-Gold-A4120-7-530-309g::7599.html

Die Daten sind verlässlich.

hier z.B. Regler:

http://www.natterer-modellbau.de/sh...er-Speedcontroller-PRO-SBEC-65A-V2::8802.html

Da kommst Du mit rund 100 Euro (je nach Antrieb) hin.

...ich selbst habe mehrere Motor mit Regler Kombinationen von Natterer/Torcster und bin sehr zufrieden. Auch ist Fa. Natterer sehr nett und kulant.

Viel Erfolg.
 
Hallo,
schon mal vielen Dank für eure Vorschläge.
Ich habe mir erstmal diesen hier raus gesucht, http://www.ebay.de/itm/180893620324?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

So wie ich es hier im Forum gelesen habe, reicht für Segler 100 W/kg, da müssten dann so 750 bis 900 W bei 4,5 kg Fluggewicht reichen.
Jedoch hat der vorgeschlagene Motor bis 1500 W, da ist die Ratlosigkeit erstmal groß.

Ich will einerseits einen leichten Antrieb und andererseits soll ein Handstart möglich sein.
MFG Stefan
 
Ihr seit einfach Klasse,
einfach schön das man auf soviel Fachwissen zurück greifen kann.
Den AL 4260 habe ich mir auch schon angeschaut, war mir aber nicht so sicher.
Den könnte ich eventuell auch mit meinen 3S 3000 fliegen, dann hätte ich ca 2,5 kg schub bei
4,5 kg Fluggewicht.
Sollte wohl reichen.
Bei dem eingesparten Antriebsgewicht kann ich dann noch eine eigene
Empfängerversorgung realisieren.
MFG Stefan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten