Kopplung von 2x Graupner "LiPo Balancer 5 plus" für 9S ?

freudi

User
Hallo,
ich habe gehört, man könnte den Graupner LiPo Balancer 5 plus so in Reihe schalten / koppeln, daß man 2Lipo Akkus,
in meinem Fall einen 5er und einen 4er gleichzeitig an einen, z.b. 10 Zellen Ladegerät, laden und balancieren kann?
Hat das jemand so in Benutzung ?
Geht das überhaupt?
Wie wird es geschalten?

Ich habe einen LiPo Balancer 5 plus und bräuchte nur einen zweiten dazu kaufen, wäre also eine preiswerte Variante,
oder habt Ihr bessere Vorschläge?
 
Hallo, da ich ungeduldig auf Antworten warte möchte ich meine Frage noch mal anders herum stellen:

Wie ladet Ihr 9-Zeller, best aus 4 und 5 Zellen?
Getrennt oder gemeinsam wenn ja wie?
 
Danke, Super, an die Bedinungsanleitung habe ich gar nicht gedacht.
Damit wäre geklärt, daß und wie es überhaupt funktioniert.

Wie wird es aber in der Praxis gehandhabt?
Nutzt man diese Funktion oder läd mann besser getrennt?
Was ist für den Akku besser?
Fakt ist, schneller geht es gemeinsam, wenn man nur ein großes Ladegerät hat.

Habe heute meine 4 und 5 Zellen 4400mAh bekommen und hatte bis dato immer nur 3-Zeller , daher meine Fragerei :confused:
 
Wenn du sie als 9S fliegst dann gemeinsam, sonst getrennt.
Es geht auch einfacher ohne den ganzen Kabelverhau mit den Balancern usw: zB Hyperion Duo, damit kannst du auch deine Akkus mit 2C laden (falls sie dafür geeignet sind) und die Balancer sind eingebaut - die Packs entweder völlig unabhängig im Solomode laden, falls sie getrennt geflogen werden oder (bei 9S Einsatz) zusammen im Syncmode - dann bist du immer auf der sicheren Seite - erforderlich sind lediglich 12-15V und 40A eingangsseitig, Autobatterien kannst du bei diesen Akkudimensionen ohnehin vergessen
 
... falls man 9S 4400er öfters als 3-4x laden will ...
hätte noch dabeistehen sollen.
Das 360 Watt Hyperion zieht an 8S/10A Ladestrom ~37A, das geht nicht oft wenn man noch starten will, max 4x aus leidvoller Erfahrung und 80Ah im Auto und die ist nicht mal alt...
 
schafft der das damit überhaupt?
Irgendwann schon ;) Mußt halt Zeit mitbringen;) denn das Teil nur hat wohl nur 120W.
Du brauchst aber 9 x 4,2V x 4,4A ~167 W für ne 1C Ladung bei 2C dementsprechend das Doppelte.
Den Ultramat würde ich zum Zweitlader oder Reiselader degradieren und mich nach was anderem umschauen.
Tips:
Schulze nextG, da ist die von dir angesprochene Reihenschaltung mit einem kleinen Adapter beim Laden super gelöst .
Icharger 1010b+, klein handlich viel Leistung fürs Geld
Hyperion Duo kenn ich nur auf dem Papier.
Lader kann manchmal nicht genug haben:D
Selbst nutze ich ein Schulze nextG und einen icharger 106b+
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten