LEGACY BUSH MASTER

KMUB

User
...die BM 84“ ist echt sein Geld wert. Die Räder würde ich gegen die von der Carbon Cub tauschen. Die orginalen sehen kacke aus. D07F2639-1AD9-44C2-94F0-07622AA27E69.jpeg
 
Servus,

65" wäre auch eine schöne Größe für mich. Bei uns im Verein fliegen derzeit 3 "kleine" (ich glaub 84") und ein "großer" (ich glaub 120").

LG
Raphael
 
...die BM 84“ ist echt sein Geld wert. Die Räder würde ich gegen die von der Carbon Cub tauschen. Die orginalen sehen kacke aus. Anhang anzeigen 11875794
Ich habe Durchm. 125mm Kavan drauf. Die sind sehr leicht. Fände es schade, das Leichtgewicht Bushmaster durch schwere Räder aufzubleien.
Was ich noch erwähnen möchte (für alle, die mit dem BM turnen möchten): Ich habe die Höhenruder innen etwas abgeschrägt, weil sie sonst bei Vollausschlag mit dem Seitenruder bei Vollausschlag kollidieren.
Diese Konstellation kommt z.b. beim Flachtrudeln oder bei gerissenen Figuren zustande.
 

Anhänge

spitty

User
Bernie, sehr schönes Foto...hoffentlich können wir solche Momente nächstes Jahr wieder gemeinsam genießen...
Da ich mit dem tollen Joker ja etwas Gewicht gespart habe... was haltet Ihr als Redundanz von
gepaart mit Life 2S 1300?
Andy
 

.Claus

User
Ich suche auch noch eine 65" in gelb und bin hier fündig geworden.
Habe doch glatt eine Antwort bekommen, die gelbe Bushmaster 65" ist auf Lager und ist reduziert von 341€ auf 221€, jetzt kommt's ...
Die Versandkosten belaufen sich auf 508€ nach Deutschland.
Wieder nix mit der gelbe Bushmaster 65" 😟
 

Flyrian

User
Der Bushmaster 65" wurde relativ schnell wieder eingestellt.

Ich glaube, dass liegt hauptsächlich daran, dass der 85" schon sehr windempfindlich ist, allerdings bereits mit 6S schon ausreichend motorisiert ist.
Bei den 4S Modellen gab es zudem noch den 44" Turbo Duster und den Littlefoot.

Bei rc groups habe ich es einmal gewagt zu behaupten, dass der Bushmaster 85" sehr windempfindlich ist und wurde praktisch aus dem Thread herausgeworfen. Trotz der Grösse des Bushmaster fliege ich nur bei Windstille, da es mir sonst keinen Spass macht.
 

Dieter B

User
Auch wenn jetzt einige die Nase rümpfen werden. Ich habe mittlerweile bei all meinen "Kunstflugmodellen" (neben der Bushmaster auch noch eine zwei Schaumwaffeln, die Extra 330SC und den Parkmaster Pro) Kreisel eingebaut. Seitdem fliege ich auch bei mittleren Wind mit diesen leichten Modellen ohne Probleme. Man fliegt als ob es windstill wäre, driftet nur mehr oder weniger ab. Für mich hat sich der Anwendungsbereich durch die Kreisel massiv erhöht.
 

Flyrian

User
Auch wenn jetzt einige die Nase rümpfen werden. Ich habe mittlerweile bei all meinen "Kunstflugmodellen" (neben der Bushmaster auch noch eine zwei Schaumwaffeln, die Extra 330SC und den Parkmaster Pro) Kreisel eingebaut. Seitdem fliege ich auch bei mittleren Wind mit diesen leichten Modellen ohne Probleme. Man fliegt als ob es windstill wäre, driftet nur mehr oder weniger ab. Für mich hat sich der Anwendungsbereich durch die Kreisel massiv erhöht.
Ich fliege auch an allen Kunstflugmodellen von 1,6m -2,6m Spannweite entweder Cortex oder Cortex Pro.
Im Fall des Bushmaster ist es der Cortex.

Natürlich hilft es schon bei Wind, allerdings auch nur begrenzt.

Der Bushmaster liefert vorallem für Seitenwind eine relativ grosse Angriffsfläche.
 
Habe doch glatt eine Antwort bekommen, die gelbe Bushmaster 65" ist auf Lager und ist reduziert von 341€ auf 221€, jetzt kommt's ...
Die Versandkosten belaufen sich auf 508€ nach Deutschland
Wieder nix mit der gelbe Bushmaster 65" 😟
Das ist aber echt schade. Vielleicht baue ich mal wenn Zeit ist einen "mini" BushMaster selbst.

LG Raphael
 
Ich fliege auch eine AL37 von Freewing und habe mich eigentlich seit je her dagegen gewehrt in ein Flächenmodell ein Stabisystem zu verbauen, da ich der Meinung war, nach über 30 Jahren Flugerfahrungen so was nicht zu benötigen.
Die AL 37 ist jedoch bei kleinstem Wind derart zappelig , das ich die eigentlich fast nie zum Fliegen mitgenommen habe, weil es sehr anstrengend war die bei Wind zu fliegen und es oft auch bei extrem wenig Wind wegen starken Eigenbewegungen,
Versetzen, Absacken usw. auch nicht schön ausgeschaut hat. Habe mir dann doch einen Graupner GR 18 mir Stabi eingebaut und so eingestellt, das ich noch volle Ruderreaktionen habe, aber auch Stabilisierung bei ungewollten Bewegungen ( Kein Heading Lock). Und seit dem kann ich die fast immer zum Fliegen mitnehmen, da das Eigenleben wie plötzliches absacken oder einrollen usw. fast gänzlich weg ist. Bei Modellen, die also problematisch auf äußere Einflüsse reagieren, ist es wirklich sinnvoll in ein Stabisystem zu investieren...kostet ja nicht mehr die Welt und macht auch "Problemmodelle" , wieder fliegenswert.
Gruß
Andi
 

spitty

User
Ach Andy , so ein AL37 und vorne ein Joker, Herz, was willst Du mehr.
ETA Bushmaster war 16:34 UTC;) sie kam schon um 16:20 :)
Haben sie gleich ausgepackt und Paul steckte sie schon mal zusammen, mit 125 er Kavans
Alles wie von EF erwartet, einfach schön gemacht.
Hätte ich doch jetzt 3 Tage meine Ruhe
 
Na ja....da paßt wohl kein Joker vorne rein....hätte ich aber glatt gemacht :D
1608229470093.png
 
Ja...die 85" Bushmaster würde mir als Allroundmodell auch gut gefallen...mal sehen was du so schreibst, wenn die mal fertig am Start ist. Ist ja auch von der Optik her kein alltäglicher Hochdecker und man kann gut mit turnen. Da meine Taylorcraft ja schon einige Zeit im Fliegerhimmel wohnt, bräuchte ich mal wieder was in der Art.....vor allem perfekt für 6s und das ist halt mal mein Metier... hast du mal einen Link, wo´s die gerade überhaupt noch gibt...?

Gruß Andi
 

spitty

User
Andi, schau mal den Thread hier an, alle sind begeistert...
Bildschön wird sie natürlich mit Schwimmern...
Taylorcrafts, Huskys und natürlich Pipers mag ich schon immer.
Ist auch ein ganz schöner Koffer, unsere Husky mit 205 cm ist ca. 1/3 kleiner
( halt kürzer )
Habe meine hier geholt, sehr netter Service, ansonsten leider ganz dünn.
Hier dauerte leider noch:
Auf eBay Kleinanzeigen steht noch eine drin
mmm Spanien Duisburg, na, vielleicht Fernfahrer, da hab ich mich nicht rangetraut
 
Oben Unten