Material für EDF Schubrohr

Mohrli

User
Hallo,
Ich suche nach einem geeigneten Material um das Schubrohr für einen Habu 32 nachzubauen. Das original Material ist ca. 0,2mm dick, ich finde eine solche Platte nirgends. Hat jemand eine Idee wo ich so etwas bekomme?
danke für eure Tips.
 
Eine günstige und funktionierende Lösung ist die Verwendung von alten Röntgenaufnahmen. Daraus mache ich alle meine Schubrohre.
 
Hi,

Ich nehme Mobilefolie aus dem Bastelladen. Hab auch schon einige aus der Rückenfolie von Schnellheftern gemacht. Leichter geht's nicht.
Es geht auch 0,4er Sperrholz oder Tiefziehfolien.

Gruß

Robert
 

Porsti

User
Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass hole ich den Thread mal wieder hoch.

Ich habe hier schon oft gelesen, daß gerne Projektorfolie genommen wird. Diese finde ich aber nur bis max. A3 mit 80-100μm Dicke. Alternativ kam mir der Gedanke Lamonierfolie zu verwenden. Diese gibt es problemlos bis A2 und teilweise auch auf Rolle, dazu noch bis 250μm. Hat das schonmal einer versucht, bzw. gibt es Gründe die dagegen sprechen?


Dank Euch
Porsti
 
Ich möchte beim nächsten Projekt mal Mylarfolie ausprobieren. Ich erinnere mich noch, daß früher (also ganz früher, d.h. bei mir in den 80'ern ) große Zeichnungen mit Tusche auf Mylar gezeichnet wurden und diese Folie gut für Schubrohre gehen müsste.
Fühlte sich so ähnlich an wie die oben schon erwähnten Röntgenbilder.
Mylar ist ein PET - lässt sich also auch recht gut kleben.
Ich glaube, bei R&G gibt's das Zeug, bin mir aber nicht sicher.
LG
Michael
 
@ Christian:

0,2 reicht zumindestens bei meinen Impellern mit 14S und 128mm Durchmesser vollkommen aus

Gruß
Thomas
 
Hi Thomas,

Vielen Dank. Dann habe ich mich da wohl Mal verschätzt. Hatte mir das Zeug Mal bestellt und gestern Mal ein Rohr draus gewikelt. Ich hätte es als zu laberig und weich eingeschätzt. Aber dann versuche ich es mal. Ich habe " nur" einen 100er

Gruß Christian
 
Oben Unten