• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

ME163 1:3 Luftansaugung?

Peter K

Vereinsmitglied
In der FMT 8/02 wird über eine große ME mit Turbine berichtet.

Woher bekommt die Turbine ihre Luft? Die kleinen Dreiecke hinter der Kabine werden wohl nicht reichen?
 

TJ67

User
Hi.
Da gibt´s noch Dreicke unten dran-glaub ich....
und das reicht.
Das Ding ist übrigends der Hammer.So muss ein Turboflieger sein...
Kompliment an die Erbauer,Pilot!!
Julian
 

Peter K

Vereinsmitglied
Ich wußte es doch: bei RCN wirste geholfen ... Danke Dennis für den Link. Habe Markus Richter gerade angemailt für Infos aus erster Hand.

So ein heißes Teil - dabei isse noch nicht mal aus EPP! ;)

ähhh Siggi, darf ich dich dran erinnern, dass ich selbst bei der Inter-Ex dabei war ???

[ 30. Juli 2002, 18:58: Beitrag editiert von: Peter K ]
 

Peter K

Vereinsmitglied
Ha,

jetzt weiss ichs: In der Flächenanformung sind auch noch Lufteinlässe, deutlich größer als die Dreiecks-Fenster.

Danke Markus für die schnelle Info :) .
 

elwood

User
hallo beisammen,

stimmt es, das das ding so brachial belastungsfest ist?

wie soll gestartet werden? wie das original? wie ist die bauausführung?

laßt mal bitte hören? bin sehr interessiert!

servus
thomas
 
Hallo,
freut mich,daß Euch meine 163er so gut gefällt :)
Nun kurz zu Deinen Fragen Thomas:
"brachial belastungsfest": wer behauptet den sowas,oder waren meine Landungen sooo schlecht,daß der Flieger eigentlich schrott sein müßte? :D Bis jetzt hat alles gehalten,wobei ich das Modell bewußt "sanft"fliege.Würde ich es so fliegen wie meinen Hotspot,naja.....
Zum Start muß es ein Helfer halten bis die Turbine auf Höchstdrehzahl läuft.Auf Teer geht sie dann kerzengerade weg ,auf "ungepflegten" Rasen bricht sie schon mal aus.Kurz nach dem Abheben wird dann das Fahrwerk abgeworfen.
"Wie ist die Bauausführung?"Nicht schlecht würde ich sagen :) Das kpl.Modell ist in Rippen und Spantenbauweise gebaut,kpl.mit 40gr-Gewebe beschichtet und 2K-lackiert.
Gruß
Markus Richter
PS In der nächsten Jetpower erscheint auch ein Bericht über die 163er.Außerdem werde ich in nächsten Tagen mal die Pläne vergrößern lassen...
PPS Ohne Robert Moosbauer ,der den excellenten Rohbau für mich gemacht hat,gäbe es diesen Flieger nicht!!!!!War eine "Sch...arbeit"!

[ 31. Juli 2002, 18:38: Beitrag editiert von: Markus Richter ]
 

elwood

User
hallo markus!

danke für deine kurzinfo! ich gestehe, daß ich deine maschine auch verwechselt habe, aber mir gefällt die maschine - so wie du sie gebaut hast!

mach´doch einen neuen fred auf und stelle ein paar bilder rein, daß so neugierige wie ich sich daran ergötzen können! :) :)

apropos brachial - mein nächster hotti wird von der auslegung entsprechend werden! schnell und eng fliegen - daß wird heiß! deswegen die anfrage nach belastbarkeit deiner maschine!

danke und servus
thomas stöckle
 
Oben Unten