Multiplex Royal Evo - FASST inside

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Patman

User
Hallo zusammen!

Mit Interesse habe ich die Möglichkeit von Christian Persson verfolgt, an die Royal Evo mit einem Adapter ein FASST Modul anzuschliessen.
http://www.drivecalc.de/circuits/TM8_MPX/TM8Pics.html
Diese Variante habe ich nachgebaut und war begeistert. Mich störte nur die extra Box und Kabel am Sender.

Darum habe ich den Adapter in die Evo verpflanzt. Er sitzt nun auf dem HF-Steckplatz, von dem er direkt seine Signale erhält. Die 35Mhz-Antenne wurde entfernt und das FASST-Modul in den freiwerdenden Raum eingebaut. Die 2G4 Antenne wurde in die Antennenfuss der 35MHZ-Antenne eingebaut und ist klappbar.

Die Status-LED des FASST-Moduls ist von aussen gut sichtbar und mit dem beiliegenden Mini-Schraubenzieher von Futaba kann gut der Power-Down-Knopf betätigt werden.

Das ganze sieht nun so aus und gefällt mir richtig gut. Es ergibt sich ein leichter 2G4-Sender.

P.S. Die Klettsteifen dienen zum Befestigen eines Assan-2G4-Moduls für günstige Schaumflieger (billige Empfänger aus Asien verfügbar).

Gruß,
Patman

.
 

Anhänge

Patman

User
Professionelle gefertigte Platine für MPX Evo mit FASST inside

Professionelle gefertigte Platine für MPX Evo mit FASST inside

Hallo!

Die Lochraster-Platine funktioniert zwar wunderbar, ich möchte mir jedoch eine professionelle gefertigte Platine herstellen lassen.

XXXXXXXXXXXXX FR1.6

Gruß,
Patman
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

uscha

User
Hallo Patman,

ja, ich. Geht das Teil auch an einer EVO9 nach update auf EVO9pro?
Gruß
Uwe
 

Harm

User
Hallo Patman,

Kann ich annehmen das dein setup in ein EVO12 gepflatzt auch 12 brauchbare Kanäle in zusammenhang mit den Futaba 6014 Empfänger ergibt?

Wie wird die Betriebszeit vom EVO hiermit geändert?
 

Patman

User
@Uwe: Nach dem Update kann die Evo ja immer noch PPM und genau das Signal wird als Eingang für die Schaltung verwendet.
Bitte sende mir eine PN, falls Du eine Platine haben möchtest.

@Harm: Ich konnte keine Verkürzung der Laufzeit feststellen. Die Schaltung funktioniert nur bis 8 Kanäle. Details kannst Du bei Christian Persson oder in anderen Threads (RC-Line) erfahren.

Gruß,
Patman
 
Zuletzt bearbeitet:

Patman

User
Hallo Ulti!

Natürlich ist es möglich das MPX2FASST-Modul zu entfernen und das 35MHz-Synth-Modul einzubauen.
Jedoch habe ich (siehe Bilder oben) die 35MHz Antenne entfernt, damit ich bequem Platz für das FASST-Modul habe und weil ich die 35MHz-Antenne nicht mehr brauche und mir das ganze optisch so besser gefällt. Das könnte man aber auch anders lösen...

Gruß,
Patman
 

Patman

User
FASST inside - ASSAN outside

FASST inside - ASSAN outside

Hallo!

Da die FASST-Empfänger schon recht teuer sind und ich für billige Flieger (Schaumwaffeln, Zaggis usw.) nicht so viel ausgeben will, habe ich noch einen externen Adapter für ASSAN gebaut. Für ASSAN kann man sehr günstige Empfänger bekommen.

http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_listCategoriesAndProducts.asp?idCategory=215

Ergebnis: "Dual-2G4-Evo" :-))

Gruß,
Patman
 

Anhänge

ste471

User
Hallo Patman
Wie sieht das eigentlich mit den Kanälen aus?
Werden bei bei einem TM7 Modul einfach die ersten 7 Kanäle der Evo9 auf den Empfänger gesendet?
Entsprechend bei einem TM8 Modul die ersten 8 Kanäle?

Gruss Ste
 

Ulti

User
Hi Patman !
Wollte mich mal erkundigen wie´s denn mit den Platinen steht ?!?:confused:

Gibts was neues ?


Greets...................Olli...................
 

Patman

User
Platinen sollten laut Hersteller heute fertig werden. Leider haben die meinen Auftrag zwischenzeitlich "verlegt" gehabt (?!!?!!!), sonst wäre sie schon lange da. Hoffe sie kommen bis Ende der Woche!

Gruß,
Patman
 

Patman

User
Ich habe bis jetzt nur das TM-8 Modul getestet. Ich verwende das TM-8 nur im 8-Kanal-Modus.

Der Sender sollte auf PPM8 eingestellt sein. Dazu in der Servo-Zuordung einfach 8 Servos mit Gebern/Mischern belegen. Es reicht auch z.B. die ersten 5 Servos zu belegen, 6 und 7 frei zu lassen und auf 8 einen "Dummy"-Geber (z.B. Schalter) zu legen.

Gruß,
Patman
 
@Ste: Futaba unterscheidet zwischen 7-Kanal- und 8-Kanal-Modus. Das TM-8 ist umschaltbar. Im 7-Kanal-Modus werden ebenfalls 8 Kanäle gesendet. Auf dem achten Kanal wird der Failsafe-Wert gesendet, der im Fehlerfall auf dem Motorkanal 3 ausgegeben werden soll.

Patrick baut den Adapter mit einem ATtiny, den ich programmiert habe. Dieser überträgt 8 Kanäle. Falls er vom Sender nur PPM7 bekommt, ergänzt er selbst den achten Kanal mit dem Wert von -100% (Motor aus) für Failsafe. Falls er noch weniger Kanäle bekommt, füllt er bis 7 mit Neutralstellung auf. Falls PPM8 oder PPM9 anliegt, überträgt er ganz normal den achten Kanal. Das kann im 7-Kanal-Modus verwendet werden, um einen anderen Wert als -100% für Failsafe vorzugeben.

@Arnout: Mit diesem Adapter geht nur Standard-PPM, also maximal 8 Kanäle, für TM7, TM8 und das HF-Modul aus dem T6EXP. Vielleicht entschlüsselt mal jemand das digitale Verbindungsprotokoll zum TM14 und verrät es mir. Mit der Kenntnis wäre es sicherlich auch möglich, PPM12 von Multiplex bzw. PPM24 von Graupner zu adaptieren.
 

Patman

User
Hallo Christian,

deswegen verwende ich nur PPM8. PPM9 macht keinen Sinn, da nur 8 Kanäle übertragen werden.
Ausserdem verhält sich der Empfänger bezüglich Fail-Safe dann so wie der Anleitung beschrieben (Setzen der Fail-Safe Position mittels Taster am Empfänger).

Vorrausgesetzt für den 8-Kanal-Modus ist natürlich ein 8-Kanal-Empfänger, also der R-608.
Da ich aber fast nur 4-Klappen-E-Segler (SR, HR, 2QR, 2WK, Motor, Vario) habe, brauche ich eh immer 8 Kanäle.

Okay, der R-608 ist nicht ganz billig, aber wenns billig sein soll nehme ich ASSAN.

Gruß,
Patman
 
Der R617 ist deutlich billiger als der R608 und genügt mir auch für die 4-Klappen-Segler. Das Vario läuft halt durchgehend, und wenn ich es nicht mehr hören will, stelle ich den Empfänger ab. Oder es bleibt gleich draußen.

Assan verwende ich durchaus auch - aber nur indoor und für kleine Slowflyer. Auch 35MHz kommt manchmal noch zum Einsatz.

Darin ja gerade der besondere Charme eines externen Moduls: Man nutzt für die HF-Übertragung, was gerade angebracht erscheint, und hat doch immer den vertrauten Sender in der Hand.
 

Patman

User
Platinen sind fertig

Platinen sind fertig

Heute sind die Platinen endlich vom Leiterplattenhersteller gekommen.

Die Platine war schnell bestückt und so konnte die kleine Stella (Ostflieger) als erste die Signale von der umgerüsteten Evo empfangen und eine tolle Stunde in der Herbsttermik kreisen.

XXXXXXXXXXXXXX FR1.6

Gruß,
Patman


.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Patman

User
MC4000

MC4000

Peter Feix schrieb:
Hallo Patmann,
ist das auch bei der MC4000 möglich?
Hallo Felix!

Von der Schaltung her ja. Nur kenne ich die Platzverhältnisse in der MC4000 nicht. Schau Dir mal das Bild im Anhang und das Bild von meiner Platine an. Meine Platine müsste in diesen Schacht. Entweder kopfüber einstecken oder man lötet wie in dem Bild den Stecker nicht auf die Platine sonder mit Kabeln an.
Meinst Du meine Platine passt in den Schacht. Die Steckerbelegung passt. Irgendwo in der MC4000 müsste dann noch die Platine des FASST-Moduls rein.

Wäre super, wenn wir wüssten ob das klappt.

Gruß,
Patrick
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten