Neuer Impellersound: JETFAN-90, Die Zukunft hat begonnen.........

EJETS

User
Wart auf das heutige Video

Wart auf das heutige Video

HI Oli !

Heut waren wir wieder am Platz und haben unseren Jetfan in den Sharky eingebaut ist ein kleiner Klon des Eliminators. Also Rumpf gleich kleine Flächen kein Fahrwerk damit 2kg und mit 5s geht das Teil das man es nicht glauben kann.
Das Fluggeräusch hatte fast alle Mitglieder aus den Stühlen geholt und einer nach dem anderen hat gefragt wie sowas möglich ist schnell und kein Geräusch...

Ich hoff ich bekomm den link heut noch ihr werdet staunen..... the sound company.... hihi

grüsse
Rico + Rainer....

einfach Segeln auslassen und Impi bestellen :)
 
Hi zusammen,

wenn man die Daten von MaHö sich anschaut sind es wohl doch mehr als 5% Last + als vorher ( zumindest vs Deiss 90 ) .
Mich würde mal interessieren wie das ganze mit einer Auslassdüse z.B. 75 mm aussieht... Liegen dann wirklich 5% mehr Last an oder doch mehr?
Denke der Weg "minus eine Zelle" von Hans 5-6 könnte in vielen Fällen passen...
Grüße
Meinhard
The Deis rotor and Midi rotor are different designs in blade numbers and blade width. The Deis fan has less load as the midi and the Jetfan90 has more load as the midi. Clearly Rainer has not used the Deis fan as reference;)

Exhaust tube diameter from Midi or deis cannot be used because the jetfan is for 700 size motor and Deis and Midi for 600 motor. As Martin writes the 600 motor is on it's limits for torque in the 2.5-3kW range where one needs to programm higher timing to generate more torque (heat waste+less efficiency) or use a longer motor to generate more torque, mass and cooling area. That's why the Stumax fan has a bigger motordiameter too.The only bonus for using 600 sized motors is the larger cooling area for innerrunners where the 700 motor has less cooling seam around the motor. In The scorpion motor is an cooling fan for additional cooling but there could be an issue on the cooling airflow (the fan sucks the hot air out of the bell where the thrusttube pushes the cold air in the bell).

The thrust tube diameter for jetfan needs to be smaller because of bigger motordia. The most efficient diameter depends on the rotor design and motor torque. it is no use to make a small exit diameter if one uses a small motor.
 

GePo

User
Video

Video

Heute war ein toller Flugtag!! Viel geflogen, viel versucht, immer wieder gestaunt!!

Grüsse
Georg;)
 

EJETS

User
Sound Management mit Spass ...... gibt es was schöneres ????

Sound Management mit Spass ...... gibt es was schöneres ????

Hallo Freunde !

Wie man auch am Video erkennen kann hatten wir einen unserer schönsten privaten Flugexperimentaltage seit langem..... Das Problem ist nur wo ist er ?? Zumindest wenn du ihn nicht siehst dann hörst du ihne wenigstens ... sogar das ist ein Problem.

Danke an unsere Crew und den unermüdlichen Einsatz so etwas möglich zu machen....

Wie schon oft gesagt das nennt man "Sound Management " ,,,, in höchster Vollendung ,,,
 

MeiBi

User
Halli Hallo

Eine Vorserie war ja schon 2010 hier bei uns in Kärnten im Rosental zu bewundern in einer FlyFly Mriage (d100mm).
Hat damals nicht ganz so Furore gemacht außer "der ist aber leise".

Endlich gibt´s ihn als 90er! ;)

Grüße aus Kärnten

Hatschi
 
Jet - Fan mit 220-50-A3 S P4

Jet - Fan mit 220-50-A3 S P4

Hi , Florian

Was würde den der Motor 220-50-A3 S P4 den bei 12 S schieben ? Ampere ?
Passt der Motor ( Durchmesser ? ) den überhaupt in den Impeller ?

Viele Grüße Micha

( Habe den Impeller auch bestellt , meine Option ARC-36751 mit 8 S = 4,2 Kg Schub )
:):):):)
 
Hallo Micha,

Klar passt der Motor in den Impeller... passt ja auch in einen MidiFAN und DS-51 usw. bzw. hat er ja nur 37mm Dürchmesser. ;)

http://www.plettenberg-motoren.com/german/Motoren/Brushless/220_50/Motor.htm

Ich kenne die Werte an 12s nicht, weis aber das im rcgroups.com Froum mal einer war der das Probiert hat im DS-51. Im JETFAN90 wird das aber nichts mit 12s, das wäre etwas zu heftig für den Motor!

Warten wir es mal ab bis ich meinen FAN hab. Dann werd ich genaueres sagen können...

Viele Grüße

Florian
 
Heute war ein toller Flugtag!! Viel geflogen, viel versucht, immer wieder gestaunt!!

Grüsse
Georg;)
Genial....
... Da hast Du wirklich ein feines Schönwetterfenster erwischt.
War gestern am überlegen ob ich nicht mit meiner Viperjet ein paar Runden drehen
sollte....meine Flugleitung hatte leider etwas anderes geplant..........

.... ich hoff ich werd davon am Platz noch mehr sehen......
...meine zukünftige 90er Goshawk wird hoffentlich auch bald bei mir landen.....
... die mir zugedachte hab ich ja in Absprache mit Alex der "Wissenschaft" geopfert :D
Dann können wir gemeinsam flüstern ;).
da sollte dann eine fertig konfektierte Einheit mit 6 S..... ihre Arbeit verrichten

Ich hoff ihr habt dann auch noch die zeit zum Feinwuchten :)
.


LG

Norbert
 

EJETS

User
Zu leise oder zu laut?

Zu leise oder zu laut?

Hallo Fliegerfreunde,

Für uns ist es schon ganz lustig, Euren Kommentaren zu folgen.

Die einen meinen, da hört man ja doch noch ein Motorgeräusch und das Rauschen ist zu gering, die andern sagen "Das ist mir schon zu leise", und wieder andere finden den STU einfach besser.
Zu den ersten beiden Meinungen können wir nur folgendes sagen: Beide Videos mit 5s und HET-Motor (L-39 und Sharky) sind mit dem gleichen Antrieb gedreht worden.

D.H.: Zuerst die HobbyTopgun L-39 mit bereits optimierten Einlässen nach JEPE, sogar innen geschliffen, bloß die Querschnitte konnten wir natürlich nicht ändern.
Dann Impi raus und in den SHARKY geschraubt. Dort haben wir berechnete 90er Einlässe drin. Ganz nach "GOOD OLD SCHUEBI".

Resultat siehe Video!
In der L-39 hat man eine signifikante Verbesserung im Geräusch gegenüber alten "Schreihälsen", aber man hört den Impi schon noch. Im SHARKY ist das Impellerheulen komplett weg, und das Rauschen ist fast nicht mehr zu hören.
Der Impeller kann seine komplette Energie in Strahl und Geschwindigkeit umsetzen.
Man sieht ja wie das Ding marschiert mit 5 s.

Es ist uns offensichtlich gelungen einen EINLAUF-DEDEKTIV zu erschaffen.

Issa Laut---sch...Einlauf
Issa Leise---SUUUUUUUUPA Einlauf.

Was sollen wir jetzt Eurer Meinung nach machen?
Für jedes Flugmodell einen anderen Impeller?

Wenn der Daniel seinen neuen rausbringt, wirds nicht anders sein, und sollte irgendjemand anderes auch einen sound-optimierten neuen Impeller bringen, wird man dasselbe Hörbild beobachten können.

In dem einen Modell wird man noch was hören, im anderen Modell wird man enttäuscht sein, und im dritten Modell wird s zu leise sein!

Das zeigt uns möglicherweise den Weg zum OPEN DUCT. Ebenfalls nach "GOOD OLD SCHUEBI".

Das heisst, wenn die Einläufe komplett zum Impeller führen, und er klingt SCH.., vor dem Impeller abschneiden und eine gute Einlauflippe an den Impi dranschrauben.

Aber liebe Freunde, Ihr wisst schon das das Rauschen dann Störgeräusche sind, ja?


So, jetzt habt Ihr wieder was zum Nachdenken und Ausprobieren, WIR LEIDER AUCH!
Das heisst, testen, testen,....

Good Sound,
Rainer + Rico, und natürlich unser BESTER, der Gernot!:rolleyes:
 
@ejets

ot on
...... eine eli mit kleinen flächen!!!!!!!!!!!!!!!!!!ahhhh nun wird es noch interessanter!!!!!!! wird eine schönheit .......der rumpf war ja immer geil aber nun mit den kleinen flächen...........lecker...............

nur noch radln rein und 6s...................lecker lecker

ot off

das leise ding macht mich an!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Aber liebe Freunde, Ihr wisst schon das das Rauschen dann Störgeräusche sind, ja?
Du hast es auf den Punkt gebracht... gute Aerodynamik hört man eigentlich gar nicht! ;)

Was in zukunft sicherlich auch viel mehr in den Fokus rücken wird, sind die Motor geräusche! Gerade bei den Preiswerteren Motoren wie z.B. HET; NeuMotor und Scorpion. Sind die Lager nicht gerade das was ideal für uns wäre. Hier kann man mit überschaubarem Aufwand noch eingies machen am Motorgeräusch. Kurz um, alte Lager raus und gute neue Lager rein.

Aber auch die Drehzahl spielt eine große Rolle. Und genau bei diesem Punkt bin ich auf den neuen Schübeler gespant. Da er halt schon niedriger drehen wird als der JETFAN90 bzw. sogar etwas weniger als ein Stumax.

Denke im nächsten Jahr werden wir dann einige Flieger sehen mit allen drei Varianten. Dann kann man letztendlich auch erst wirklich was da zu sagen...

Viele Grüße

Florian
 
Das Rauschen ist doch das unverzichtbare Sahnehäubchen. Das Ohr fliegt schliesslich mit, auch wenns das ein oder andere Wirkungsgradprozent kostet.
Warum daher nicht Sounddesign an den Einläufen betreiben? Etwas verengen und scharfkantiger machen, fertig ist das Staubsaugergeschnorchel.

Die 70er Tomahawk Viper ist da recht gut gelungen, wenngleich es wohl nicht ganz beabsichtigt war. Aber sie rauscht so wunderbar, wenn ein vernünftig gewuchteter Antrieb drinsteckt. Diese Geometrie als 90er mit dem Jetfan, ich glaub da würdst den Mund nimmer zu kriegen *sabber*. :)

Claus
 

Ost

User
Heute war ein toller Flugtag!! Viel geflogen, viel versucht, immer wieder gestaunt!!

Grüsse
Georg;)
Jaaa, das ist wirklich unglaublich:eek:
Sowohl Impeller,
Geräusch als auch Sharky:cool:
Und Performance!!!!
Eine neue Dimension.

Aaaaaber- irgendwie klingt das wie meine Amaretto:)
Das ist ein Voll GFK F5B Modell.
Kampf-Jet muß röhren, peitschen und donnern, zumindest bei mir;)
Aber man kann ja was dafür tun auch wenn da was von der Effizienz verloren geht.
Schließlich gehen beim Stumax 300gr verloren für das Geräusch:rolleyes: und unter 8s ist davon auch wenig zu hören:(

Dennoch hats Segeln gerade Priorität, ne Bestellung wird trotzdem irgendwann bei Euch eingehen:)

Weiter so- die Binenflieger werden bald neidisch:D

Oliver
 

EJETS

User
SHARKY

SHARKY

@ejets

ot on
...... eine eli mit kleinen flächen!!!!!!!!!!!!!!!!!!ahhhh nun wird es noch interessanter!!!!!!! wird eine schönheit .......der rumpf war ja immer geil aber nun mit den kleinen flächen...........lecker...............

nur noch radln rein und 6s...................lecker lecker

ot off

das leise ding macht mich an!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hi piperemilio,
Der SHARKY ist im Moment nur was für uns, ein Spaßflieger halt.

Da hab ich mal 7 Stück gemacht, aber ich mag nicht mehr. Verdienen tut man nix dran, also lass ich's besser.

Sportjets sind was für Liebhaber. Und wir wissen, richtig gute Liebhaber gibts es einfach zu wenige ;-)

Die einen haben sind begeistert, na klar.
Aber der Aufwand für wirklich gute Flächen und Leitwerke ist für die Tschechen zu gross, was aus China kommt wiss ma scho.Und ich hab nicht die Zeit.

Darfst nicht vergessen, daß ein Katapult-Sharky mit 5s 5000 und einem 90er gerademal 2 Kilo wiegt.
Wenn wir den fertigen lassen, issa mindestens 500 Gramm schwerer.

Da manche von uns mit voller Freude lieber etwas Fertiges aus NAHOST kaufen, müssen Sie damit leben kein perfektes Modell zu haben.
Wenn die Faulheit und der Preis den Kauf bestimmt?!

Oder glaubt irgendeiner von uns wirklich, daß ein Lieferant freiwillig nix verdient oder noch was dazu legt damit wir ein super Produkt kaufen können?
Sooo erwachsen sollten wir alle sein.

YOU GET WHAT YOU PAY FOR!
Da wirds auch AUSREISSER geben, wo man wirklich sagen kann, das ist eigentlich ein super Modell zu diesem Preis.
Und in die andere Richtung gibts auch die EINIFALLER. Jeder von uns kann ein Lied davon singen, was öfter vorkommt.

Also sprach R...dustra! KEIN Sharky für alle

An Alle die mich verstehen wollen und können,
Aufrichtige GLG,
Rainer
 

Heinz-Werner Eickhoff

Vereinsmitglied
Hallo Rainer,
könnt Ihr das Teil mal nächste Woche in Effeln live vorführen? :cool:

Finde ich echt gut.
 

dl3fy

User
Original-Antriebs-set des EF von Freewing und JetFan90

Original-Antriebs-set des EF von Freewing und JetFan90

hallo Leute,
hat schon Jemand das original-Antriebs-set (EF von Freewing) zusammen mit diesem Impeller ausprobiert ... und kann darüber berichten. Ich fliege gerne scale... brauche also keine "Rakete" :D

Ich meinte schon mal einen Beitrag gesehen zu haben ... finde ihn aber nicht.
danke

cu Jürgen
 
hallo Leute,
hat schon Jemand das original-Antriebs-set zusammen mit diesem Impeller ausprobiert ... und kann darüber berichten. Ich fliege gerne scale... brauche also keine "Rakete" :D

Ich meinte schon mal einen Beitrag gesehen zu haben ... finde ihn aber nicht.
danke

cu Jürgen
was meinst du mit Original Antriebsset?.. werde aus deiner Frage nicht ganz schlau.
L. G Hans
 

dl3fy

User
hallo Hans u.A.,
ich meine damit die Weiterverwendung des Motor's und Regler's aus dem "Karton" des EuroFighters von Freewing !-

Motor ist:
B3553 mit 1750KV

Regler: 85A mit BEC5A

Anbei ein kleines Bildchen (leider nicht sehr scharf / war nur eine winzige "Schlüsselanhänger-CAM"). Hier Strommessung bei fast vollem Lipo .... bei Vollgas (hier Original-Antriebseinheit).

cu Jürgen
 

Anhänge

jürgi

User
Hallo Jürgen,
wie wäre es denn mal mit einem neuen Accu! Ich empfehle da z. B einen 6 S 5000er Nano -und Du kennst Deinen Imp. nicht wieder!
Gruß
Jürgen
Ps. da fehlt die "mindestens" 1 V unter Last.
 

dl3fy

User
hallo Namensvetter,
hast sicherlich recht .... doch momentan muß der noch neue und vorhandene Lipo weiter genutzt werden; später werde ich sicherlich einen Nano-Lipo beschaffen und anwenden.

Die relativ niedrige und unter Last angezeigte Spannung ist wohl auf den Lipo-Innenwiderstand, aber auch auf das zwischengeschaltete Meßkabel und möglicherweise längere Reglerkabel zurückzuführen.

So ... das war etwas OT ... wer kann denn nun etwas zu meiner Frage sagen ? -

cu Jürgen
 
Oben Unten