Open Wing - Ein 2m Allrounder für jede Gelegenheit!

madmao

User
"Oder"schliesst "Und" mit ein.
 
So, jetzt nach dem Folieren wurde auf 109,1mm ausgewogen, ergab ein Gewicht von 1950g.
Wird sicherlich morgen am Hang gut gleiten...
Dann gibt's auch Bilderchen, vielleicht 😉
 
Heute war es soweit, mehrere Wurfversuche, bis es mit dem Fliegen geklappt hat. Ist halt nicht so einfach, fast 2kg ohne Rumpf zu beschleunigen.
Wir sind danach an einen tragenderen Hang gefahren. Dort waren etwa 4 bis zum Ende der Flüge 6m/s Windgeschwindigkeit. Das hat zu mehreren Trimmflügen mit auch einer heftigeren Landung geführt. Zum Glück war der Boden durch das viele Regnen sehr weich. Hat aber letztendlich zu der Erkenntnis geführt, dass wir etwas stabilere Verbinder bauen werden. Zum Glück haben wir einen 2. Satz für morgen in Laucha. Vielleicht reicht es nach dem F3F-Wettbewerb noch zu einigen Flügen.
Es wird gerade versucht, ein paar Filmchen zu uploaden, Links folgen dann....
 

Anhänge

  • IMG-20231118-WA0006.jpg
    IMG-20231118-WA0006.jpg
    619,7 KB · Aufrufe: 136
Der Einschlag fand vor den Videos statt und zum Glück haben wir erst am Auto gesehen, das dabei die Verbinder beschädigt worden sind. Sonst hätte es keine weiteren Flüge und Videos gegeben.
Bei den ersten vier Videos war die Querruderdifferenzierung falsch und hatte bei zu starken Ausschlägen ein Abtauchen zur Folge.
Die Tiefenruderzumischung auf dem Butterfly war auch zu groß und ich musste es manuel aussteuern.
In den letzten beiden Videos war dies schon deutlich besser.
 

Thermike

User
Schaut doch schon mal gut aus. Bis der Schwerpunkt und alles optimiert ist und ein paar Flugstunden mehr. Glückwunsch!
 
...wir werden die nächsten Tage mal Voll-Verbinder bauen.
Es war sogar der Gedankenansatz von einem Stahlberbinder im Spiel. Aber da müsste man erst einmal den Einfluss einer evtl. Schwerpunktverschiebung klären...
 
Verbinder sind entformt, sie werden gerade abgelängt und eingeschliffen.
Ist wegen des Gewichtes schon 'ne andere Nummer als ein Verbinder mit Verdränger...
 
Das Gewicht liegt jetzt mit den Voll-CFK-Verbindern knapp unter 2 kg, ebenso haben wir die schnelle Schwerpunktrücknahme mit Bleiaufklebungen auf dem Pfeilschaft für die Änderung am Hang durchgespielt. Denn die QR stehen im Normalflug doch deutlich hoch, was u.M. auf Kopflastigkeit hindeutet...
 

Phil

User
Hallo OpenWinger,
nun komm ich auch mal aus der Deckung mit meinem OpenWing V5 LW Projekt. Warum LW? Wegen der bei uns vorherrschenden Bedingungen, wo man ohne Thermik kaum obenbleibt.
Großes Kompliment an Lasse C und alle Mitwirkenden, diese Art der Weiterentwicklung mit Input der Community ist klasse und hat mich den ganzen Fred studieren lassen (Zugegebenermaßen bin ich etwas "late to the party").
Ich habe also die V5 als die simpelste Variante für das LW Experiment genommen. Eine Herausforderung waren natürlich die Schächte für Holme etc., dass diese nicht zu"schäumen". Mit 0,42 Wandstärke und 65% Flow der Außenhaut ging das mit 10 x 0,4 dünnen Kohlestreifen.
1702497144064.png


Pro Flügelhälfte komme ich so auf 255 g.
1702497259447.png


Die Außenhaut wird ca. 0,5 mm dick und hat so mit dem auf 4% erhöhten Infill ausreichend Steifigkeit. Das Infill habe ich auf Gyroid umgeschaltet.
Ansonsten habe ich die Einstellungen der Modifier weitgehend unverändert gelassen. Die Druckeinstellungen sind im angehängten PDF.
Das Leitwerk ist im Spiralmodus mit dem STL von Basti_Z gedruckt, herzlichen Dank nochmals!
1702497850134.png


Ich drucke gerade noch 2 Teile neu, diese sind noch nicht optimal geworden. Der Zusammenbau wird dann etwas Zeit in Anspruch nehmen, da ich auch noch auf die Kohlestreifen warte.

Bin gespannt wie der OpenWing mit den hiesigen Bedingungen klarkommt. Bis zum nächsten Flugwetter sollte ich auch eine LW Version vom Itago fertig haben.

Viele Grüße, Philipp
 

Anhänge

  • OpenWing_V5_LW_print_settings.pdf
    16,2 KB · Aufrufe: 76

ach

User
Hallo Lasse,

zunächst mal vielen Dank für Deinen Entwurf und diesen auch Online zu stellen!

Ich möchte den Entwurf für negativ gedruckte Formen in CAD (Onshape) aufbereiten - zumindest mal als Design Entwurf. Leider zeigt der STEP Import seltsame Artefakte auf, weshalb ich den Flügel nach-designen möchte.
Den Flügelgrundriss kann ich noch ganz gut nachbauen, bei den Profilen oder etwaigen Schränkungen fehlen mit leider die Skills diese sauber und vorallem skalierbar aus der STEP Datei zu extahieren.

Daher meine Frage, auf die Gefahr hin mich zu outen: Wo finde ich Hinweise auf die verwendete Profile, Schränkung, (V-Form)?

Vielen Dank und Grüße
Achim
 

ach

User
Hallo Achim,
eigentlich sollten die Daten hier zu finden sein: https://github.com/LasseCre/Open-Wing/tree/main/General Data/Aerodynamics
Sind Sie aber nicht mehr. Da ist wohl was verloren gegangen.

Die Daten kann ich dir via PM zukommen lassen (die aerodynamische Auslegung wurde von mir gemacht).

Fliegergrüsse
Tobias
Hallo Thomas,
vielen Dank, da hatte ich sie auch vermutet 😉. Ich freue mich auf die PM

Dann hätte ich aber auch gleich noch eine Frage: Beim generieren des Flügels, setzt Ihr die Profile orthogonal zur Flugrichtung oder orthogonal zur t/4 Linie? Ich meine mich zu erinnern, dass zumindest bei den Pfeilen hier die Meinungen unterschiedlich sind, kann aber auch sein, dass ich da was falsch verstanden hatte.

Grüße
Achim
 

Thimai

User
Hallo Lasse,
auch von mir vielen Dank für das bereitstellen der Daten. Wir bauen den Open Wing im gerade zwei mal.
Wir drucken mit Bambu Lab der leider nur den eigenen Slicer verwendet, dadurch mussten wir mit den Infills etwas tricksen.Die zwei Bilder sind kurz vorm verkleben. Deine durchdachte Konstruktion hat bisher wirklich nur spass gemacht.
Gruß
Thilo
 

Anhänge

  • Open Wing 1.jpg
    Open Wing 1.jpg
    21,5 KB · Aufrufe: 89
  • Open Wing 2.jpg
    Open Wing 2.jpg
    48,6 KB · Aufrufe: 91
Hallo Zusammen,
Ich habe meine OpenWing Karriere an den Nagel gehängt.
Falls jemand zwei fertige 4.3 Aussenflächen benötigt. Gibts incl Anlenkungen geschenkt oder für 75eur incl zwei eingebauten KST x08H Servos.

Gruß Basti
 

Anhänge

  • 20240117_164420.jpg
    20240117_164420.jpg
    472,8 KB · Aufrufe: 91
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten