OV-10 Bronco von Black Horse

Korrektur wegen Textorgabe

Moin Markus.

Nein, das Pichler Bugfahrwerk wird nicht über Seile angelenkt, das hat ein Gestänge und Anlenk Horn.
So wie das Bugfahrwerk in der Bauanleitung ist es nicht.
Siehe Pichler Homepage zur Bronco, da sind die Einziehfahrwerke abgebildet.
Wegen Uhrheberrechte darf ich hier keine Bilder einfügen, sofern es nicht meine eigenen gemachten Bilder sind.
 
Hey,
auf Seite 21 habe ich Bilder hochgeladen wie es vorgesehen ist.
Habe ich auch so realisiert mit der Empfehlung auf S. 21 (Drähte entsprechend anders positionieren!)

Zwecks nicht lenken im eingefahrenen Zustand:
Ich fliege mit Jeti und habe es folgendermaßen gelöst (gibt bei Jeti mehrere Möglichkeiten)

Mein Bugfahrwerk-Lenkservo ist auf einem eigenen Kanal im Empfänger eingesteckt.
Auf der Funke habe ich es auf einem 2-Stufen Knüppelschalter, zusammen mit den anderen beiden Fahrwerken programmiert

In den Servoeinstellungen habe ich die Dual-Rate in der eingefahrenen Schalter-Position vom betroffenen Knüppelschalter auf "0" gesetzt.
Dadurch bewegt sich das Fahrwerk (bzw. das Servo!) in dieser eingefahrenen Position nicht.

MfG, Daniel
 
Hab leider noch mal ne Frage.
Habt ihr die Proppeller ....einer links rum, den anderen rechts rum laufen lassen? Weil es könnte sein, das der rechts rum laufende sich löst, wegen dem Propeller Gewinde.

Wenn ihr die Propelker links rum laufen last , also normale Konfiguration, merkt ihr da einen Unterschied, ob die Bronco dann nach einer Seite in der Luft weg zieht?.
Weil beim Original laufen die Propeller gegenläufig.
 
Heute sind meine rimfire .46 ( 800 kv ) gekommen. Deshalb die Frage, weil ich dann die Regler anschließen will.
Latten sind 12/8 Aero-naut Camcarbon Power Prop Zweiblat.
 
Hallo Harald,
ich fliege eine Me 110 von ESM und beide Motoren laufen gleich. Ist nicht tragisch sind ja in jedem Propellerstrahl ein Seitenruder. Das ist bei der Bronco ja auch…also nichts tragisches beim Start.
Wenn nur ein SR in der Mitte ist, dann sind gegenläufige Props besser, da das SR am Start sehr spät wirkt…

Grüsse
Eberhard
 
Hallo
Ich habe nochmal eine Frage.
Wer von euch hat nicht die Buntewehr sondern die Fire Fighter Version? Hat die Fire Fighter auch die unteren Rumpf Waffenträger Stummel im Bausatz drin beiliegen?
Weil vom Werbebild auf der Pichler Home ist es so jedenfalls mit den Dingern abgebildet. Beim Original der Fire Fighter sind diese nicht angebaut.

Gruß Harald
 

Twinny

User
Die Waffehalter sind auch bei der zivilen Version dabei.
Bei der Originalen sind diese nicht montiert da nicht notwendig.
Ich habe sie trotzdem montiert da es ein Markenzeichen der Bronco ist und diese sonst so nackt aussieht.
 

alfoot

User

Anhänge

  • 436263787_3621242124792703_429733842894076838_n.jpg
    436263787_3621242124792703_429733842894076838_n.jpg
    228,7 KB · Aufrufe: 13
  • 436431723_3621242834792632_8636566228006262400_n.jpg
    436431723_3621242834792632_8636566228006262400_n.jpg
    107,6 KB · Aufrufe: 14
  • 440362345_3621242968125952_6229673288601769169_n.jpg
    440362345_3621242968125952_6229673288601769169_n.jpg
    108 KB · Aufrufe: 14
  • 441414179_3621242424792673_1021641964423394240_n.jpg
    441414179_3621242424792673_1021641964423394240_n.jpg
    62 KB · Aufrufe: 15
  • 441971333_3621243114792604_8900368084596278702_n.jpg
    441971333_3621243114792604_8900368084596278702_n.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 14

Twinny

User
Ich habe die Bronco nun einige male geflogen und brauche noch mal eure Hilfe.
Es sind die von Pichler empfohlenen Servos MASTER DS3012 MG, # C5638 x8 verbaut.
Auf Höhe lassen die bei schnellerer Gangart extrem nach.
Die 3,5kg Stellkraft bei 6V sind eindeutig zu wenig.(Zumindest bei meiner mit 6s und ca. 8kg Gewicht)
Welches Servo habt ihr auf Höhe verbaut?
Ich habe den Schacht bislang noch nicht geöffnet, würde auch ein 13mm dickes Servo passen ?
Es ist schwierig ein 12mm Servo mit hoher Stellkraft zu finden.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten