• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Welches 3D Cad Programm wird benutzt

Welches CAD-Programm ...?

Welches CAD-Programm ...?

Moin Lars,

sehr gute Kurzdarstellung bzw. Anleitung!

Hätte es diesen Beitrag (und das entsprechende Programm und die Fräse dazu) schon vor einigen Jahren Gegeben, hätte mir das viel Frust und vergebliche Bemühungen erspart.

Ich finde, es ist einfach an der Zeit, mal einen "Leitfaden für Anfänger" zu schreiben, der so anschaulich geschrieben ist, wie Du das oben in Deinem Post bewiesen hast. Käme für mich leider zu spät, da ich das Fliegen mittlerweile aufgrund meiner Sehschwäche in Verbindung mit mangelhaft werdendem Reaktionsvermögen aufgegeben habe.

Gruß und "Daumen hoch!"
Michael
 
Ein kleines Projekt mit Fusion360

Ein kleines Projekt mit Fusion360

Hallo zusammen,
nun melde ich mich wieder hier um eine Kleinigkeit zu zeigen was mit Fusion360 möglich wäre.
Da viele sehr positiv über F360 berichtet hatten habe ich etwas Zeit genommen und einen kleinen Trainer mit F360 erstellt.
Es ist nichts kompliziertes genau richtig für den Anfang. Es ist mein zweites Projekt mit F360 und das erste mal dass ich ein Bauplan von Outerzone dazu benutzt habe.
Das ging recht gut, denn die Baupläne lassen sich als .jpeg oder .png Dateien in F360 einfügen da kann man die skalieren etc. wie man es braucht.
Das ganze braucht Zeit, mal so auf die schnelle ein Modell erstellen ist nicht.
Ich denke es wäre möglich den Trainer zu bauen, man könnte ja auch die Teile mit einer Fräse ausarbeiten, da ich noch keine Fräse habe bleibt es erstmal bei der Konstruktion in F360.
So ganz fertig bin ich noch nicht, einige Sachen fehlen noch, aber das kommt noch.
Anbei die Bilder.
Bild1.pngBild3.pngBild2.png

Grüße Martin:D
 

van3st

User
Hallo Martin,

das sieht schon sehr gut aus, was du da gezeichnet hast. Die Ausrede mit der Fräse zählt aber nicht:D
Es geht auch mit nem Drucker und ner Laubsäge sehr gut. Hat Jahrezehntelang funktioniert, warum nicht auch jetzt?
 
Es bleibt nur eine Konstruktion

Es bleibt nur eine Konstruktion

Hallo Stefan,
danke erstmal.
Ja ich weiss wie Du das meinst.:cool:
Du hast völlig Recht, es würde auch mit der Laubsäge gehen, ich habe damit auch schon einige Modelle gebaut, aber man will ja mit der Zeit gehen, einige benutzen nicht einmal mehr die Fräse
und Drucken die Modelle im 3D Drucker.:cry:
Damit kann ich mich überhaupt nicht anfreunden, aber jedem das seine!
Na ja das Modell habe ich nur konstruiert um F360 besser kennen zu lernen und damit Erfahrung zu sammeln.
Ich denke man muss 5-6 Modelle mit verschiedenenTragflächengeometrien(elliptisch,trapezförmig,mit interpolierten Profilen) erstellen um wahrscheinlich die Hälfte von dem Programm zu beherrschen,
die Möglichkeiten sind ja unbegrenzt!
In diesem Sinne.
Grüße Martin:cool:
 
Hi!
Ich benutze QCAD, Freeware und habe mich trotzdem registriert. Das Programm kann, was ich zum Bau/Konstruktion brauche, mehr nicht.
Ich habe Fusion auf dem Rechner, aber mich noch nicht richtig eingearbeitet. Für meine Zwecke "over the top".

Nach einer Monsun und einem Super Tiger entsteht gerade eine Schlepp mit QCAD. Für mich optimal :)
 
QCAD

QCAD

Hallo Heiko,
vielen Dank für die Info, QCad ist aber ein reines 2D Cad Programm oder gibt es eine 3D Variante(benutzt Du die 3D Version?)?
Grüße Martin:cool:
 
Und wieder Fusion360

Und wieder Fusion360

Hallo zusammen,
nun ist meine Trainer fertig, die Querruder sind dran und die Randbögen auch.
Pic3.png
Nochmal als Schnitt
Pic4.png
Und das Ganze als Explosionszeichnung.
Explpic.jpg
Also das sind nur einige der Beispiele was F360 kann, theoretisch könnte man auch Bespannung darstellen oder die Ruder bewegen lassen.
Das was ich hier euch gezeigt habe ist ein kleiner Ausschnitt dessen was F360 kann.
Im Prinzip hätte ich garnicht soweit gehen müssen (das Ganze Modell zeichnen) es hätte gereicht wenn man Rippen und Spannten erstellt um sie mit der Fräse zu fertigen, dann hätte ich auch noch Zeit gespart.
Ich denke nach dem ich hier viele 3D Programme kennen gelernt habe, ist F360 vom Preis-Leistungs Verhältnis somit das beste ist.
Bis dann.
Grüße Martin:cool:
 

BOcnc

User
Moin,

ich baue ja Flieger nach Plan. Die 2D Teile setze ich dann im 3D zusammen um zu sehen ob alles zusammen passt. In der Regel erfordert das dann einiges an Nacharbeit wenn es perfekt passen soll. Das mache ich dann in 3D Programm. Das Problem ist aber immer das die Rumpfseitenteile an die Spannte gebogen werden müssen.
Kann Fusion360 das?
 
Rumpfseitenteile mit F360 an die Spanten biegen

Rumpfseitenteile mit F360 an die Spanten biegen

Hallo Werner,
ich bin zwar noch nicht soweit dass ich in F360 Ratschläge geben kann aber diese Frage kann ich dir mit "Ja" beantworten.
Wenn Du meinen Trainer genau anguckst sieht man dass die Rumpfseitenteile ab der Tragflächenhinterkante bis zum SLW+HLW zusammenlaufen.
Ich habe das in F360 mit dem Befehl "Extrusion" erstellt, dazu zeichnet man zwei Profile ein von der Seite(Seitenasicht) und ein von oben(die eigentliche Biegung an die Spannten agepasst)
Das ganze muss dann zueinender ausgerichtet werden dann kan man den Befehl Extrusion ausführen dabei stellt man die Funktion auf Schnittmenge ein danach bekommst Du ein Seitenteil was an die Spannten "gebogen"ist.
Das gute dabei ist, man braucht es nur ein Mal zu machen die andere Seite kann man spiegeln.
In diesem Sinne.
Grüße Martin:cool:
 

BOcnc

User
Martin du hast meine Frage nicht verstanden. Das ich das konstruieren kann ist mir bekannt.

die Frage ist ob ich ein 2D vom Plan gezeichnetes Seitenteil dem ich eine Dicke gegeben habe biegen kann ohne es neu konstruieren zu müssen.
 
Seitenteil biegen

Seitenteil biegen

Hallo Werner,
ich denke es müsste gehen, es gibt in F360 einen Bereich Blechbearbeitung dort lassen sich Teile biegen und abwickeln.
Aber wenn Du das genau wissen willst es gibt auch ein F360 Forum auch in deutsch, dort können die Profis die Frage genau beantworten.
Grüße Martin:cool:
 

BOcnc

User
Das Blechmodul habe ich auch. Ist aber dafür unbrauchbar weil man zu viel probieren muss. Einen Punkt am Spant angeben wohin gebogen werden soll geht bei mir nicht. Scheint auch bei Catia nicht zu gehen.
Ich habe auch keine Lust mich mit F360 zu beschäftigen weil ich ja was habe. Nur wenn das so geht wie ich das brauche würde ich mich damit mal beschäftigen.
 

van3st

User
Ein modifier, der eine Körpergeometrie entlang eines Pfades verformt ist mir in Fusion360 nicht bekannt.
Man kann durchaus recht einfach in 2 Schritten ein verformtes Profil erstellen.
curve_profile.jpg
Wie sieht denn dein Teil aus?
 

BOcnc

User
Hallo Stefan,

z.B. jedes Seitenteil von einem Kastenrumpf. Die werden ja an die Spante rangedrückt und verklebt. Das suche ich im CAD.

Natürlich kann man auch das Teil dicker machen und von oben die Kontur zeichnen und dann mit den Logischen Funktionen verknüpfen. Das versagt aber wenn man in 2 Richtungen biegen muss.
 

van3st

User
Hallo Werner,
du willst quasi windschief eindrehen?
Konstruieren ginge, nur eine entspr. flache(abgerollte) DXF für die Fräse zu generieren dürfte damit schwierig werden.
 
Hi Leute
Auch ich bin seid langem bei Fusion und möchte aber da weg, da Fusion manchmal sehr lange dauert bis es eine Datei öffnet und ich dann nur in Zeitlupe arbeiten kann.Habe mir mal eine fertige Datei von Ebersol gekauft und wollte diese in Fusion öffnen,Fusion ist zuerst zwei mal abgestürtz bis es dann beim dritten mal nach gefühlten 10 minuten doch klappte.
Leider kann man dann nicht arbeiten da jedes korigieren eine ewigkeit dauert.Leider gefällt mir Fusion sehr gut was einen wechsel zu einem anderen Programm sehr schwer macht.
Was hier noch nicht genannt wurde ist Viacad das eine neue Version 12 diese Tage rauskommen soll.hatte mir mal eine Testversion runter geladen aber zu wenig probiert(leider).Was haltet ihr von Viacad????
Bevor die Frage des Computers kommt das ist ein Intel E 7 2,93 ghz mit 16 GB Speicher und guter Grafikkarte.
Viacad hätte auch den Vorteil das es bezahlbar wäre,die neue Version soll knapp 100 Euro kosten was ich gerne ausgeben würde.
MFG Michael
 
Hallo


solange Fusion online ist geht alles gut.
wehe es besteht keine Internetverbindung denn dann kann ich nur inb dem Standart Format abspeichern kein Export in andere Formate.
Das schränkt immens ein
vor allem wenn man die Datei direkt benötigt.



Gruß Uwe
 
Oben Unten