Welches Scharnierband?

Hallo,

meinen RS - Puma habe ich bis jetzt mit rohen Flächen geflogen und die Klappen sind nur mit Gewebeklebeband vom Baumarkt angeschlagen.

Dieses Provisorium mit dem Klebeband soll in Ordnung gebracht werden.

Nun meine Frage; welches Scharnierband ist am besten geeignet. Es muss bombenfest halten und steif genug sein, um einen exakten Drehpunkt zu bekommen.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Frank
 
Hallo Uwe,

volle Zustimmung. Bei meinem Hai hat es schon beim ersten Versuch ein gutes Ergebnis gebracht. Einziger Nachteil: man müsste jede Woche Scharniere bauen, damit die Tube ausgenutzt wird ;).

Grüße, Kurt
 
Hallo Frank,

zum Aufbringen des Silikons unbedingt eine Spritze benutzen. Die Nadel sollte eher kurz sein, denn sonst brauchst Du endlos Druck. Die Nadelspitze sollte stumpf sein. Ich habe Nadeln mit der Feile angeritzt und gekürzt. Es gibt aber auch stumpfe Nadeln z.B. zum Spülen von Wunden u.ä.

Viel Erfolg, Kurt
 
Einziger Nachteil: man müsste jede Woche Scharniere bauen, damit die Tube ausgenutzt wird ;).

Grüße, Kurt

Wenn mann die die gewinde der verschlusskappe GANZ sauber halt (oder macht) bleibt es sicherlich 2 jahre brauchbar.
In vergangener zeit dachte ich immer: ein weinig silicon auf gewinde schliest gut. Stimmt, aber nicht für wasserdampf (wodurch silicon abhartet).
Also ganz sauber macher vor schliessen.
 
Silicagel zum Trockenhalten

Silicagel zum Trockenhalten

Wenn mann die die gewinde der verschlusskappe GANZ sauber halt (oder macht) bleibt es sicherlich 2 jahre brauchbar.
In vergangener zeit dachte ich immer: ein weinig silicon auf gewinde schliest gut. Stimmt, aber nicht für wasserdampf (wodurch silicon abhartet).
Also ganz sauber macher vor schliessen.
Feuchtigkeitshärtende Kleber lassen sich prima mit Silicagel-Kügelchen in einem luftdichten Behälter trocken halten.
Für kleine Tuben genügen z. B. die Säckchen, die oft feuchtigkeitsempfindlichen Waren beiliegen. Die sind bei einem Laserdrucker manchmal schon recht gross.
Grössere Mengen Silicagel kann man auch als Trockensäckchen oder als Granulat kaufen.
 
Hallo Frank,

zum Aufbringen des Silikons unbedingt eine Spritze benutzen. Die Nadel sollte eher kurz sein, denn sonst brauchst Du endlos Druck. Die Nadelspitze sollte stumpf sein. Ich habe Nadeln mit der Feile angeritzt und gekürzt. Es gibt aber auch stumpfe Nadeln z.B. zum Spülen von Wunden u.ä.

Viel Erfolg, Kurt

Bin mir nicht sicher wie breit das Silikonscharnier werden sollte?
Aus dem Bauch heraus würde ich 2 - 3 mm machen.

Wie oben gesagt, es ist der Puma von R.S..

Vielen Dank

Frank
 
Hallo Frank,

je dünner Du das hin bekommst umso schmaler kann es werden. Ich versuche meist so 1 x 1 mm zu machen.
Wenn das Scharnier sehr breit ist wird die Rückstellgenauigkeit des Ruders schlechter, das stört besonders bei Brettnurflügeln weil die Flugleistung direkt mit der Genauigkeit und Spielfreiheit der Anlenkungen zusammen hängt.
Wenn Du eine Spritze benutzt, dann brauchst Du eine sehr dicke, kurze Kanüle. Die Plastikkanülen für Sekundenkleberfläschchen gehen auch ganz gut.
Wichtig ist dass Du direkt mit dem Holz der Scharnierkante verklebst und nicht mit einer Folie oder so, sonst hast Du für das Scharnier nur die Haftungsfestigkeit der Folie, nicht die des Silikon. Also Folie an der Klebekante runter machen, falls vorhanden.
Am besten Du machst mal ein paar Probesscharniere aus Holzbrettchen um ein Gefühl für die Arbeitsweise zu bekommen.

Gruß,

Uwe.
 
Silikonscharnier

Silikonscharnier

Hallo Uwe,

ich hätte es zu mächtig gemacht.

Der Flügel ist noch ohne Bespannung. Es kommt noch Oratex drauf. Ich lasse auf der Breite der Verklebung das Gewebe weg.

Vielen Dank

Frank
 
Scharnierband

Scharnierband

Frank,

so soll es aussehen. Die Nadel habe ich beim Tierartz gefragt, gibt eine schönes strich.

Habe nicht - wie Uwe sagt - holz gegen holz gemacht aber sehr gut gebügelt, das gebügelte sauber und fettfrei gemacht mit wasbenzine.

Die ailerons am unterseite mit tesa klebeband zusammen kleben (achtung auf die grösse der spalt). Denn mit E41 eine rille legen und 24 stunden trocken lassen auf zimmertemperatur. Dann vorsicht!! das klebeband wegziehen. Dann siehst Du gleich ob es die Sililkonen gut halt. Und fertig ist es.
 

Anhänge

  • 165.jpg
    165.jpg
    28 KB · Aufrufe: 345
  • 159.jpg
    159.jpg
    53,3 KB · Aufrufe: 332
  • 166.jpg
    166.jpg
    45,9 KB · Aufrufe: 474
  • 167.jpg
    167.jpg
    51,1 KB · Aufrufe: 316
  • 160.jpg
    160.jpg
    40,3 KB · Aufrufe: 325
  • 161.jpg
    161.jpg
    43,4 KB · Aufrufe: 380
  • 162.jpg
    162.jpg
    30,7 KB · Aufrufe: 332
  • 163.jpg
    163.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 325
  • 164.jpg
    164.jpg
    32,9 KB · Aufrufe: 325
Kanüle

Kanüle

Hallo,

man kann auch das Röhrchen von einem Wattestäbchen direkt in die Öffnung der Spritze stecken wenn man es etwas schräg abschneidet. Das Röhrchen hat den richtigen Aussendurchmesser, dass es fest und dicht in der Spritze steckt und den richtigen Innendurchmesser, dass man das Silikon mühelos auftragen kann.

Gruß
Uli
 
Vielen Dank dem Peter für die Detailfotos.

Ich werde erst mal an Holzresten üben.
Den Tipp mit dem abgeschnittenen Wattestäbchen werde ich annehmen, da ich keine dicke Kanüle im Haus habe.

Viele Grüße
Frank
 
Hallo Frank,
noch eine Anmerkung: wenn das Scharnier zu dick ist, ist das nicht gut. Daher immer dran denken, dass man - nach dem vollständigen aushärten der aktuellen Schicht - "nachlegen" kann. Das gilt auch für Lücken im Scharnierverlauf.

Viel Erfolg, Kurt
 
Silikonscharnier

Silikonscharnier

Hallo,

ich möchte kurz Erfolg vermelden.
Das Anschlagen der Klappen hat prima funktioniert, auch wenn der Silikonstrang etwas breiter als 1 x 1 mm geworden ist.

Hier mal ein Bild vom Puma. Der Rumpf ist nur lackiert und bleibt auch so.

Vielen Dank für die Hilfestellung!

VG
Frank

2018-03-18-17-17-01.jpg
 
Habe damals nen RS Holiday mit Leukosilk und Parkettlack scharniert. Die Klappen mit dem Leukosilk fixiert (angeklebt) und dann beim obligatorischen Parkettlackanstrich mitfixiert. Das ist ne einfache und sehr haltbare Lösung. Klar ist die Silikonlösung noch eleganter, aber auch noch aufwändiger. Um hier auch mal ne Alternative zu nennen.....
 
Hallo Frank! Ich beginne in Kürze auch einen Puma und wollte mal nachfragen ob die Silkonscharniere noch halten und ob Du zufrieden bist damit? Kannst Du vielleicht ein paar Fotos einstellen wie das im Detail ausschaut? Das wäre sehr nett und würde mir sicher weiter helfen. Danke!
Liebe Grüße, Schorsch
 
Hallo Schorsch,

ich kann nur für meinen Hai sprechen: da haben die Scharniere sich in fast 2 Jahren nicht verändert.

Grüße, Kurt
 
Moin.
bislang habe ich entweder gleich Folienscharniere mit der Bügelfolie anscharniert oder bei Schaummodellen mit Uhu-Por gearbeitet.
Silikonscharniere hatte ich noch nicht. Kennt jemand alle drei Varianten(Folie, Uhu-Por, Silikon)? Welche Vorteile/Nachteile hat das Silikonscharnier im direkten Vergleich?
Uhu-Por hab ich immer da, gibt es in kleinen Tuben, hält auch Jahre in der Tube sofern genug drinnen ist...
Da ich in den nächsten Wochen mal wieder ein Modell fertig stellen werde, überlege ich wie ich das mit dem Anschlagen der Ruder mache.

Gruß
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten