• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

X-RES (Zeller Modellbau/Alois Janowetz - Serien-No. 1): Präsentation!

Hallo Res-Kollegen,ich fange über die Feiertage mit meinen X-RES zu bauen an,bekommen hab ich das Serienmodell No. 1 über Zeller Modellbau in Österreich,
das Modell kommt aus den Händen von Alois Janowetz,der auch schon für den Minores verantwortlich war,
gerne berichte ich über den Aufbau in Wort und Bild falls dies erwünscht ist,
Gruss Didi
Anbei noch ein Bild vom Prototyp
 

Anhänge

X-RES oder Mino-RES

X-RES oder Mino-RES

Hallo Halmdidi,

ich hab neulich mal im Buschfunk mitgehört und auch erfahren,
dass der Nachfolger vom Mino-RES in der Entstehung ist. Einen
Namen hatte das Kind jedoch noch nicht.
Als wesentliche Änderung gegenüber dem Mino-RES sollte ein
Rumpf mit CFK-Rohr als Leitwerksträger vorgesehen sein.
Auf deinem Foto ist allerdings noch der Kastenrumpf, ganz
Mino-RES-like zu sehen.
Hast du dich da mit dem Bild vertan, oder ist der X-RES etwa
ein weiterer Bruder des angekündigten Rohrrumpf-Modells.

Schöne Grüße
Gerhard
 
X-RES

X-RES

Hallo Gerhard,nein,es handelt sich nicht um den Minores-Nachfolger,der mir vorliegende Bausatz ist kompl. aus Holz und ist laut Baubeschreibung eine Zitat Alois:nach seinen Vorstellungen weiter optimierter Abkömmling vom Alegro(Mark Drela),
ich bin auf alle Fälle mal auf die Fluleistungen gespannt,als Vergleich hab ich noch eine Thiele-Rei und einen RES-ONE von Fraundorfer....................
Gruss Didi
 

UweH

User
Hallo Leute, als ich den Titel des Threads gelesen habe dachte ich: na sowas, hat jetzt der übergewichtige RES-Nurflügel aus 2014 doch die Serie geschafft?
http://www.thermik-board.de/viewtopic.php?f=27&t=1459

:rolleyes:

Aber dann hab ich gesehen dass dieser X-RES so überflüssige Teile hinten dran hat.......Alois hat nur den Namen des Nuris für seinen neuen Leitwerker "geklaut" :eek::p
Da der X-RES -Nurflügel wegen leichtem Übergewicht eher nicht in Serie auf Wettbewerben auftauchten wird und Alois ja weiß was ich trinke denke ich dass wir das mit der Urheberschaft des Namens so regeln werden wie wir das sonst auch regeln:p....Prost Alois, die erste Runde Bier die wir nächstes Jahr zusammen trinken geht auf Dich :D

Ich bin gespannt wie sich der X-RES mit Leitwerk schlägt, den Minores noch zu toppen ist sicher schwer....Apropos "schwer", das Gewicht und die daraus resultierende Flächenbelastung interessieren mich besonders ;)

Gruß,

Uwe.
 
X-RES

X-RES

...tja,für den Namsensklau kann ich leider nichts,werde jedoch mit dem Modell kommendes Jahr an ein paar Wettbewerben teilnehmen,
nach Angaben von Datenblatt sind es beim Flächeninhalt 40,5 dm/2 was bei einem Gewicht von ca. 430gr. so etwa 10,6 g/dm2 ergibt,ich versuche natürlich das Teil so leicht wie möglich zu bauen.Nachdenklich für mich ist die Höhenruderwippe(dazu später mehr),sowie der Klotz von verstellbarer Hochtarteinrichtung,auch die vordere Rumpfkeule scheint mir auf den ersten Bilck etwas zu "aufgeblasen",da ich ein absoluter Gewichtseinsparfanatiker (RES-ONE 405gr. wobei man auch hier noch 10-15gr. sparen kann) bin wird meist Sekundenkleber verwendet und nur an den erotischen Zonen mit anderen Klebern gearbeitet ---also meine Herren,ab morgen geht's los mit dem Fliegerle,konstruktive Verbeserungen/Vorschläge,Gewichtseinsparungen,ectr. während dem Bau werden gerne von mir angenommen.
LG. Didi
 

UweH

User
nach Angaben von Datenblatt sind es beim Flächeninhalt 40,5 dm/2 was bei einem Gewicht von ca. 430gr. so etwa 10,6 g/dm2 ergibt,
Das sieht auf dem Bild aber höher gestreckt aus, sind die 40,5 dm² mit Höhenleitwerk? ...aber selbst dann wäre es im Vergleich zum Bild sehr viel :rolleyes:

Gruß,

Uwe.
 
X-RES

X-RES

Hallo Uwe,ich kann im Moment nur die Angaben vom vorliegenden Datenblatt weitergeben,der Alois kann da sicher mehr und genaueres dazu beisteuern(wird er hier mit Sicherheit auch tun),---freue mich aber daß du so Aufmerksam hier vertreten bist,LG. Didi
 
Hallo Didi,
das Modell schaut fantastisch aus, freue mich schon auf den weiteren Baufortschritt und werde diesen mit Spannung verfolgen.
das Modell ist ja offiziell leider erst ab dem 29.12. lieferbar:confused:
Nun ja, Geschenke nach Weihnachten sind ja auch etwas Schönes:D
LG
Stephan
 
Hallo

fertig ist er!
fliegt wie der Prototyp, einfach genial!
Trotz -7°C und etwas Wind konnte ich gleich mehrmals aus der Hand einige Meter wegsteigen!
Flügel ist sehr steif geworden!
bin schon sehr gespannt wie er sich bei den ersten Bewerben schlagen wird!

20160103_101644.jpg
20160103_101736.jpg

lg
Markus
 

Anhänge

Hallo

Aufbau ist fast identisch wie bei Minores, nur hat er keine CFK Gurte am Holm!
Hier sind Kiefernleisten verbaut!
Meiner Meinung nach besser als CFK!
Zum Minores gibts ja bereits einiges an Doku hier im Forum!

Gewicht hat er nun 415g!

Ist aber detulich zu leicht!
Nur bei 0 Wind optimal!
Bei den Tests hat sich ein Gewicht von 430 - 450 als optimal erwiesen!

Kreisflug ist sehr sehr einfach! ohne Korrekturen! auch bei böigen Bedingungen, das hat bisher sehr begeistert!
Auch auf Strecke macht er einen guten Eindruck!

lg
Markus
 

pro021

User
Hallo

fertig ist er!
fliegt wie der Prototyp, einfach genial!
Trotz -7°C und etwas Wind konnte ich gleich mehrmals aus der Hand einige Meter wegsteigen!
Flügel ist sehr steif geworden!
bin schon sehr gespannt wie er sich bei den ersten Bewerben schlagen wird!

lg
Markus
Hallo Markus,
du bist ja ein rechter Balsatiger. So schnell wie du baut ja wohl keiner. Ist unglaublich wie flott.
Nach deinen Schilderungen muss der Flieger ja ein echter Quantensprung sein.

L.g. Heinz
 
bausatz angekommen

bausatz angekommen

Ich hab heute meinen bausatz erhalten ...auf den ersten blick super und alles ordentlich... Was aber grauslig ist,ist dass der hersteller scheinbar ein kettenraucher ist und jedes bauteil alle plaene etc. Wirklich extrem stinken...

So nun liegen die teile mal in der aussengarage zum auslueften...

Dann starte ich den bau

Lg
Alex
 
Oben Unten