Alternative zu Dragon, Valenta

Hallo zusammen,

ich bin im Moment in der Überlegung mir einen neuen Elektrosegler zu kaufen.
Ich habe mich bis jetzt auf den Dragon eingeschossen.
Soweit ich das mitverfolgt habe, ist die Konstruktion nicht mehr auf dem aktuellen Stand und suche daher nach einer vergleichbaren (in aller Art) Alternative.
Ich fliege in der Ebene und möchte gerne ein Modell, welches gut Thermik annimmt aber was auch zügig geflogen werden kann (rasanter Abbau von Höhe durch Kunstflug) ohne gleich das Flattern anzufangen.
Die Spannweite kann auch gerne etwas über 3 Meter sein. Dabei bevorzuge ich aber eine dreiteilige Fläche.

Habt ihr eine Idee welches Modell in dieses Schema passen könnte?

Vielen Dank und Gruß
diebbwelt
 
Valenta Dragon:

Was soll denn nicht mehr auf dem modernsten Stand sein?
Das Modell hat ein phantastisches Preis /Leistungsverhältnis.
Die Verarbeitung ist sehr gut, die Flugeigenschaften und Leistungen klasse.
Klar gibt es leistungsfähigere Modelle, aber zu einem DEUTLICH höheren Preis.
Mit dem Dragon machst du mit Sicherheit nichts falsch!
Bei mir steht er schon seit längerem auf der Wunschliste, aber irgendwie hat es noch nicht sein sollen.

Viele Grüße, Michael
 
Hallo Michael,
nichts gegen den Dragon ,ist ein prima Modell(Preis,Leistung),aber für Elektroflug meiner Meinung nach zu schwer,etwa so um 3000g !
Der Kollege wollte ein E Segler für die "Ebene"und zum Bolzen. Da würde ich auch eine Xperience kaufen und zwar mit D Box,die ist in der Luft kaum zu zerstören,naja,fast nicht!;)
Ich selber fliege schon langer Zeit eine E Xperience X CFK(2550g,mit 3 S Lipo und Poly Tec 480- 23XL 4,4:1,CC 16X13),
fliege damit oft und viel am Hang,mal soft mal rockig und möchte das Modell nicht mehr missen!
Gruß Lothar.....
 
Hallo und schon mal vielen Dank für die Beiträge.
Das vorgeschlagene Modell Xperience Pro mach ja einen sehr guten Eindruck. Dieser wird durch den hohen Preis aber leider getrübt. Ich suche nach Alternativen, die in dem Preissektor vom Dragon (circa 400,- €) liegen.

Gruß
Stefan
 
Moin,

gegen den Dragon ist wirklich nicht viel einzuwenden, für diesen Preis bekommst du auch nichts ähnlich gutes in Schale, aber wenn du etwas mit der Spannweite zurückgehst, kannst du hier http://www.leskycomposite.at/ mal nach dem VX oder DS schauen...

Gruß Christian
 
wie wärs mit der Spannweite etwas nach oben??
370cm.. derElektromaster von Tangent..
der wird von mir in der Ebene und am Hang bewegt..Durchzugsstark..passt.. dann kommt wieder das Gewicht zur Debatte..ELEKTROMASTER
Technische Daten
Spannweite: 3.700 mm
Rumpflänge: 1.670 mm
Fluggewicht: ab ca. 3.900g
Flächenbelastung: ab ca. 44 g/qdm
Tragflächenprofil: HQ 2,5-9 W mod.
Funktionen:
Höhenruder, Seitenruder, Querruder, Motor, Wölbklappen (Butterfly)
# Hochwertiger, leichter GFK-Rumpf mit Carbonverstärkung
# Knallharte, dreiteilige Carbon Master-Edition Tragflächen mit Carbon D-Box
# Für den Ausbau zum 6-Klappenflügel vorbereitet; Kabelkanal bereits eingebaut
# Jetzt durch Elastikflaps fertig anscharnierte Querruder mit minimiertem Spalt und Wölbklappen mit perfekter Dichtlippe
# Kompletter Holz- und Kleinteilesatz
# Carbon Kabinenhaube
# Ideal für 10-14 Zellen Sub C oder Lipo's
# ARC: Fertig zum bespannen inkl. Dekorbögen
# ARF: zweifarbig bespannt mit unserer Top Folie inkl. Dekorbögen (lieferbare Farben: weiss, blau, rot, gelb)
# ARF Designedition: siehe Details Seite Design-
vom Preis her einiges günstiger .. und wenn man sucht findet man bestimmt auch ein günstigen Händler..
Ich fliege auch nen Sharon mit 350,der leichter ist..nimmt Thermik besser an..ist aber im gesammten langsammer und nimmt nicht soviel Fahrt auf..

schön ist auch das Die Angabe der Flächenbelastung dabei steht.. da lässt sich besser vergleichen..
bei 350 und weniger Fläche und etwas weniger Gewicht ,kann ich noch immer nicht vergleichen..
meis E Master wiegt übrigends mit Lehner BASIC XL +Getriebe und 3s32000 lipo 3500Gr..
also 400g weniger als bei Tangent als ca. Angabe..
 
Für unter 600e zu haben.. billiger als der Xperience.. bislle größer dazu..
na höchstens gebraucht...für 400e
 
Hallo Torsten,

dass Modell hatte ich mir auch schon überlegt.
Allerdings mochte ich keinen Flieger in Rippenbauweise. Ich habe da schon so meine schlechten Erfahrungen gemacht.
Ich schätze das Modell als nicht belastbar genug ein.

Trotzdem Danke für den Vorschlag!!!

Gibt es noch weitere Ideen?

Gruß
Stefan
 
Was ist schon optimal

Was ist schon optimal

Der dragon ist schon g**l; ich meine genial. Habe selber einen. Deutlich besser ist der Caracho. Aber dafür zahlst Du dreimal soviel. Ist Dir das wert?
 
Hab flugfertigen Dragon anzubieten

Hab flugfertigen Dragon anzubieten

Hallo diebbwelt,

ich kann dir einen flugfertigen Dragon anbieten.

Interesse?

Gruß Alex
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten