• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurĂŒckgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle UnterstĂŒtzung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Concept CX5 - the legacy

Wie transportiert ihr eigentlich den schönen, empfindlichen Flieger? Habt ihr euch da aus Holz nen Ordentlichen Koffer gebaut? Habts Bilder davon evtl? Es wĂ€re ja sehr schade wenn man beim Transport etwas kaputt machen wĂŒrde.

Zudem wĂ€re fĂŒr mich interessant wie ihr die FlĂ€chen elektrisch mit dem Rumpf verbindet. Normale Servostecker? Die Armsoar Konnektore? (Wie heißen die denn genau??) oder Multiplexstecker etc?

Ich wĂŒrd mich ĂŒber ein paar Beispiele sicherlich freuen :-)
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Anhang anzeigen Case fĂŒr F3K.pdf

Das ist die amtliche Lösung!

Habe mir so eine Kiste beim Thomann bauen lassen mit speziellem Wabenleichtmaterial.

Wiegt leer mit Schaumstoff ausgepolstert ca. 11 kg, hÀlt ein Leben lang und kann auch als Sitzgelegenheit missbraucht werden...

5F49ECB3-3A68-497E-A3BF-85E9BAB9BF11.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

uija

User
Magst du ein Foto von Innen posten?
 
Das ist die amtliche Lösung!
Habe mir so eine Kiste beim Thomann bauen lassen mit speziellem Wabenleichtmaterial.
Wiegt leer mit Schaumstoff ausgepolstert ca. 11 kg, hÀlt ein Leben lang und kann auch als Sitzgelegenheit missbraucht werden...
Vielen Dank fĂŒr das Bild. Könntest Du evtl auch das innenleben herzeigen? Unter Thomann finde ich nur das Musikhaus Thomann. Das meintest Du doch nicht oder?
 
Ich habe mit DLGs keinerlei Erfahrung weshalb ich aktuell etwas ins grĂŒbeln geklommen bin wie ich die FlĂ€chenservos sauber mit dem EmpfĂ€nger verbinden kann. Gaaanz weit vorne im Thread wurde ja eine super Lösung mit solchen Flachen konnektoren gezeigt welche praktisch einfach kraftlos aufeinander platziert werden können.

Das finde ich wirklich eine elegante Lösung. Leider finde ich die Stecker nicht, was wohl auch mit daran hÀngt das ich die genaue Bezeichnung nicht kenne. Möchte gerne jemand vielleicht seine Lösung zeigen?
 

meeks

User
Meinst du die grauen Multiplex Steckern? Die bekommst du zB bei Hobbydirekt, Multiplex Produktnummern sind 85222 und 85223
 

meeks

User
Das sind echt cool aber es gibts Meinungen pro und Kontra. Aber solange der FlĂ€che nicht bei eingeschaltete Akku bewegt gibts keine Gefahr fĂŒr Kurzschluss.
 
...solange der FlĂ€che nicht bei eingeschaltete Akku bewegt gibts keine Gefahr fĂŒr Kurzschluss.
Das stimmt natĂŒrlich und daran habe ich noch gar nicht nachgedacht. Ich habe natĂŒrlich vor "unfallfrei" zu bleiben, aber who knows :P
Dann vermutlich doch eine Steckversion, aber bestellt hab ich mir trotzdem mal ein paar von den schönen, einfach mal guggen.
 
Oben Unten