• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Elektro-Ente "Flip" (SW-Modellbau): Wer fliegt auch das Modell?

Hallo,

nur so als Idee wie wärs mit Modellbau Steinhardt?

Bei dem habe ich mal einen Drive abgeholt und damlas hatte er allerlei koriose Flieger im Programm. Z.B. dieses Motormodell mit Antrieb vor der Seitenleitwerksflosse. Habe jetzt keine Lust in meinen Unterlagen zu wühlen wie der hieß. Vielleicht erwärmt er sich und bringt den Rumpf raus.
Den Rest könnte man leicht selbst machen.

Probieren?

Grüße, Bernd
 

Cascada

User gesperrt
naja

naja

der Rumpf wird wohl weniger das Problem, sein, ich denke eher an die Tragflächen die Styroporteile wollen auch geschnitten werden. Mal sehen was das Jahr bringt.
 

SirToby

User
Nachgehakt...

Nachgehakt...

Jo, denn hake ich auch nocheinmal nach... (ist ja auch mal wieder Zeit, gell? ;) )

Herr Schall, wann kömmt er denn nun, der Flip?

Grüße, Tobias
 
Na, das sieht schlecht aus, mit dem Flip.:cry:

Enten sind nach wie vor nicht so der Renner im Laden. Was ein Wunder, dass es die Canari ueberhaupt neu gegeben hat.:cool:

Uli
 

model

User
Die Ente Flip LEBT !!!!!!!!!

Die Ente Flip LEBT !!!!!!!!!

Hallo Liebe Entenfreunde - Flip-Freunde,
vor längerer Zeit habe ich von Herrn Schaller ein altes Modell der Ente Flip bekommen. Herr Schaller hegte den Wunsch, die Ente Flip, für alle Freunde der Entenfliegerei wieder zugänglich zu machen. Nun, nach vielen Stunden der Überlegung bezüglich der Machbarkeit habe ich mich entschlossen die Ente Flip in Voll-GFk für jedermann zu erstellen. Jede Menge Arbeit war notwendig die vorliegenden Teile in Urmodelle zu wandeln, um hieraus später Formen ziehen zu können. Diese Arbeiten sind endlich verrichtet und die Ente Flip steh vor der Abformung. Die Formarbeiten dürften bis Ende März abgeschlossen sein, sodass das Entenmodell Flip ab April für Interessenten zur Verfügung stehen dürfte.

Kurzangaben zum Entenmodell Flip:

Fertigung in Voll-GFK/CFK

Spannweite: 1500mm - Fläche einteilig -

Alle notwendigen Bohrungen und Gewindeeinsätze zur Befestigung der Tragfläche, Winglet`s und des Entenvorflügels, sowie der Haube sind bereits fertig. Alle Ruder sind fertig angeschlagen und mit einem Gestängeanschluß versehen. Im Rumpfinneren befindet sich ein GFK-Rahmen zur Aufnahme der Servos und des Akku`s. Die Farbgebung kann nach Wunsch aus den Farben - Gelb; Weiß; Rot; Blau erfolgen.

In Kürze sende ich noch Fotos nach - Freue mich auf jede Reaktion von Entenfreunden !!!

Gruß und bis bald.......
 
Prima Flieger! Ich habe zwar schon eine Ente, den Sonic-Liner von MPX, abba der Flip gefällt mir auch gut!
Ab wann und wo / wie kann man denn an den Flip kommen?

Gruss

Onno
 
Mich würde die Flip von Herrn Schall auch interessieren. 1988 hatte ich das Vergnügen an den Ententagen in Landsberg/Lech mit meinem leicht modifiziertem Dagobert teilzunehmen. Zu der Zeit hatte ich für mich gerade die Voyager von Herrn Rutan "entdeckt"...
 

Anhänge

Er fliegt wieder!

Er fliegt wieder!

Moin!

Ich hole diesen Threads Mal wieder aus der Versenkung, denn es gibt ein Update!
Meinen guten alten Flip habe ich aus dem Schrank gekramt und mit vorhandenen, modernen Komponenten ausgestattet.

Ergebnis: statt 1800+ g wiegt er nur noch 1250 g, bei etwa gleicher Leistung. Keine Rakete mit dem Dymond AL3510, aber mindestens so gut wie vor 20 Jahren mit Keller-Motor, Getriebe und 10 NC-Zellen.

Er fliegt so einfach super, völlig entspannt, ein ganz anderes Flugzeug.

Gruß+Frohe Ostern

Ralf
 

Anhänge

Oben Unten