F3K Modell für einen der niemals......

GT2

User
..... so etwas im Leben fliegen wollte :D

Meine ist Dennis und ich komme mitten aus dem Ruhrpott / Wanne-Eickel. Mein alter Account hier auf RC-Network ist leider schon so alt das er leider nicht mehr aktiv ist.

Und ja, vor 20 Jahren habe ich es geschworen. Niemals einen dieser Langweiligen Leichtbau-Schmeissteile zu fliegen. Man sah das doof aus.

Dann würde ich das fliegen lieber ganz sein lassen. 3D Heli und 3D Fläche waren angesagt. Torquen und Pyroflips.

Man wird älter. Die ersten Hotliner kamen und gingen. Und auch mal ein Segler und Hangflieger. Im Bergland wie Österreich genoss ich dann neben dem Gleitschirmfliegen an Windigen tagen einen Hangflieger.

Nach einer 3-4 Jährigen Flugpause, kaufte ich vor 4 - 5 Jahren dann den erste HLG ein Top Sky :p Da war er nun. Der Flieger den ich niemals wollte und der mir so viel spaß machte.
Ob am Hang oder der Wiese. Wenn er im Flachland das erste mal 6-7 Minuten oben bleibt....

Jetzt ist der gute schon ein wenig in die Jahre gekommen und taugt noch für Bedingungen die man einem "guten" Modell nicht wirklich antun möchte.

Ich habe ihn nach einer Flugpause von 2-3 Jahren jetzt wieder aktiviert, aber ich möchte gerne ein richtiges Wettbewerbsmodell haben so das es keine Ausreden mehr geben kann das schlechte Leistung am Modell liegt :D Wahrscheinlich kann ich das Potential eh noch lange nicht nutzen, aber ihr wisst ja wie das ist...

Solide soll es sein. Die Ausführung der Bauteile soll Optisch wie Technisch 1A sein. Auch wenn ich noch nicht wirklich durch die ganzen HQ Modelle durchschaue, so gefällt mir aktuell der Snipe 2 sehr sehr gut. Grade die Anlenkung der Querruder. Ersatzteile müssen gut verfügbar sein. Optisch wäre mir eine "Kohle-Modell" am liebsten.
Als Servos möchte ich gerne KST X08 einsetzen.

Meine eigentlich frage an euch:

- Welches Modell ( gerne mit Bezugsquelle ) kommt neben dem Snipe 2 noch in frage?
- Welches Gewicht der Bauausführung sollte ich wählen für meine Vorwiegenden Einsatzzweck im Flachland ? Muss es immer Flugfertig unter 230 - 240 Gramm sein?

Nehme auch gerne eure Tipps und Erfahrungen an. Sollte sich jemand von einem Neuwertigen Modell dieser Klasse trennen wollen, würde ich mich über eine Nachricht ebenfalls freuen.

Liebe grüße

Dennis
 
Danke Roland, Dennis du kannst eigentlich jedes neue Modell kaufen. Jedes hat seine stärken und jedes seine schwächen. Entscheidend ist die Ausführung der Fläche. Für den Alltag würde ich dir eine stabile Version empfehlen die etwa Flugfertig 240-260 gramm haben sollte. Folgende Modelle wären für mich für dich Ideal aufgrund des Materials welches bei der Fläche verwendet wird beim Snipe2, Fireblade wird ein Carboline Gelege verwendet das finde ich im Alltag nicht ganz so robust Textreme oder Samurai Gewebe ist da schon besser / Alltagstauglicher.
Da wären folgende Modelle und Versionen:

Modell / Version / Hersteller, Bezug

Flitz2 / Standard / Jochen Reuter reuterjs@gmx.de
Vortex 3 / Strong oder Samurai / Denis Skrabel denis.hellraisers@gmail.com
Concept X5 / Samurai / Roland Sommer (PN oder Mail oder Facebook oder hier an Rollo320)
Stream NXT / Samurai / Laurynas Stream Team Models rasu50a@yahoo.com

Gruß Michi
 
Leute, Dennis ging es ja ausdrücklich auch um eine gute Ersatzteilversorgung! Wenn er die erst in Hong Kong bestellen muss, wirds schwierig. Eine Produktion in der EU scheint mir da von Vorteil wie auch ein kompetenter Ansprechpartner in Deutschland.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten