Futaba FF9 vs. Graupner X-3810 / Vergleich zu MC-22

Hallo Leute,

ich überlege mir eine FF9 zu kaufen. Wie schätzt ihr die Anlage gegenüber der X-3810 bzw. einer MC-22 ein?
Die Entscheidung ob ich von Pult- auf Handsender umsteige ist noch nicht endgültig gefallen, falls ich beim Pult bleibe wird's ziemlich sicher eine MC-22. Was seht ihr für Vor/Nachteile gegenüber einem Handsender?

Ich möchte hier aber keinen Glaubenskrieg anzetteln :D

cu in the air
bono
 
Ich habe die FF9 als Zweitsender neben der FC28 für kleine Hangflieger, SAL-HLG's und Slowies.

Soweit eigentlich ganz nett, aber sie hat gravierende Softwarefehler. Z.B. ein 4-Klappenflügel, V-LW. Wenn ich beim Butterfly-Mixer Tiefenruderausschlag beimische (mit dem fixfertigen Mischer!) wird nur eine Klappe des V-LW bewegt. Toll, nicht?
Wenn der Butterflymixer eingeschaltet ist (der liegt immer auf einem Schalter) kann man die Ruder die dort verstellt werden (QR, WK, HR) nicht mehr trimmen. Super...

Naja so negativ ist es nicht, ich fliege sie sehr oft und bin ansonsten (!) eigentlich zufrieden.

Gruss
Raphael
 
Hi Bono, :)

such Dir meine Berichte über die techn. völlig neu konzipierte MC22, hier in dierem Hauptthema einige Monate zurück, heraus oder hole sie Dir von der hier unten in der Signatur angeführten Linkübersicht zum österr. PROP.

:cool: Dann hast du sicher eine Entscheidungshilfe. Hier strotzt es ja von einigen MC22-threads, die Du einfach über SUCHEN erreichen kannst. Das nur erwähnt, da Du erst 2 Beiträge hast und die RCN-Inhalte der vergangenen Monate vermutlich nicht kennst. Automatisch werden ja immer nur die letzten 10 Tage angezeigt, stelle mal rechts oben 2 Monate oder höher ein. Du wirst zufrieden sein.

Viel Erfolg!

[ 07. August 2002, 09:27: Beitrag editiert von: Rudolf Fiala ]
 
Danke für die Antworten

@Raphael: genau solche Dinge helfen mir bei der Entscheidung weiter

@Rudolf: deinen wirklich ausgezeichneten Bericht über die MC-22 kenne ich schon, ich habe hier auch schon unzählige Freds gelesen. Darum bzw. trotzdem ist meine Entscheidung beim Pultsender auf die MC-22 gefallen.

Ein Handsender wäre mir aber grundsätzlich sympatischer, nur sollte er auch gleich viel leisten. Über die FF9 war aber leider nur sehr wenig in Erfahrung zu bringen. Ist die wirklich so wenig in Verwendung?

cu in the air
bono
 
Hi Bono,

ich wollte mit meinem Hinweis der Vermutung Ausdruck geben, dass die schnelle MC22 Technologie tatsächlich nur in dieser enthalten ist, besonders WENN MAN (S)PCM VERWENDEN möchte.

mfg, Rudolf
 
... tja, die Qual der Wahl zwischen WCII und 10X hätte ich wirklich gerne, ich möchte aber nicht mehr als 500 Euro ausgeben. Also wird's wohl doch die FF9 werden. :(

Kann denn sonst wirklich keiner was zu dieser Anlage sagen?
Auch ein paar vernünftige Argumente pro und contra Handsender würden mir helfen.

cu in the air
bono
 
Hallo

Handsender vs. Pultsender? Eigentlich keine Frage: ich kenne kaum jemanden der vorher jahrelang mit einem Pultsender geflogen ist und dann über den Umstieg wirklich glücklich war (und umgekehrt).

Ich kann dir nur was zur 3810 sagen: der Sender ist tadellos verarbeitet (Knüpel und HF-Modul angeblich von der MC-24), ist softwaremässig nicht schlecht (speziell Verbrenner und angeblich auch bei Hubis), alle Schalter bereits montiert, gutes Display und ist saumässig billig (Set mit PCM-Empfänger usw. derzeit ca. 510,-).
Nachteile: 8 Modellspeicher (gibt aber eine Möglichkeit für eine PC-Anbindung), Schalter fest belegt, Orginalakku ist qualitativ ein Mist und von der Laufzeit auch ein Frust (Austausch auf zB. Sanyo Gold oder wenn ein NiMh-Ladegerät vorhanden dann auch auf NiMh-Zellen). Oberfläche ist schmutzempfindlich und furchbar zu reinigen (sehr zerklüftet).

Grüße Werner
 
Hallo!

Ich kann zwar zu den aufgeführten Sendern nicht direkt etwas sagen, aber einen JR-Vorteil aufzählen (für mich ist es einer!):

JR hat ja mittlerweile auch die Digi-Trimmung eingeführt, aber auf dem Gasknüppel die analoge Trimmung belassen. Man kann also immer noch beim landen die Trimmung fürs Gas so verstellen wie man es gerade braucht.

Ansonsten gilt: Der Umstieg ist nicht so schwer, aber das mit den wackeligen Flügen kann ich nachvollziehen :D

PCM 10X rulez, David
 
Hallo...! :D

naja, da muß ich dir aber wiedersprechen...! ich mache das ganze jetzt seit 16 jahren und bin dieses jahr erst auf handsender umgestiegen!!! ich muß sagen, ich bin sehr zufrieden und verstehe garnicht wieso ich das nicht schon früher gemacht habe...?? OK, die ersten paar flüge waren ganz schön wackellig, aber, man gewöhnt sich wirklich schnell daran!! ich will nichts anderes mehr haben kann ich nur sagen. meine meinung halt...! :p

X3810 ADT bei Wiggerich: 389,00€
Futaba FF9 bei Wiggerich: 489,00€

http://wiggerich-modellbau.de/shop/index.htm

also ich persönlich würde die X3810 ADT empfehlen, aber das ist ja jedem selbst überlassen...!?



viel spaß bei der ENTSCHEIDUNG...!! :rolleyes: :eek:
 
Hey,

nachdem hier einige PCM10X-Besitzer zu sein scheinen: ich habe mal kurz im Handbuch einer 10X geblättert und da schien mir die Bedinung eher kompliziert zu sein. Was sagt ihr dazu? Komplizierter als bei der 3810? Menü ist glaube ich auch nur in Englisch, oder?

Grüße Werner
 
Hallo...! ;)
Also Kompliziert kann ich nicht sagen! Ist eigentlich total Einfach und Logisch zu Programmieren!! Das alles auf Englisch ist stimmt, ist bei der X3810 aber auch soweit ich weiß...!?!? Aber das Englische ist auch nicht Schwerer als wenn das in Deutsch da stände. Ehrlich, kein Witz, super Einfach zu Programmieren und ein Wahnsinns Sender!! Will nix anderes mehr haben als die PCM 10X...! :D :p

[ 08. August 2002, 22:56: Beitrag editiert von: Competition Master ]
 
Hallo!

@Olaf: bin noch am überlegen, das kann bei mir sehr lange dauern :D

Ich habe mich noch nicht zwischen Hand- und Pultsender entschieden, tendiere aber zur FF9.
Ein Vorteil der MC22 wäre dass ich schon unendlich viel darüber gelesen habe, also genau weiß was ich kaufe. Was man von den Handsendern dieser Preisklasse nicht gerade behaupten kann ... :confused:
Die X3810 hat anscheinend alle Schalter fix belegt, außerdem eine analoge Trimmung auf dem Gasknüppel?!
Wie schaut die Schalterbelegung bei der Futaba aus?

cu in the air
bono
 
Hallo Bono,

wenn Du noch etwas weiter ausholen willst bei Deinen Überlegungen und noch Zeit hast, kannst Du auch mal die neue Multiplex royal evo ins Auge fassen. Diesen Sender kann man sowohl als Pult- als auch als Handsender betreiben. Er ist in der 9-Kanal Version etwas günstiger als die MC22, aber schon voll ausgebaut und kann alles was man braucht (vielleicht außer PCM). Wichtig dabei ist, dass Dir dier Programmierlogik bei MPX zusagt.

Ich hatte das Teil im März ins Auge gefasst, jedoch so wiederspruchliche Aussagen zur Lieferbarkeit erhalten, dass ich mit für die MC22 entschieden habe. Momentan ist die Lieferbarkeit wohl immer noch "in 6 Wochen".

Gruß,
Frank
 

Maik

User
Hi,

die x3810 kann über ein käufliches Interface mit einem PC verbunden werden. Damit können Modellspeicher vom Sender zum Rechner und zurück übertragen werden, so daß die 10 Modellspeicher der 3810 ausreichen. Da mir das Interface aber zu teuer ist, habe ich mit einem Oszi "gelauscht" und selber ein Interface (Pegelwandler) gebastelt. Inzwischen weiß ich, daß die 3810 ein ganz normales serielles Protokoll verwendet. Es reicht wohl ein Pegelwandler und ein Terminalprogramm um die Modellspeicher auszulesen und zurückzuschreiben. Tests mit der 3810ADT stehen noch aus.

Grüße,
Maik
 

Maik

User
Hallo,
weiß ich leider nicht. Aber das Interface, welches es von JR für viel Euro zukaufen gibt, unterstützt beide. Von daher: vielleicht.

Grüße,
Maik
 
Oben Unten