Geht ein Fun 500-38 5,2:1 sinnvoll für das F5F-Reglement?

Hallo miteinander,

momentan betreibe ich meinen 500-38 5,2:1 mit 10 SC - Zellen mit dem Jazz 80 in einem nicht mehr ganz aktuellen Hotliner an einer 14 x 12 ACC bei ca. 70A.

Für den Anfang ganz nett, aber ...

Ich möchte mir einen Antrieb (mit LIPOS) zusammenstellen, der in das aktuelle F5F - Reglement passt, um evtl mal bei Wettbewerben hineinzuschnuppern und nicht völlig abgeschlagen hinterherzufliegen.

Entsprechend möchte ich in etwa bis zur nach dem Reglement möglichen Motorleistung "aufbohren"!

Dass der Jazz 80 eine Nummer zu klein ist, weiß ich inzwischen.

Ich bin mir aber nicht schlüssig, ob es Sinn macht, nur einen stärkeren Regler & 3S oder 4S und eine angepasste Luftschraube zu nehmen, oder ob es doch sinnvoll wäre, in einen kompletten neuen Antrieb zu investieren?!?

Sowohl die Zellenzahl als auch eine adäquate Latte und ein angemessener Regler machen mir Kopfzerbrechen.

Ich hab jetzt schon einiges im Forum geschmökert, aber recht schlau bin ich immer noch nicht!

Der Antrieb darf sich aber nicht in astronomischen Kosten-Sphären bewegen; Etwas vernünftiges ja, aber keine "Formel 1"!

Ich wäre für eine Antriebsauslegung Eurerseits (mit meinem Fun 500-38) - oder für eine alternative Empfehlung dankbar.

Grüße

AndreasH
 
Hi,

das Rundum-Sorglos Paket zum kleinen Tarif wirst du kaum finden, den Stein der Weisen haben schon viele versucht zu finden.

Teilnehmen kannst du mit jedem beliebigen Antrieb, der ins Reglement passt, dazu bedarf es keiner Formel 1, im gegenteil, auch weniger kann mehr sein.

Wenn dann der Flug halbwegs passt kann man am Antrieb optimieren, vorher dürften sich die Auswirkungen ohenhin nur dürftig auswirken... es geht ja um den Spass, der Rest kommt dann irgendwann von alleine :)

Gruss, Domi

p.s.:
Entsprechend möchte ich in etwa bis zur nach dem Reglement möglichen Motorleistung "aufbohren"!
Der Hang zur Materialschlacht kommt dann irgendwann auch von ganz alleine :D
 
Hallo miteinander, hallo Doninik

die Antwort hilft mir leider nicht wirklich weiter!

ich weiß, dass ich auch mit einem elektrifizierten Alpha mit Speed 600 mitfliegen könnte!

Ich bin einfach auf der Suche nach einer Kombination, wo ich (idealerweise) den Fun 500-38 5,2:1 einsetzen könnte -auch um natürlich Kosten zu sparen!

Die Eingangsleistung dürfte etwa bei 1 .. 1,2 kW liegen;

Die Frage ist eben, womit man diesen Motor sinnvoll kombinieren kann (Latte, 3S oder 4S, Regler) - oder ob ich hleich in Richung Hacker B50 o.ä. schwenken sollte?!

Hirerzu gibt es, denke ich einige Kombinationen, welche gut funktionieren und in diese Leistung passen würden!


AndreasH
 
Moin Andreas,

schau mal hier:

http://rc-network.de/forum/showthread.php?t=98370&page=3 bei "flyingpiet"

Das ist ein ganz brauchbares Setup für den Motor. Du hst etwa 1700 W peak, der Motor wird im Flug am Gehäuse nicht wärmer als 50°C, bei Einschaltzeiten von max 4 sec.
Denke dass man sich hiermit noch gut im grünen Bereich bewegt, ohne das Matereial zu sehr zu strapazieren.
Falls du noch Fragen zu der Kombo hast, sach Bescheid.
Um was für ein Modell handelt es sich bei dir ?

Gruß
Peter
 
Oben Unten