Risk von Stratair

Hay,

hab mir jetzt, nach dem ich einen in der luft gesehen habe, auch einen risk zu gelegt. mein erster eindruck nach einem kurzen flug mit handstart war sehr gut.
ich hab auf höhe zwei hs 65 servos, quer D60 und komme auf ein abfluggewicht von ca. 610gr. mit 4 x eneloop mignon.
hat jemand von euch auch in letzter zeit einen gebaut und in schon am hang mal aus giebig testen können?
 

dkeil

User
No Risk, no fun

No Risk, no fun

Hi Ölfuß,

fliege seit ca. 3 Jahren eine Risk Fläche und Risk V-Leitwerk auf einem Eigenbau GFK Rumpf (mir gefallen die "Steckenrümpfe" nicht). Habe das Modell elektrifiziert (Magic Torque v. Simprop), allerdings nur weil ich einige "verzwickte" Hänge habe, wo ich erst elektrisch raus muß.

Bin von den Flugeigenschaften begeistert. Sowohl von Thermik- und Speed-Eigenschaften. Die Flächen haben bisher alles klaglos (auch "Sturmeinsätze") mitgemacht. Hier im Forum gab es irgendwann mal die Kritik, daß er keine gescheiten Rollen fliegen würde, was ich nicht nachvollziehen kann.

Das einzige Problem bisher war, daß sich am Leitwerk das Abreißgewebe-Scharnier irgendwann verabschiedet hatte und ich mit Tesa tapen mußte.


Viel Spaß mit Deinem Risk

Detlef
 
Risk

Risk

Hallo Ölfuss,
fliege den Risk vom Strat nunmehr schon einige Saisonen. Bei mir ist ein Axi Mini Extrem mit 8 Zellen (1100) drinnen und dadurch schwerer als nur der reine Segler. Ausrüstung mit nur einem Servo auf Höhe (V-Leitwerk) und natürlich quer. War bisher ausreichend.
Bin schwer begeistert. Ich kenne noch keinen Wind den der Risk nicht wegsteckt. Bei Starkwind kann man ihn sogar auf einem Punkt wie einen Drachen stehen lassen.
Einziges Manko ist für mich eigentlich nur das geringe Gewicht. Zu beachten ist bei starkem Wind die Landeeinteilung. Da kommt er gegen den Wind nicht wirklich vom Fleck.
Habe auch mit Rollen oder Looping ohne richtigen Schwung Probleme. Aber mit Schwung geht das auch.
Dafür kommt er bei leichter Thermik nicht runter.
Wünsch dir viel Spass damit.
lg
Roland
 
dkeil schrieb:
Hallo zusammen,

hier nochmal ein Bild meines "Rumpf"-modifizierten Risk.

Anhang anzeigen 187406


Grüße

Detlef
hay,

der rumpf schaut gut aus. was hast du den da für einen hergenommen?

war gestern das erste mal am hang (Führmannalm). der rist ist wirklich sehr schnell zu fliegen und hat dabei eine niedrige sinkrate. das aus kreisen von bärten geht auch sehr leicht. das rückenflug verhalten hab ich mir schlimmer vor gestellt, er dreht nur minimal aus der rückenlage und ist mit minimalem querruder leicht zu halten. die rollrate ist nicht berauschen hoch doch er rollt ohne probleme durch die figur.
was habt ihr den für abfluggewicht?
 
Ruderausschläge beim Risk von Stratair

Ruderausschläge beim Risk von Stratair

hay,

was habt ihr für ruderausschlage? ich hab auf quer ca. +14 /-7mm und auf höhe ca. +/- 6 und auf seite ca. +/- 5mm.
 
Hallo Ölfuß
habe gerade gesehen, daß du einen Risk auf der Fürmannalm fliegst!
Da hätte ich noch einige Fragen dazu.
Wie läst er sich bei den derzeitigen Almbedingungen fliegen?
Kann man ihn mit einer mini Elli vergleichen?
Ist er zum Empfehlen?
Da er schneller zuhaben ist als eine Elli.
Gruß Holzwespe
 
Oben Unten