Umbau Flachstahl- in Rundstahlsteckung

Gast_10570

User gesperrt
Hallo zusammen,
habe einen 5m Grosssegler mit Flachsteckung. Im hinteren Bereich der Fläche wird diese mittels Gummis, bzw. einer Feder am Rumpf gehalten. Im Bereich der Kulisse im Rumpf werden die Stähle durch eine Schraube geklemmt. Da ich mich bei jedem Zusammenbau des Modells ärgere über das Gefummele mit der Feder bzw. mit den Gummis und auch die Klemmung nicht richtig funktioniert, so dass sich die Fläche bei jeder nicht ganz so geglückten Landung 1 bis 2mm vom Rumpf abzieht, möchte nun die Flachstahlsteckung gegen einen runden Gfk- Kohle- oder Stahlholm austauschen. Der Flachstahl ist parallel zur Flächenunterseite eingebaut, die V-Form kommt also über die Kulisse im Rumpf.
Wer hat so etwas schon einmal erfolgreich praktiziert und kann mir Tipps zum Umbau geben???

Grüße
Axel
 

Gast_17021

User gesperrt
Moin!

Habe genau das gleiche im Winter vor! Meine Oma (ASW-17, 5m, Gewalt Rumpf mit Eigenbauflächen) hat einen leichten Knick im Flachstahl bei einer ungeplanten Aussenlandung bekommen. Ich will die Steckung von unten Ausfräsen und dann mit einer Sperrholzverkastung und abgestuften CFK-Rovings auf den leicht abgenommenen orig.-Holm eine Rundstahlsteckung einbauen.

Gruß Christian
 
Hallo Axel,
habe das gleiche Problem bei meiner DG 600 (4800mm)gehabt,habe einfach im Nasenleistenbereich der Wurzelrippe eine Stiftschraube(eine Seite Holz andere Seite M Gewinde),gibt es im eisenwaren Handel,gesetzt und im Rumpf mit einer Flügelschraube gesichert.
Gruß Lothar...
 

MRSPE

User gesperrt
Umbau

Umbau

Nimm doch einfach statt Gummis Federn...
ein Gewebeband oder 2-3 Lagen Tesa
um den Rumpf mit den Flügeln zu verbinden

Flachstahl von unten li und re des Stahls bis Stahloberkante auffräsen
ist eine Sch,,,,, arbeit und neuen Flachstahl einsetzen
mit Harz und Glasfaserschnitzel eingiessen hab ich schon mal gemacht hält

auch Bekannte mit 5m Seglern haben das soo schon gemacht

aber bei Rundstahl musst du noch mehr ausfräsen???
da bleibt vom Holm ev. zu wenig übrig

ich würd es belassen beim Flachstahl hat auch gegen Rundstahl Vorteile
Flügel rutscht raus bei einer schlechten Landung
bei Rundstahl gibt da nichts nach
 

Gast_17021

User gesperrt
Gewechselt habe ich ihn schon 3-mal seit 1992. Aber jetzt habe ich keine Lust mehr darauf! Klar gibt das 2 Abende richtig Arbeit, aber danach habe ich das "Flachstahlgeschlabber" auch beim letzten Flieger weg ;)
Ich weiß, da gibt es verschiedene Auffassungen von, aber ich mag sie eben nicht (mehr).

Gruß Christian
 
Oben Unten