Verschwundene Raritäten von CARRERA. Wer hat noch welche?

cap102

User
Moin,
würdest du freundlicherweise verraten, woher diese Klebehülsen und Gabelköpfe aus Alu sind?
Gruß Achim
 
Na ja, das wird es sein
Schließlich ist die sagitta gut 40 Jahre alt

klebehülsen und Alu Gabel Köpfe sind von mpjet

bekommt man bei lindinger, DMT usw
 
Mal so in die Runde: Was für heutige Servo- Gewichtsklassen für ASW, Favorit etc. nehmt ihr her? Wie berechnet ihr sowas.
Früher hatte ich robbe S21 drin und in einem Favorit sind relativ schwere und alte MPX drin.
Bei anderen aktuellen (Easy Star, Buschtrottel..) Modellen kommen meist die 9Gramm Servos zum Einsatz
 
..also ganz ohne Rechnung:
Wenn du günstige Standard Servos möchtest: Graupner C505/C508 od. C5007 usw. die gibts gebraucht immer so um die 5,- (z.B. in der Bucht) u. sind robust aber nicht ganz leicht (ca. 45g), da kommts aber IMHO ja auch nicht auf das letzte Gramm an.
Leichte um 9-20g u. preis < 10,-€: Für Direktanlenkung QR z.B nehme ich gerne: Digitale mit MG z.B. CORONA MG 939 (13g)/ CS238 (13g), HK 15178B (14g)

9g Servos generell für HR/SR würde ich wegen der meist schwachen/ anfälligen Getriebe ( v.a. beim Landen !) vermeiden.

Rechner für Servo gibts natürlich auch muß ich schauen..
Sodele, z.B. hier: http://www.s4a.ch/eflight/docs/aufwind_15_5.pdf
u. da: http://www.czepa.at/ruderhebel.html
 
Zuletzt bearbeitet:
..also ganz ohne Rechnung:
Wenn du günstige Standard Servos möchtest: Graupner C505/C508 od. C5007 usw. die gibts gebraucht immer so um die 5,- (z.B. in der Bucht) u. sind robust aber nicht ganz leicht (ca. 45g), da kommts aber IMHO ja auch nicht auf das letzte Gramm an.
Leichte um 9-20g u. preis < 10,-€: Für Direktanlenkung QR z.B nehme ich gerne: Digitale mit MG z.B. CORONA MG 939 (13g)/ CS238 (13g), HK 15178B (14g)

9g Servos generell für HR/SR würde ich wegen der meist schwachen/ anfälligen Getriebe ( v.a. beim Landen !) vermeiden.

Rechner für Servo gibts natürlich auch muß ich schauen..
Sodele, z.B. hier: http://www.s4a.ch/eflight/docs/aufwind_15_5.pdf
u. da: http://www.czepa.at/ruderhebel.html
Mir würde auch das notwendige Drehmoment in kg reichen. Und ich will in dem Fall auch nicht alte Servos durch alte ersetzen. Hätte schon Servos mit Metall- oder Carbon- Getriebe genommen.
🤔Bei den 13/14Gramm komme ich so aus dem Stehgreif auf ca. 2,5- 3 kg/cm. Die 9g Servos sind die "man" Heute am meisten braucht, aber die werden nicht reichen.
Der S21 hatte damals ca 55,- DM gekostet, dafür bekomme ich Heute mind. einen 10er- Pack mit ähnlicher Leistung.
 
Ich habe grade hier eine alte Carrera ASW 17 zum Verkauf eingestellt. Der Segler bedarf viel Liebe, ist aber noch zu retten. Ohne Werkstatt mir aber Zuviel. Es ist mein erster Ferran Rumpf den ich je in den Händen hatte. Schon sehr cool was damals alles in die Luft ging.
 

mero

User
Hallo,
bevor du Blei in die Rumpfspitze geben musst nehme lieber größerer Servos. Die sind auch viel robuster und nicht so anfällig als die kleinen "Einweg Zwerge".

Gruß Karl
 

WAWB

User
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen einen Baukasten mit einer Kestrel bekommen.
Es sind nur die Tele rund um den Flächenanschluss eingebaut und die Aufkleber auf dem Rumpf.
Der Rest ist noch unangetastet, d.h. die Tüten sind noch zu.
Leider fehlen die Nasenleisten.

Leider hat unser einziger Schlepppilot alles verkauft und fliegt jetzt Motorschirm.
Deshalb überlege ich, wie ich da einen Antrieb reinbekomme. So etwas wie FES wäre optimal.
Meine Idee wäre, den Rumpf innen mit GfK abformen incl. Motorspant. Danach alles wieder raus, anschleifen und das Ganze wieder mit Sikaflex einkleben.
Hat jemand Erfahrungen ob das hält?

Viele Grüße
Wolfgang
 

mero

User
Hallo bei meiner SB 10 ist er eigeklebt und ist bombenfest. Zum Kleber kann ich nichts sagen habe die Maschine gebraucht gekauft.
Foto kann ich bei bedarf senden.

Gruß Mero
 
Oben Unten