Welcher Empfängerakku

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo,

gibt es einen Akku den mal als Empängerakku besonders empfehlen kann?
Brauche ihn für 6 Servos. Keine Digitalservos!
Sind dann 4 oder 5 Zellen angesagt?

Gruß

Patrick
 
Hallo,

kommt darauf an ob die Servos für 5 Zellen zugelassen sind, wie lange die Kabel, welche Ruderkräfte auftreten (Kunstflug, Segeln). Bei langen Kabeln sollten 5 Zellen zur Anwendung kommen um den Spannungsabfall am Kabel zu kompensieren. Um ein Servo, welches für 4 Zellen zugelassen ist an 5 Zellen zu betreiben, kannst Du auch eine Diode (keine Schottky) in die Plusleitung löten. Der Spannungsabfall von 0,7V an der Diode genügt um das Servo sicher betreiben zu können. Allerdings sollte die Diode so um 1Amp vertragen können.
 
Hallo,

das werden 4 WingMaxx, und 2 C2081.
Kommt alles in ein Hangmodell, das auch recht viel akrobatische Einlagen fliegen soll. Ich weiß nur noch nicht wieviel platz ich habe. Würde lieber mit 5 Zellen fliegen.

Gruß

Patrick
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Hallo Patrick,

dann wär's nicht schlecht, wenn Du erstmal nachmißt, wieviel Platz Du hast. Wenn Du dann noch dazuschreibst, wieviel Gewicht Du brauchst und/oder wie lange Du fliegen willst, kann man Dir auch was empfehlen.
Bis jetzt jedenfalls passt noch der halbe Katalog von Sanyo, Panasonic & Co ;)

Grüße, Ulrich
 

Zisch

User
Wenn's klein und leicht sein soll nimm' SANYO HR-4U (800 mAh) und wenn Mignongröße passt kannst du die 2100mAh TwiCells nehmen (SANYO HR-3U), sind aber alles NiMh-Zellen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten