Magazin

F1E Magnetsteuerung
  • 11.260
  • 8
Magnetgesteuert (F1E) Thomas Wiesiolek Erstveröffentlichung 19.12.2010 Funktion und Aufbau Der Hauptbestandteil eines Hangflugmodells der Klasse F1E ist die Magnetsteuerung. Diese Modelle können theoretisch immer direkt gegen den Wind fliegen. Die Steuerung dient zur Bestimmung und Einhaltung der Flugrichtung.
Fesselflugtank selbst gelötet
  • 11.676
  • 0
Fesselflugtank selbst gelötet Bernd Langner Ich baue gerade den OLE TIGER von Claus Maikis. Allerdings befasse ich mich nicht nur mit dem Modell an sich, sondern auch mit einigen Zubehörteilen, die ich ebenfalls selbst herstellen will, wie beispielsweise den Kraftstofftank. Claus hat eine sehr schöne Seite,
Diversity - was ist das eigentlich?
  • 5.366
  • 0
Diversity - was ist das eigentlich? Frank Tofahrn Erstveröffentlichung 15.10.2010 Im Rahmen der Migration der Fernsteuertechnik im Modellbau hin zu 2,4 GHz-Anlagen ist „Diversity“ eines der Schlagworte in der Werbung und in technischen Diskussion. Die spannende Frage ist nun:
Cockpitausbau und Motoraufsatz eines 4 m-DISCUS
  • 10.392
  • 0
Cockpitausbau und Motoraufsatz eines 4 m-DISCUS 2a Erstveröffentlichung 29.09.2010 Andreas Schäberle Discus 2a von Rödelmodell Da ich noch kein fliegendes U-Boot besitze und dennoch während dem seit Tagen anhaltenden Dauerregen etwas Sinnvolles machen wollte, hab’ ich mir gedacht, ich schreib' mal ’nen kleinen Baubericht über meinen 4 m-Discus. In erster Linie werde ich den Cockpitausbau und den Motoraufsatz dokumentieren.
P 30: Kleines Modell - großes Vergnügen
  • 12.955
  • 1
P 30: Kleines Modell - großes Vergnügen Günter Schmidtutz Erstveröffentlichung 30.03.2010 Der Name bezeichnet die maximale Größe des Modells, 30"= max. Spannweite (762 mm), 30" = größte Rumpflänge. Das Mindestgewicht ohne Gummi beträgt 40 g, der Gummi darf max. 10 g wiegen. Als Propeller dürfen nur serienmäßige, nicht klappbare, max. 240 mm Durchmesser große Spritzteile verwendet werden.
Flächen- und Rumpfschutztaschen herstellen
  • 8.686
  • 3
Flächen- und Rumpfschutztaschen ohne Folienschweißzange herstellen Andreas Renicke Erstveröffentlichung 05.03.2010 Wer hat nicht schon einmal vor dem Problem gestanden, für sein Modell eine passende Flächenschutztasche aus Noppenfolie zu benötigen. Mit Glück werden von den Herstellern entsprechende Taschen für einiges Geld angeboten, häufig sind aber keine zu bekommen. Und wenn, dann sind keine entsprechenden Hüllen für Leitwerke oder gar Rümpfe erhältlich.
Faszination Freiflug - Flugerfahrungen
  • 6.524
  • 4
Faszination Freiflug Flugerfahrungen mit einem F1B (Wakefield)-Freiflugmodell Dieter Brehm Erstveröffentlichung 22.01.2010 Es ist Samstag am frühesten Morgen. Im Haus rührt sich noch nichts. Die Kinder schlummern friedlich und nach einem aufmunternden Kaffee nehme ich meinen Rucksack und durchwandere die morgenfrische Luft. Ich genieße den würzigen Duft der abgemähten Felder und staune über tief liegende Nebelschwaden auf den Wiesen. Im Halbdunkel montiere ich mein Modell und warte auf den Sonnenaufgang, damit ich starten kann.
Servokabel selber drillen
  • 7.082
  • 5
Servokabel selber drillen Uwe Jügel Erstveröffentlichung 03.12.2009 ...oder, wie krieg ich da Dreh rein! Gedrehte Kabel vermeiden Störungen, so auch früher bei ACT zu lesen.
CFK/GFK Fahrwerk
  • 12.699
  • 9
Fahrwerk im Eigenbau Wofür benötige ich ein Fahrwerk? Michael Stroisch Erstveröffentlichung 11.11.2009 Anfang Oktober fand, wie jedes Jahr, die "Modell-Hobby und Spielemesse" in Leipzig statt. Da es mittlerweile zum guten Ton gehört, diese zu besuchen, machte ich mich mit meinem Bekannten am Freitagmorgen, den 02.10.2009, auf den Weg dorthin. Pünktlich um 10:00 Uhr wurden die Pforten geöffnet, so dass wir tatsächlich gegen 10:03 Uhr am Stand eines bekannten Modellbauhändlers eintrafen.
Honda GX35 - 4
  • 8.855
  • 0
Honda GX35 Thomas Kurze Erstveröffentlichung 08.07.2009 Teil 1: Vom Triebkopf zum Flugmotor, mechanischer Umbau. Teil 2: Prüfstandlauf, Ermittlung des richtigen Propellers, weitere Maßnahmen zur Steigerung der Leistung. Teil 2 einhalb: Optimierung der Kraftstoff-Luft-Gemischaufbereitung. Teil 3: Einbau des Motors im Modell, Testlauf und Einstellungen, Flugerprobung Inhalt: Kurzvorstellung des Flugmodells, Einbau des Motors im Modell mit Detaillösungen und Tipps, Realisierung einer Abgasrauchanlage, Erprobung des Motors im Flugalltag, natürlich viele Bilder, wenn es klappt, ein passendes Video, Fazit. Das Modell: T240 (Senior Telemaster Derivat) Wie in Teil 2 bereits angekündigt, hatte ich als zukünftige Wirkungstätte des GX35 einen T240 vorgesehen (Vertrieb: Firma Alexander Engel www.engel-modellbau.de).
Fesselflug
  • 11.813
  • 12
Wie ich nach fast einem halben Jahrhundert RC-Modellflug zum Fesselflug gekommen bin. Ralph Freckmann Erstveröffentlichung 06.06.2009 Alles fing damit an, dass ich mir nach Fertigstellung meiner aus den 50er Jahren stammenden Graupner Cessna als neues Projekt den ARES von William Werwage ausgesucht hatte. Allerdings habe ich aus der legendären Fesselflugmaschine eine RC-Version gebaut.
Kabinenhaube verkleben leicht gemacht
  • 21.460
  • 11
Kabinenhauben verkleben leicht gemacht Daniel von Känel Erstveröffentlichung 27.12.2008 Wer hat sich nicht schon geärgert: Da baut man viele Stunden ein schönes Flugzeug und zum Schluss verdirbt einem eine unschön verklebte Kabinenhaube die Freude. Jeder noch so kleine Fehler beim Einkleben ist für immer sichtbar und kann kaum mehr korrigiert werden.

News

Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten