• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Amokka Wood mit Spreizklappen: Ein Baubericht

Hallo, die Qualitaet des Sperrholzes war furchtbar !!
Das komplette Sperrholzplatte wo die ganze Rippen und Spanten gelasert waren, war 2 mm statt (von Bauplan) 3 mm ...aber die ganze Platte war stark gewoelbt !!
So ich muesste die ganze Rippenserie neu ( jede Rippe war circa 1cm gewoelbt) machen und auch neu die Rumpfspanten (4mm Sperrholz), da die Loecher in der Rumpf waren 4 mm gefraest (und die lieferte Platte war 2mm...)
Das 8 mm carbon Rohr war zu kurz.
Diese Sperrholztyp ist sehr sehr Fragil und einiege Teile Sind sehr duenn...so denke ich das Pappelsperrholz (wie das Original hergestellt war)...und 3 mm denn die Loecher fur Holm und andere Flugelteile Sind fuer die 3 mm teile gelasert und nicht 2 mm!!
Buchen Sperrholz war ok.

Carlo
 
Heute noch einen sehr schönen Flug gemacht, das Modell gleitet super; nur Windstille und niedrige Fluggeschwindigkeit mag sie nicht so, dann ist man schnell wieder runter.
 

Feigao

User
Hallo Carlominimoa,
wieso hast du dich nicht bei rc-europe gemeldet.
Bei meinem Baukasten war es wie bei dir. Kurze Rücksprache mit rc-europe und ich hab alle Teile die falsch waren nachgeliefert bekommen.
Super Service.
GrußHeinz
 

Feigao

User
Hallo Markus,

bei mir hat es ca. 4 Wochen gedauert, hatte aber nach der ProWing bestellt und gleich die Info bekommen, daß es etwas dauert.
Die "Nachlieferung" bzw. der Austausch der falschen Teile hat dann nochmal 2 Wochen gedauert.

Der Bausatz beinhaltet, bis auf die Ruderhörner und Anlenkung, alle Teile. Bei mir ist alles passgenau gelasert, allerdings ist z.B. die Beplankung anders als beim Orginal hier.

Was auch fehlt ist eine Bauanleitung. Aber da hat mir der Thread hier geholfen.

Auf jeden Fall sollte man schon das ein oder andere Holzmodell gebaut haben, sonst geht es schief - meine Meinung.

Gruß Heinz
 
Hallo Heinz,

Danke mal für die Info!
Holzmodelle sind sollten kein Problem sein( hoffe ich halt😅)
Dann werde ich auch gleich mal bestellen

Lg
Markus
 

RIU

User
Hallo
ich bin auch gerade mit dem Ammoka- Bau beschäftigt. Da ich ohne separates Höhenruder bauen will stellt sich mir gerade die Frage nach der Länge meiner
Quer/Höhenruder Klappe! So groß wie das Querruder vorgesehen, oder die gesamte Länge (einschließlich Höhenruderklappe) , oder irgendwas dazwischen??
Grüße aus dem Allgäu
Uli
 

Jojo26

User
Größe Querruder (Elevon)

Größe Querruder (Elevon)

Hallo Uli

... die Größe wie in Beitrag #53 beschrieben kannst Du gut so übernehmen. Bei Amokka Wood v1 hatte ich genau diese Konfiguration (nur Elevon) und die funktionierte bestens.
Grundriss.png

Gutes Gelingen!

Jochen
 

Jojo26

User
Amokka Wood leicht ballastiert

Amokka Wood leicht ballastiert

Hallo,

inzwischen habe ich erste Testflüge mit einer leichten Ballastierung gemacht. Dazu habe ich einfach den CFK-Verbinder gegen einen Rundstahl, der ca. 150g wiegt, ausgetauscht. Um dann den Schwerpunkt einzuhalten kommen 5g vorne rein.

Mit den rund 10% Mehrgewicht ändert sich das Flugverhalten natürlich nicht stark. Aber Amokka Wood liegt damit einen Tick satter und ruhiger (bei Wind) in der Luft - Aufwinde nimmt er nach wie vor gerne mit. Also ganz unproblematisch - probiert's einfach mal aus ;)

Viele Grüße

Jochen

(als Rundstahl habe ich mir eine "Linearwelle", 10mm, Passung h9 besorgt. Diese passt saugend in die CFK-Hülse)
 
C.G.

C.G.

Entschuldigung, ich spreche kein Deutsch. Computer-Übersetzung
Mein Amokka Wook ist bereit für Ihren ersten Flug. (Ich werde später Fotos und Videos posten)
Laut Nurflugel-Programm. Die C.G. Es ist 9 cm. Vorderkante. In diesem Forum geht es darum, es zwischen 5 und 6 cm zu platzieren.
Bitte betteln Sie um Ihre Meinung.
Grüße
Miguel.
 

Anhänge

Entschuldigung, ich spreche kein Deutsch. Computer-Übersetzung
Mein Amokka Wook ist bereit für Ihren ersten Flug. (Ich werde später Fotos und Videos posten)
Laut Nurflugel-Programm. Die C.G. Es ist 9 cm. Vorderkante. In diesem Forum geht es darum, es zwischen 5 und 6 cm zu platzieren.
Bitte betteln Sie um Ihre Meinung.
Grüße
Miguel.
Dein Grundriss ist keine Amokka, schau Post #189

mfg Ludwig
 
Amokka Wood in Madrid

Amokka Wood in Madrid

1.- Vielen Dank an Peter Wick für das Teilen des Designs.
2.- Vielen Dank an Jochen für die Anpassung an Holz.
3.- Ich habe einige Änderungen an meinem Amokka vorgenommen, die wichtigsten sind:
a) Fiberglas-Rumpf (Schimmelpilz).
b) Änderung Befestigungsflügel (siehe Fotos).
c) Rudermodifikation auf dem Floß (2 Blätter 1,5 mm + Glasfaser).
4.- C.G. bei 52 mm Gesamtgewicht Flugauftrag 1.195gr. 3s Batterie 850 ma.
5.- Heute haben Sie 5 fantastische Flüge mit einer Gesamtdauer von 1 Stunde 22 Minuten gemacht.
Tut mir leid, Telegrafisches Schreiben für eine bessere Übersetzung.
Beste Grüße
Miguel
 

Anhänge

Jojo26

User
Hi Miguel,

... toll, dass Amokka Wood schon bis Madrid geflogen ist ;)
... und klasse, wie Du die Pläne modifiziert hast! Kannst Du noch etwas zu der geänderten Flächenbauweise berichten? (auf den Bildern ist es etwas schwierig zu erkennen)

Viel Freude noch beim Fliegen!

Jochen
 
Hallo Jochen,
Im beigefügten Schema sehen Sie die wichtigsten Änderungen, um Ihren Plan an meine Materialien und Bauweise anzupassen.
Ich füge den geänderten Plan auch im DXF-Format den Konstruktionsvorlagen bei, die ich in meiner kleinen CNC verwenden kann, falls jemand dies nützlich findet.
Wenn ich ein anständiges Video habe, werde ich sagen, die Flüge waren großartig mit einem breiten Spektrum an Fluggeschwindigkeiten.
Grüße
 

Anhänge

Was ist Pino?

Gruß

Ben

Habe es gerade mal durch den Übersetzter gejagt......Kiefer= Pino
 
Oben Unten