Drucksorgen mit Höhenleitwerk

Hallo Kollegen des schmelzenden Druckes
wir, mein Kollege Ralph und ich versuchen, ein Stabilo zu drucken. DAs Resultat sieht grässlich aus.
Nun suchen wir die Ursache.
So könnte es aussehen:
20210121_184152.jpg


So sieht es gedruckt aus: nur die ersten 10 mm, dann abgebrochen
20210121_184430.jpg


So sieht es im Slicer aus:
 
Geh mal mit dem Düsendurchmesser nen Zehntel runter. Also nur im Slicer! Bild vom Slicer ist nicht dabei, aber das Druckbild wird wie im Slicer aussehen. Auf alle Fälle ist der Drucker gut eingestellt. ;)
Zehntel? Neee! Hundertstel. Also angenommen für 0,4er ausgelegt, mal auf 0,39...0,38 gehen.
 

Filou

User
Lieber Urs

Das sind noch die kleineren Sorgen.
Zeichne die Dinger mal........

Gruss

Ralph

(am Zeichnen...🥴)
 
So sieht es gedruckt aus
Hallo
befor man mit drucken beginnt, soll man schauen , wie Teil nach dem slicern aussieht und zu 100% wird die genau so ausgesehen, wie auf dem Foto unten, wenn man das sieht , soll man nicht mit drucken beginnen , sondern erst Einstellungen von Slicer entsprechen ändern, bekommt man nach slicern genau so ein Bild wie oben, dann kann man auch mit druck beginnen, sonst hat es kein Sinn
Uns fehlt Bild ,wo wir sehen können, wie Teil nach dem slicern aussieht

Gruß
Waldemar
 
Hallo zuammen

sorry, drittes Bild hat gefehlt. Hier nach dem Slicen:
20210121_184350.jpg


Das Teil links ist ein Rumpfteil der P38, das sieht mit der gleichen Einstellung normal aus.

Es scheint die ganze Wandung zu fehlen
Grüsse
Urs
 

Filou

User
Guten Morgen Zusammen

Ich bin so frech:

Screenshot Druckersimulation.PNG


Meine Datei, mit Cura geschlissen (gesliced?), im Simulationsmodus.
Warum das bei mir einfach so geht, ist mir als Druckerlaie, der seine ersten Gehversuche macht, nicht verständlich.
Was also läuft hier falsch?

@Waldemar: Ich habe die Dateien erst nach dem Test hier bei mir an Urs weitergegeben, um das zu Drucken und einmal 1:1 in der Hand halten zu können, bevor ich hier weitere xxx Stunden am PC verbringe.

Gruss
Ralph
 

wersy

User
Hallo Ralph,

Torti meint, die Extrusionsbreite verändern.
Mit EW 0,38 werden die Wände erkannt:

Leitwerk.png


Das eigentliche Problem ist aber die Druckreihenfolge.
Hier wird abschnittsweise gedruckt. Das bedeutet, die Außenhülle wird mehrfach neu angesetzt.
Die Kunst besteht darin, dem Slicer zu ermöglichen, erst die komplette Hülle durchgehend in einem Zuge zu drucken - und dann die Innenstruktur.
 

Filou

User
Hallo Ralph,
Die Kunst besteht darin, dem Slicer zu ermöglichen, erst die komplette Hülle durchgehend in einem Zuge zu drucken - und dann die Innenstruktur.
Hallo Michael

Das ist ja die Frage, die ich gerne beantwortet haben möchte.
Ist das
- ein Problem, das mit dem Slicer gelöst wird
oder
- muss das zeichnerisch gelöst werden (wenn ja: wie?)

Gruss
Ralph
 

wersy

User
Hallo Michael

Das ist ja die Frage, die ich gerne beantwortet haben möchte.
Ist das
- ein Problem, das mit dem Slicer gelöst wird
oder
- muss das zeichnerisch gelöst werden (wenn ja: wie?)

Gruss
Ralph
Hallo Ralph,

der Slicer bestimmt weitgehend die Art der Konstruktion.
So können z.B. Modelle von Planeprint nur mit Cura geslict werden.

Für die Tragflächen von Helmuts Eindecker habe ich diese Methode ausprobiert und gedruckt:
https://www.rc-network.de/threads/einwandige-innenstruktur-mit-cura.801052/

Hier kann nur mit Flächen gearbeitet werden, wobei auch noch sehr viel zu beachten ist, um Cura bei Laune zu halten.
Ich habe mal versucht, das auf meine Modelle anzuwenden, war mir nach einiger Zeit aber zu mühsam...
 
Das saubere Konstruieren ist ein Muss.
Ausserdem ist die Druckstrategie des Slicers wichtig. Jeder Slicer hat Stärken und Schwächen, die man beachten muss.
Ich kann nur empfehlen, sich mal Factorys der Anbieten zu ziehen und sie sich genau im Slicer ansehen. Da lernt man sehr viel.
Also mal bei 3D-Lab und Planeprint vorbei sehen und sich Demos ziehen.
 

Filou

User
Hi Torti

Eigentlich ist das ja Ursens Thread.........

Planeprints habe ich mir jetzt mal runtergeladen, von 3D-Lab habe ich ausserdem ein Rumpfmusterteil vorliegen.
Wir werden das schon hinkriegen 😢

MFG
Ralph
 
Oben Unten