• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Estlcam Version 11

habib

User
Hallo Christian

Hallo Christian

Gibt es eine Möglickeit die Fräse mit einem Klick auf Pos. 0 zu fahren?

Wenn nicht wäre es schön z.B im Fräsproggi mit einem Klick auf das Kreuz oder so.

Gruß Richard
 

aro69

User
Version X-10 kompatibel mit Arduino Mega??

Version X-10 kompatibel mit Arduino Mega??

Tach zusammen

hab kurz mal eine zwischenfrage.
Arduino Mega, ist der auch mit früheren Versionen (x - 10) kompatibel?
Kann man jede Arduino Uno/Mega etc. Karte benutzen? Gibts da unterschiede oder muss man auf bestimmte sachen achten?
Hat einer ein Link oder bezugsquelle für mich?

Jetzt waren es vier fragen....;)

gruß
Arif
 

Ay3.14

User
Input-Fokus

Input-Fokus

Ätsch, habe ein "Feature" gefunden. Üble Sache!

Die "CNC-Steuerung" von Estlcam läuft, alles scheint gut zu sein, also man macht nebenher etwas anderes z.B. tippen im Internet.
Und kaum zu glauben, aber der Input der Tastatur-Pfeiltasten (hoch, runter, links und rechts) und der Input des Mausrades gehen auch an die "CNC-Steuerung" von Estlcam und das obwohl in meinem Fall der Browser (Edge) den Input-Fokus hat.

Ist doch fatal, oder?
 

k_wimmer

User
Und genau aus diesem Grunde habe ich mir zum Fräsen einen alten Laptop präpariert.
Dann kann ich den Fräsen lassen und hab alle Zeit der Welt nebenher was Anderes zu machen.
 
Estcam11 an Stepcraft

Estcam11 an Stepcraft

Hat schon jemand die Einstellungen für eine Stepcraft heraus gefunden. Bei mir klappt es leider nicht. Ist alles viel zu groß. Scheinbar sind die Einstellung von Version 10 nicht übertragbar.
Achim
 

Ay3.14

User
Hat schon jemand die Einstellungen für eine Stepcraft heraus gefunden. Bei mir klappt es leider nicht. Ist alles viel zu groß. Scheinbar sind die Einstellung von Version 10 nicht übertragbar.
Achim
Bei mir hat die manuelle Eingabe der Einstellungen von Version 10 nach Version 11 prima funktioniert (habe aber keine Stepcraft, aber das sollte doch egal sein).
Was allerdings sehr wichtig ist, ist die erneute Programmierung der Steuerung (bei mir Arduinio/Nano). Siehe unter "Einstellungen" -> "CNC Steuerung" ->"Grundeinstellungen" -> "Steuerung programmieren...".
 
Hallo,


Die "CNC-Steuerung" von Estlcam läuft, alles scheint gut zu sein, also man macht nebenher etwas anderes z.B. tippen im Internet.
Und kaum zu glauben, aber der Input der Tastatur-Pfeiltasten (hoch, runter, links und rechts) und der Input des Mausrades gehen auch an die "CNC-Steuerung" von Estlcam und das obwohl in meinem Fall der Browser (Edge) den Input-Fokus hat.
Probiere mal Version 11.006 von heute aus - dort fährt die Maschine nur noch dann per Tastatur wenn das Fenster ganz oben ist.
Es war ein Relikt der Webcamunterstützung die über ein fremdes Fenster eingeblendet wurde - sonst hätte man ab dem Moment nicht mehr fahren können.
(Ist in Version 11 rausgeflogen)

Verfahren per Tastatur lässt sich übrigens auch komplett deaktivieren:
tastatur.png

Allerdings: ein paar Tasten wie z.B. ESC oder hoch / runter für die Vorschubanpassung werden absichtlich zu jeder Zeit überwacht, damit man im Fall dass etwas schief läuft jederzeit stoppen kann.

Aus meiner persönlichen Sicht sollte man der Steuerung die alleinige Kontrolle des PCs überlassen solange sie läuft.
Es braucht bloß irgendein Programm mal den PC für 2 Sekunden komplett einzufrieren und schon wird die Fräse schlagartig angehalten -> je nach Geschwindigkeit mit entsprechendem Schrittverlust.
Doof wenn das gegen Ende eines 10-stündigen Fräsjobs passiert und das Teil danach eine Macke hat...

Christian
 

Ay3.14

User
Hallo Christian,

ein gutes neues Jahr und besten Dank für deine Bemühungen.


Allerdings: ein paar Tasten wie z.B. ESC oder hoch / runter für die Vorschubanpassung werden absichtlich zu jeder Zeit überwacht, damit man im Fall dass etwas schief läuft jederzeit stoppen kann.
Aus meiner persönlichen Sicht sollte man der Steuerung die alleinige Kontrolle des PCs überlassen solange sie läuft.
Verständlich und von der Intention her richtig. Allerdings sollte man die Entscheidung welches Programm die Oberhand (auch im Zusammenhang mit den Benutzereingaben (Tastatur, Maus, Handrad)) hat dem (mündigen) Benutzer überlassen. Auch wenn es letztlich nur noch die ESC- und Pfeiltasten sind.

So ein Normalanwender wie ich es einer bin (nur ein PC und Fräse gleich direkt daneben), möchte halt auch nebenher seine E-Mails lesen, im Internet surfen und mit dem CAD-Programm die nächste Skizze bearbeiten.


Albert
 
Hallo und zuerst ein frohes neues Jahr an alle.

Bei der Version 10, als das Werkstück einrichten (Kanten und ecken antasten) wurde, ging die Z-Achse etwas später auf.
Dies ist bei Version 11 nicht der Fall.
Die Z-Achse bleibt auf dem Werkstück und Estlcam zeigt an, dass die Sonde getroffen hat. Danach kann ich nur mit F11 weitermachen und das passiert nicht automatisch.
 
Hallo,

Bei der Version 10, als das Werkstück einrichten (Kanten und ecken antasten) wurde, ging die Z-Achse etwas später auf.
Dies ist bei Version 11 nicht der Fall.
Die Z-Achse bleibt auf dem Werkstück und Estlcam zeigt an, dass die Sonde getroffen hat. Danach kann ich nur mit F11 weitermachen und das passiert nicht automatisch.
vielen Dank für die Info - ich habe den Fehler gefunden und werde ihn mit dem nächsten Update in ein paar Tagen beheben.


By the way... ich habe mir heute ein kleines Bedienpanel gebaut:


Christian
 
arduino mega und mdlcnc letmathe

arduino mega und mdlcnc letmathe

Hallo Christian,
Ist demnächst ein interfaceboard für die letmathe mdlcnc steuerung geplant, auf der ein arduino mega verbaut ist?
Die zusätzlichen eingänge bzwm funktionen von estlcam11 wären dafür sehr interessant
 
Oben Unten