FF10 tuning

Hallo zusammen,

seit paar wochen bin ich ein froh besitzer eine 2,4 GHz robbe FF10 (eigentlich den 10C, weil sie aus USA gekommen ist). Schones design, schones display usw, aber trozdem gab es paar unzufriedenheiten:
1. Zu kurze steuerknüppel für mein "3 finger" steuerstil;
2.a Die 2,4 antenna sieht wie sch.... aus auf der rückenseite;
2.b Wegen 2,4 modulle gibt es kein platz in die koffer und habe ich keine lust immer wieder den modul ein und aus stecken;
2.c Wenn ich den fernsteuerung auf der feld setzen möchte, dann muss man sorge haben.

Die lösungen war:
1. Längere steuerknüppel kaufen (4,5cm, 7EUR).
2a, b, c. Weil ich nur die 2,4GHz band benutzen werde, kann man die 2,4 antenna auf der platz von 35 MHz antenna umziehen.
In folgendes, werde ich berichten wie kann man das machen:

- vor dem anfang, muss man eine neue 2,4 antenna besorgen. Die originale kann man nicht benutzen weil die kabel zu kurz ist (braucht man noch 1,5 - 2 cm). Ich habe eine "2,4-5,8GHz omnidirectional Swivel Antenna with cable and U.fl connector" von mikrotik gekauft (9EUR). Geht es jede 2,4 antenna, aber unbedingt mit U.fl stecker!
- 2,4 GHz modul raus nehmen, die 4 schrauben raus, die platine raus nehmen;
- fernsteuerungsaccu raus, 4 schrauben raus, die rückenplatte raus;
- jezt kann man sehen die platine auf die das 2,4GHz modul steckt sich;
 

Anhänge

- alle höle von den rückenseite mit klebeband isolieren um kein staub drin landen. Ich habe es mit GFK klebeband gemacht, aber war eine schlechte idee. Sollte man mit schwarzes machen.
 

Anhänge

udogigahertz

User gesperrt
Schöne Arbeit. Sieht doch deutlich besser aus, so. Fraglich wäre nur, ob auf diese Art die Garantie erhalten bleibt oder nicht. (Wenn man so eine Anlage beim örtlichen Handel oder hier im Internet bei einem deutschen Händler kauft)


Grüße
Udo
 
Ja, es ist möglich um die garantie weg gehen und habe ich dieses risiko genomen.

Ich habe vergessen um die reichweite zu räden: in "power-down" mode sie ist das gleich wie ins originale konfiguration: bis 50m volle kontrolle, bis 60m so so, ab 70m keinem (model am boden, fernsteuerung ins hand). Ins flug, habe ich keine probleme gehabt.
 
Es ist wichtig um das test sehr genau zu beschreiben. Z.b. wenn ich den sender hoch heben (über den kopf), dann die verbindung auch über 70m gut ist.
 
Super Umbauanleitung

Super Umbauanleitung

Habe meine FF10 ebenfalls umgebaut. Jedoch mit der Originalantenne. Ist mir Versicherungstechnisch sicherer.

Im Prinzip habe ich alles so gemacht, doch die Originalantenne von hinten in eingeschoben, dann ist das Kx-Kabel auch lang genug. Die Antenne läst sich dann nicht mehr drehen, sitzt aber fest. Beim Reichweitentest habe ich absolut keine Einschränkung bemerkt. Eventuell sollte man die 2,4 GHz Platine noch fest machen.
Gruß
Hans
 
Frage an die Spezialisten:
Kann die angegebene Antenne ohne Abstriche verwendet werden? Meines Erachtens muss sie ja hinsichtlich Impedanz angepasst sein? Und die geforderte Impedanz für das Futaba-Modul kennt man ja nicht? Bei Fehlanpassung würde das ja schon eine Reichweiteneinbuße bedeuten!
 
Oben Unten