Finch oder doch gleich Snipe?

Hallo,
der Kauf von Equipment steht an.
GPS light und eventuell Sportklasse.

Beim Finch gefällt mir der minimalistische Aufwand, beim Snipe die Navigation.

Deshalb meine Frage:
Ungern möchte ich viel auf einen Bildschirm schauen. Schafft man es mit dem Finch die Wenden zu treffen, ohne groß Displaybeschau zu machen?

Danke für eure Erfahrungen!

Grüße Ralph
 

k_wimmer

User
Hallo Ralph,
Klar geht es auch mit dem Finch bei einiger Übung.
Aber nit dem Snipe halt deutlich besser.
Beim Finch musst du zumindest mal für die erste Richtungsaufnahme das Display haben.
Beim Snipe bin ich soweit, dass ich zum Trainieren fast gar nicht mehr aufs Display schaue.
Ist natürlich alles eine Sache der Übung.

Ich bin auf jeden Fall froh vom Finch auf den Snipe umgestiegen zu sein.
Der nächste Vorteil ist, dass du beim Snipe immer beide Strecken zur Übertragung hast,
also sowohl den Rückkanal als auch die HF-Strecke.
Beim Finch musst du halt wählen.
Von der Kostenseite geht der zusätzliche Preis bei den Gesamtkosten eher im Rauschen unter.

Soweit mal meine Erfahrungen.
 

k_wimmer

User
Es gibt entweder RF-Finch oder Telemetrie-Finch !
 

Maxkoh

User
Hallo Ralph, nimm den Snipe. Du wirst es nicht bereuen. Gerd und ich haben den auch.
VG Ronny von den Reinholdshainern

Falls du mal mit einem Testflieger vorbeikommen möchtest musst du dich mal melden. Der Sparrow ist fix umgesteckt.
 
Oben Unten