• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

J-10 von CARF

Hallo Hans,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich bin jetzt aber etwas verunsichert.
Bei Dir sind es ca. 4 cm Abstand. Beim Markus Richter (Post 137) ist die Turbine praktisch direkt am Vektor. Carf schreibt etwas von 2cm und Alfred gibt 3cm an.
Und oben stösst die Turbine gegen die Lagerung vom Seitenleitwerk.

Vielen Dank und viele Grüsse
Steve
 
J 10

J 10

Hallo Steve,
das mag schon sein das es verschiedene Meinungen gibt aber ich habe für mich festgestellt das es die beste Position ist und das leichte Pfeifgeräusch das ich hatte war fast weg . Beim Schubrohr steht nichts an das täuscht auf dem Bild,habe so über 120 Flüge gemacht ohne irgendwelche Probleme.
Gruß Hans
 
Hallo zusammen,

ich habe jetzt einen Abstand von Turbine zum Schubvektor von 40mm eingestellt:

abstand_def.png

Für den Smoke werde ich die Jet Powerbox Smokepumpe mit 2 Ausgänge benutzen und die beiden Smoketubes wollte ich unten rechts und links am Spant befestigen und in den Schubvektor einspritzen:

smoke_tubes.png

Viele Grüsse
Steve
 

Crazyfly

User
Hallo Steve,

lass dir vom Alfred eine richtige Lippe auf den Vektor machen!

Meiner Meinung nach ist auch der Abstand zwischen Rohr und Turbine zu groß (Könntest du mit der Lippe verkürzen).

Ein Kollege hat ebenfalls diesen Vektor ohne Lippe in Verbindung mit einer FT 180, deutlich unangenehmer als meine mit FT 220 und Vektor mit Lippe.

Er hat dann probehalber den Abstand vergrößert und es wurde dann immer unangenehmer!

Anbei ein Bild von meiner!

Gruß Felix
 

Anhänge

Einbau Behotec 180

Einbau Behotec 180

Hallo zusammen. Bin grad am Einbau meiner Behotec 180.. und ehrlich gesagt gerade bissl ratlos. Fakt ist dass der Abgaskonus der biene 25mm in die Vektordüse ragt obwohl die turbine an der vordersten Position montiert ist... von 20mm Abstand zur Duese träum ich nur. Jetzt bin ich schon am überlegen die turbinenschelle um 20mm zu kürzen um weiter nach vorn zu kommen. Hat noch jemand eine behotec verbaut und wie wurde mit diesem Problem umgegangen???
Grüsse
Christian
 
Fuelbag

Fuelbag

Hallo zusammen,

für den Fuelbag zu befestigen habe ich jetzt solche Halterungen aus 4mmm Sperrholz angefertigt, wo die CFK-Rohre vom Fuelbag aufgenommen werden und mit Kabelbinder fixiert weden.
Ich habe aber jetzt Bedenken, ob der Rumpf in diesem Bereich der Halterungen die Kräfte vom Beuteltank aufnehmen kann?
Ich werde die Halterungen zusätzlich mit CFK-Rovings verstärken/verbinden um diesen Rumpf-Bereich zu verstärken, oder was meint Ihr?

fuelbag_innen_1.png

Der Smoke-Fuelbag wird dann diagonal über den Haupttank befestigt, ohne dass das Hauptfahrwerk behindert wird.

fuelbag_innen_2.png



Viele Grüsse
Steve
 
hallo,

ich bin gerade dabei meine J10 aufzubauen.
Ist es "normal", das das Hauptfahrwerk schief steht?
Wie habt ihr das gelöst? Eigentlich wollte ich es so lassen, aber wenn man die Fahrwerksausschnitte im Rumpf anpasst, merkt man erst mal, wie schief das ist.
Mit ausgefahrenem Fahrwerk würde eine Tragfläche ca. 4cm tiefer stehen.

viele Grüße Michael
 
J 10

J 10

Hallo Michael,
war bei mir genauso, die bei CARF wissen das schon längst und haben es bis Heute noch nicht geändert. Du kannst eventuell deine Löcher von der Mechanik etwas größer bohren,damit kannst die Mechanik etwas drehen das hilft vieleicht schon oder eine Sperrholzplatte auf der Rückseite befestigen und die Löcher neu bohren so habs ich gemacht, ich hoffe dir geholfen zu haben.
Gruß Hans
 
Hallo Hans,
Vielen Dank. Ist be dem Preis eigentlich eine Frechheit. Ich habe gedacht, daß das bei mir ein Einzelfall war. Werde es etwas korrigieren.
Vielen Dank und viele Grüße Michel
 
Hallo,
@ Midirc bei mir waren es keine Röhrchen sondern Schlauchnippel.
Festo- Winkel werden da nicht passen denke ich.

Gruss Nicolas
 
Ha
An den Fuelbag kommen direkt 6mm 90° Festo-Winkel auf die Anschlüsse,
Hallo Steve,
Passen die Festo-Winkel, ich habe Bedenken, weil die Stutzen kein glattes Rohr sind.
Viele Grüße Michael
Hallo Michael,
ich habe ein kurzes Stück Schlauch auf die Stutzen gesetzt und auf den Schlauch die 90° Festo-Winkel.

@all: Fotos vom Einbau der Fuelbags würden mich sehr interessieren.

Viele Grüsse
Steve
 
So hab ich mir's schon gedacht, werde wohl auch kleine Schlauchnippel verwenden.
Wie habt ihr's mit der Ansteuerung der Fahrwerksmechanik (pneumatik) gemacht? Zu- und Abluft über 4 fach Verteiler?
Gruss Michael
 
Hallo Michael,eins habe ich gelassen und die anderen 3 frisch gebohrt.
Gruß Hans
hallo Hans,

bin gerade dabei die Position des Fahrwerkes zu korrigieren. Da sind nicht nur die Löcher falsch gebohrt, der ganze Spant sitzt schief, Man muss die Mechanik ca, 2mm ankippen, dass die Fahrwerke gleichmäßig ausfahren,
 
J 10

J 10

Hei Michael,
das ist aber schon ärgerlich für Dich aber das bekommste auch noch hin,trotzdem sollte so etwas natürlich nicht sein.
Gruß Hans
 
hallo Hans,

bin gerade dabei die Position des Fahrwerkes zu korrigieren. Da sind nicht nur die Löcher falsch gebohrt, der ganze Spant sitzt schief, Man muss die Mechanik ca, 2mm ankippen, dass die Fahrwerke gleichmäßig ausfahren,
Hallo Michael,

durch Deine Infos habe ich dies mal an meiner J-10 kontrolliert. Bei meiner J-10 sind die Tragflächen absolut parallel zum Hauptfahrwerk.
fahrwerk_1.png

fahrwerk_3.png

Die Bohrungen passen also, jedoch muss ich auch eine Mechanik ankippen, und mit Scheiben unterlegen.

fahrwerk_2.png


Viele Grüsse
Steve
 
Orig. Akkuhalterung

Orig. Akkuhalterung

Hallo zusammen,

soll bei der Akkuhalterung der vordere Spant in den Rumpf geklebt werden oder mit der Lipo-Platte verbunden werden?
Respektiv was hat sich in der Praxis besser bewährt?
Welche Lipo-Kapazitäten habt Ihr benutzt, dass der Schwerpunkt past?

akku_halterung.png

Vielen Dank und viele Grüsse
Steve
 
Oben Unten