JetPower 2008

Hallo zusammen !
Am 19. September ist es wieder so weit, die JetPower 2008 öffnet ihre Tore. Hier ein paar Zahlen:
3.400m² Ausstellungsfläche (600m² mehr als im Vorjahr), 105 Aussteller aus 16 Nationen und mehr als 200 Piloten werden jeden Tag von 10:00 bis 19:00 Uhr fliegen. Am Samstagabend findet ab 21:00 Uhr die neuorganisierte Nachflugshow unter dem Motto "Nacht der Feuer" statt.
In der Bennkammer findet am Donnerstag um 20:00 Uhr das Briefing und danach die Welcome-Party statt. Am Freitagabend heißt das Motto "Fliegerparty" mit vielen Überraschungen und am Samstag geht es nach der Nachtflugshow mit unserem DJ weiter bis in den frühen Morgen.
Leider sind alle Campingplätze schon seit Wochen ausgebucht. Wir versuchen zwar noch jeden Besucher unterzubringen, aber für einen Stromanschluss können wir nicht mehr garantieren.
Ab Montag, den 15. September sind unsere WebCams aktiv (alle 5 Minuten ein Bild) und man kann sich über das Geschehen vor Ort auf der Website www.jetpower-messe.de informieren.
Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder über viele tausend Besuher aus der ganzen Welt.
Man sieht sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler !!!
Das JetPower Team
 
Winfried Ohlgart schrieb:
Hallo zusammen !
Am 19. September ist es wieder so weit, die JetPower 2008 öffnet ihre Tore. Hier ein paar Zahlen:
3.400m² Ausstellungsfläche (600m² mehr als im Vorjahr), 105 Aussteller aus 16 Nationen und mehr als 200 Piloten werden jeden Tag von 10:00 bis 19:00 Uhr fliegen. Am Samstagabend findet ab 21:00 Uhr die neuorganisierte Nachflugshow unter dem Motto "Nacht der Feuer" statt.
In der Bennkammer findet am Donnerstag um 20:00 Uhr das Briefing und danach die Welcome-Party statt. Am Freitagabend heißt das Motto "Fliegerparty" mit vielen Überraschungen und am Samstag geht es nach der Nachtflugshow mit unserem DJ weiter bis in den frühen Morgen.
Leider sind alle Campingplätze schon seit Wochen ausgebucht. Wir versuchen zwar noch jeden Besucher unterzubringen, aber für einen Stromanschluss können wir nicht mehr garantieren.
Ab Montag, den 15. September sind unsere WebCams aktiv (alle 5 Minuten ein Bild) und man kann sich über das Geschehen vor Ort auf der Website www.jetpower-messe.de informieren.
Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder über viele tausend Besuher aus der ganzen Welt.
Man sieht sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler !!!
Das JetPower Team
Gibt es WIFI ?
wurde net sein fuhr handler
 

dmts

User
Hallo Winnie

ist schon bekannt, wie die Verteilung der Aussteller-Slots für die Flugvorführungen sein wird - wie letztes Jahr, 3 Halbtage für einen Durchlauf, oder anders?

Gruss
Daniel
 
JetPower

JetPower

Hallo zusammen,
ja, wir haben einen WLAN-Access point auf dem Gelände. Die Zugangsdaten gibt es beim Briefing am Donnerstagabend.
Gruß
Winnie
 

PB

User
IFS auf der Jet Power

IFS auf der Jet Power

Hallo,

heute war ich in Koeln Porz.

Dort herrscht beim aktuellen AMT Jet Meeting - aufgrund eines Abstuzes beim Flugtag
am letzten Wochenende - IFS Verbot.

Ist IFS auf der Jet Power erlaubt?

Gruss Ph. Baum
 
IFS auf der JetPower

IFS auf der JetPower

Hallo,
IFS ist ein in Deutschland zugelassenes Fernsteuersystem mit einem CE-Kennzeichen. Da ich nicht beweisen kann, dass dieses System nicht funktioniert und deshalb ein Sicherheitsrisiko ist, kann ich es auch nicht verbieten.
Wir haben aber eine Möglichkeit das Verhalten der Anlagen im 2,4 GHz Band zu überwachen !!!!
Jetzt bitte keine Diskussionen, denn die bringen uns absolut nicht weiter.
Gruß
Winnie
 

RoRa

User
Diskutieren will ich nicht, aber ich bin doch mal sehr gespannt, mit was die Graupner Werkspiloten antreten...
27 Mhz? *duckundweg*

Viele Grüße
Ralf
 
IFS ???

IFS ???

da bin ich auch mal gespannt???
Vor allem weil das IFS System ja auf sooooo vielen Flugtagen schon "nicht genehmigt", oder besser ausgedrückt nicht erwünscht ist.
Hoffe nur das es vernünftige Jet Piloten gibt, die dieses System NICHT fliegen.
Schlimm finde ich es nur, das Graupner noch überall Werbung macht und keiner es mal mit diesem Thema aufnehmen will. Echt schade.....
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
So Freunde, jetzt ist hier Feierabend!

Wenn ich hier noch irgendeinen Beitrag über IFS oder sonstiges 2,4 GHz-Gedönse lese, lösche ich den gnadenlos raus. Es geht hier um die Veranstaltung Jet-Power und nicht um irgendwelche Überzeugungsfanatiker!
 

airtech-factory

User gesperrt
zumindest könnte man die alten Tafeln wieder anschaffen, so wie auf den früheren Messen. Die Lösung letztes Jahr fand ich ziemlich unübersichtlich.

Früher reichte ein Blick, und man wusste wann wer was fliegt.

Jörg
 
Ja, das würde schon helfen, besser aber wäre die Info im Vorfeld. Das würde denen helfen, die nur einen Tag kommen und nicht wissen, welchen.

Wie bei mir z.B.
 

PB

User
Neuer Modus...

Neuer Modus...

In diesem Jahr wird es einen grundsätzlichen neuen Modus geben:

Jeweils 5 Firmen bekommen einen 45 minütigen Slot in dem sie ihre Produkte vorstellen können.

Unabhängig vom Modus wäre es natürlich gut, wenn es einen offensichtlichen Aushang gäbe, an dem die Reihenfolge zu erkennen ist.

Darüber hinaus würde mich interessieren, wer in den letzten Jahren auf die Idee gekommen das Senderzelt, so groß wie ein 4 Familienhaus, direkt zwischen Flightline und den Zuschauern zu platzieren???


!!!!!VON DAHER BITTE ICH DIE VERANTWORTLICHEN DAS SENDERZELT SO ZU PLATZIEREN, DASS MAN ALS ZUSCHAUER DIE GESAMTE FLUGBAHN SEHEN KANN!!!!!


In der Hoffnung keine Fehlbitte geleistet zu haben verbleibe ich mit freundlichem Gruß


Philip Baum


PS: Ich hoffe diese Bitte wird von dem ein oder anderen Mitleser unterstützt!
 

Fox12

User
Senderzelt

Senderzelt

Hallo Phillip, Hallo Winni,

mit dem Senderzelt sprichst Du mir aus dem Herzen. Das steht definitiv am falschen Platz... die Landebahn sollte für die mehrere tausend Zuschauer uneingeschränkt sichtbar sein ... auch wenn die Piloten ein paar Meter laufen müssen wird das sicher nicht schaden. Eine uneingeschränkte Sicht auf das Rollfeld würde diesem wirklichen Top- Event sicher noch eins draufsetzen.

Grüße aus dem Schwarzwald

Jürgen
 
JetPower

JetPower

Hallo zusammen,
wir haben in diesme Jahr eine neue Tafel, aber auch die Fliegerei neu organisiert, damit alle berechtigten Aussteller an jedem Tag fliegen können.
Deshalb haben wir jeweils fünf bis sechs Aussteller zu einem Slot a' 45 Minuten zusammengefaßt. Um aber allen gerecht zu werden, wird die Reihenfolge der Slots am Donnerstagabend beim Briefing ausgelost. Danach greift ein rollierendes System, so dass jeder mal zu einer guten Zeit und mal zu einer weniger guten Zeit dran ist. Welche Firma wann fliegt könnt ihr dann an der Anzeigentafel am Senderzelt sehen.
Das Senderzelt und der gesamte Vorbereitungsraum werden in diesem Jahr weiter zurückverlegt, so dass die Sicht frei sein wird !!!
Gruß
Winnie

P.S.: denkt an die WebCam ab Montag, den 15. September auf www.jetpower-messe.de
 
Oben Unten