• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

MINI 231 POCKET YACHT

WIESEL

User
Der Sitz braucht seine Zeit!
Rückenlehne 4 mm Sperrholz Pappel ist verklebt mit EPOXI.
Innen ist alles 2 mal mit EPOXI gestrichen, man kommt ja sonst nicht mehr daran!
Spanten in 4 mm Wasserfestem Sperrholz.
Der Beschlag davor, für den Steuerknüppel!

Peter Gernert GER 86
 

Anhänge

WIESEL

User
Bin mehr wie zufrieden mit meiner Arbeit!
Diese Woche werden alle Beschläge angebracht und eine Probefahrt steht an!
Nächstes Jahr wird die MINI POCKET YACHT MINI 231 geschliffen, Primer aufgebracht und mit PU Lack überzogen!

Peter Gernert GER 86
 

Anhänge

Miezekatze

Miezekatze

Hallo Peter,

ganz toller Baubericht. Vielleicht baue ich mir auch mal so
eine Pocket Yacht wenn ich in etwas über 1 Jahr in Rente gehe;).
Zunächst habe ich für meine Frau erstmal die kleine Miezekatze gebastelt.
die auf einer deiner ersten Seiten zu sehen war.
Freue mich schon auf den Ederssee 2020 und dich als genialen Sprecher:)

Wünsche dir für die Jungfernfahrt Mast-und Schotbruch.



Gruß
Michael
 

Anhänge

Ragnar

User
Traumhaft schön..........
 
Bitte Bitte mehr Bilder und Details bei gutem Licht. An dem Boot kann man sich nicht satt sehen. Tolle Baudoku und danke fürs zeigen. Es erweitert nicht nur den Horizont sondern du setzt damit Samen in die Köpfe der Modellbauer etwas größer zu denken. Ich komme bei deiner Umsetzung der Mini 231 sehr ins grübeln und schwärmen.
 

WIESEL

User
Hallo Chris, nächste Woche gibt es Fotos von allen Details!

Heute den Slipwagen gebaut, aus Resten vom Wertstoffhof!
Räder a 7,99 € bei der Fundgrube gekauft!
Gewicht vom Rumpf 18,5 Kg.

Diestag ist Stapellauf am Ellershäuser See geplant!


Peter Gernert GER 86 HAMMELBURG
 

Anhänge

molalu

User
Stapellauf

Stapellauf

MINI 231 POCKET YACHT ist fertig zum Stapellauf, der ist verschoben auf Mittwoch.
Auf den Bildern ist die Steuerknüppelanlage gut zu sehen!

Peter Gernert GER 86
Viel Erfolg - "Mast- und Schotbruch"
 

WIESEL

User
Stapellauf geglückt, schönstes Wetter am ELLERSHÄUSER SEE bei Schweinfurt!

1 Stunde gesegelt.

Wasserlinie perfekt.
Fockanschlagpunkte richtig.
Boot ist dicht.
Ruder 100% neutral am Wind.
Bootsspeed sehr gut.
Ruderanlage extrem gut, wenden auf der Stelle.

Manko: Schwert schwimmt auf, muß geändert werden.

Peter Gernert GER 86
 

Anhänge

S_a_S

User
Glückwunsch, Peter!

und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel (aber das regelt sich ja mit dem Schwert automatisch?)

Grüße Stefan
 
Auch von mir Glückwunsch zum Stapellauf/Jungfernfahrt!

Ich hoffe, dass es bei Gelegenheit noch mal ein Video geben wird. Einigen Videos, ähnlicher Boote, auf YT haben mich nicht so sehr überzeugt, was die Segeleigeschaften angeht (kann natürlich auch am Skipper liegen).
Wäre daher mal spannend zu sehen wie dein Boot sich so schlägt.

Hast du schon eine Idee, wie du dein Schwert am aufschwimmen hindern möchtest?

Gruß
Michael
 

WIESEL

User
Die Segeleigenschaften sind nicht anders als beim Original MINI 230.
Stand der Segel ist beim Original nicht immer optimal, Falte im Segel hinterm Mast,
Heck viel zu tief im Wasser.
Bei dem Boot MINI 230 auf der Ostsee hängt noch 30 kg Gewicht am Schwert,
da ist die Wasserlage für einen RC Modellbauer nicht schön anzusehen.

Durch den Bau eines Modells habe ich den Schwerpunkt und Gesamtverdrängung besser getroffen, auch das niedrige
Gesamtgewicht von 26,8 kg hat sich positiv bemerkbar gemacht. Das Ruder ist im Gewicht noch zu halbieren,
Schwert ist im oberen Teil noch bestimmt um 300 Gramm Gewicht zu erleichtern.
Der leichte Surfmast SELMER von 1982 wiegt nur 2,4 kg bei 310 cm Länge, hat oben an der Mastspitze nur 3 cm Durchmesser.
Auf dem Foto von meinem Boot sieht man wie sauber die Leitfäden ausgerichtet sind.


Peter Gernert GER 86
 

Ragnar

User
Jungfernfahrt

Jungfernfahrt

Herzlichen Glückwunsch zu der gelungenen Jungfernfahrt.
Das schaut ja richtig super aus, wie Du so schön an der Windkante langsegelst.
 
Oben Unten